Klimawandel - die fortschreitende Zerstörung unserer Lebensgrundlagen

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von classic70s, 12. Januar 2019.

  1. Noble

    Noble EQ Legastheniker

    Bassix:
    ß90.156
    Das sind alles Fakten! Wir labern uns das halt gerne schön! Ich ergänze noch folgende Boabachtungen:

    - die Autoindustrie produziert solange fette Karren mit fetten Motoren, solange sie weltweit noch gekauft werden. Mercedes G Klassen z.B. mit 4,0 L V8 Motor. Ob die woanders rumstinken und Ressourcen fressen ist egal: Exportieren und dann mit dem Finger drauf zeigen....vom Thema Waffen brauchen wir ganricht anfangen. In der Zwischenzeit werden asiatische Technologien aus den 70ern (Akku) rausgekramt und behauptet das wäre die Zukunft.

    - Alkohol ist lächerlich billig und überall verfügbar, auf Wein wird garkeine Steuer gezahlt. Tabakprodukte werden bei weitem nicht genügend gesetzlich eingedämmt, die Jugend zu wenig geschützt.

    ...und sich dabei aufregen, dass Leute aus anderen Ländern zu viel "saufen" oder "kiffen".

    - Wer in diesen Zeiten Eigentum zum Eigengebrauch erwerben möchte wird zum Teil mit dem blanken Wahnsinn konfrontiert. Ich denke ich muss das nicht weiter kommentieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
    goldbass gefällt das.
  2. TC

    TC Ministerialstabs- Oberbasssekretär

    Bassix:
    ß95.763
    Wozu ? Mit 1 Mio kann er Werte kaufen, die mehr Rendite erzielen, als er mit unternehmerischem Handeln einfahren kann.

    Ähnlich verhält es sich, wenn Konzerne nicht Milliarden in Innovation investieren, sondern statt dessen Miliarden für den Kauf ihrer eigenen Aktien verwenden. Der Kurs steigt darauf hin in die Wolken -> Der Gewinn ist beträchtlich -> Geld abheben -> Geld wegpacken -> Fertig. Ohne jegliche Tätigkeit. :idee:

    *anschließend darf der Kurs gerne wieder fallen. Wenn er unten ist, beginnt das Spielchen von vorn
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
  3. Groove-ATK

    Groove-ATK 4 Saiten sind genug ...

    Bassix:
    ß13.083
    ... selbstverständlich steuerfrei und legal, weil so von der gewählten Volksvertretung toleriert und die gesetzlichen Grundlagen hierfür zwischen Frühstück und Kaffee am Vormittag durchgewunken wurden.
     
  4. Prof-A.

    Prof-A. Herr Jemiene van Lodderleder und Märchenonkel h.c.

    Bassix:
    ß363.250
    ..."mein kleiner grüner Freund"... - ...kannst du das belegen...?... - ...oder ist es einfach nur einfach "dagegen" zu sein...?...(i.S.v. provokant gemeint(?))...

    P.
     
    doubleball gefällt das.
  5. Groove-ATK

    Groove-ATK 4 Saiten sind genug ...

    Bassix:
    ß13.083
    Quelle? Ja, hier:

    Im Buch der Friesen steht es genauso geschrieben, auf Seite sieben.

    Deinen Kutter sollst du lieben, nicht nach dem Geld anderer Leute schielen.

    Rechtschaffend sollst du dein Geld verdienen, nicht mit ihm spielen und dabei dem Herrgott dienen.

    ...
     
    orgeloli gefällt das.
  6. TC

    TC Ministerialstabs- Oberbasssekretär

    Bassix:
    ß95.763
    Man muß abwarten, wie die Europäer in den verschiedenen EU-Mitgliedsländern votieren werden. Möglicherweise verändert sich die politische Statik komplett.
     
  7. Groove-ATK

    Groove-ATK 4 Saiten sind genug ...

