Klimawandel - die fortschreitende Zerstörung unserer Lebensgrundlagen

An- und Verkauf

Well-Known Member
Bassix
ß5.650
Es muß schnell gehandelt werden und zwar global....und am schnellen Handeln hindert uns das kapitalistische System
Ja, und jetzt?? Dieses System ist in Sachen Propaganda und Verteilung von Zückerchen anderen Systemen Lichtjahre voraus. Dazu kommt, dass das eine Alternativsystem, das es mal gab, zurecht einen schlechten Ruf hatte. Den