    Bassix:
    ß13.083
    Die "Spaltung" läuft auf Hochtouren:

    Mainstreammedien-Nichthinterfragende vs. Nur-Alternativmedien-Gläubige
    Veganer vs. Fleischesser
    Raucher vs. Nichtraucher
    Feminismus- u. Gender-Erleuchtete vs. Traditionalisten
    Einwanderungskritiker u. Volksaustauschtheoretiker vs. Multikulti-Anhänger
    CO2-Klimawandel-Weltuntergangs-Propheten vs. Umweltschutzmuffel u. Klimaleugner
    Radfahrer vs. SUV-Fahrer
    Alt vs. Jung
    Kapitalismuskritiker vs. Sozialismusgegner
    Schlafschafe vs. Weltgeschehenexperten
    Freitagsdemos-Gutfinder vs. Schulpflichterinnerer
    Brexit-Versteher vs. EU u. Euro-Endsieg-Verfechter
    Linke vs. Rechte
    Kapitalumverteilungstheoretiker vs. Leistungsprinzipbefürworter

    Ein buntgemischter Sprengstoff, der sich da zusammenbraut.

    Die politischen Parteien versuchen für jedes Klientel maßgeschneiderte Lösungen anzubieten um Wählerstimmen zu sichern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2019 um 10:59 Uhr
  8. Grga

    Grga n2s.ngo

    Bassix:
    ß37.795
    Ich denke, dass da vor allem die sog. "vierte Macht" eine unsäglich üble Arbeit macht Bürger zu verunsichern und Angst zu verbreiten.. dieses ständige "runterbrechen" auf X vs.Y ist mehr als stupide und bildet in keinster Weise die Realität ab. Höchstens von ein paar "Spinnern", die aber regelmässig "die grosse mediale Plattform für ihren Käse geboten bekommen". Da werden "Bunkermentalitäten" gefördert, welche unsere Instinkte tatsächlich zu negativen Handlungen treiben können. Wir leben in einer "Zeitenwende" (Sozialismus gescheitert, Kapitalismus ist am scheitern, Klimaproblematik, Umweltverschmutzung, Überbevölkerung). Wir werden vermutlich in der Hauptsache auf Verteilungskämpfe eingeschworen werden. Jeder möge doch so gut es geht für sich kämpfen, anstatt herauszuarbeiten, dass wir "alle in einem Boot sitzen".. Konkurenz mag "das Geschäft beleben", Zusammenarbeit aber unser Überleben.

    m2c
     
    orgeloli und jam_bass gefällt das.
  9. TC

    TC Ministerialstabs- Oberbasssekretär

    Bassix:
    ß95.763
    Während sich Tories vs. Labour dauerhaft in Sachen Brexit streiten, gründet Farage mal eben schnell eine Brexit-Partei, die aus dem Stand heraus mehr Anhänger hat als Tories und Labour zusammen. :rolleyes:

    Auch in anderen EU-Ländern ist zu erkennen, dass Anti-EU-Stimmungen möglicherweise deutlich stärker auf dem Vormarsch sind als bislang gedacht.

    Aus diesem Grund wäre es sinnvoll, zunächst die EU-Wahl abzuwarten. Erst danach lässt sich einschätzen, wie die Richtung künftiger Politik aussehen wird.
     
  10. doubleball

    doubleball Unvollständig :-(

    Bassix:
    ß434.774
    Also alles wie gehabt.
     
    madmanjens gefällt das.
  11. classic70s

    classic70s Well-Known Member

    Bassix:
    ß57.907
  12. Prof-A.

    Prof-A. Herr Jemiene van Lodderleder und Märchenonkel h.c.

    Bassix:
    ß363.250
    ... @classic70s ...

    ...ganz schön "polemisch"!!!... - ...und wenn ich einmal "gründlichst" darüber nachdachte, wie "komplex" schon "simple" Systeme sind, würde mir wahrscheinlich "der Schädel" platzen (ohne Mitarbeiter / Unterstützer / Zuarbeitern / -innen)...

    ...nix für ungut...:bier:...

    P.:-):bier: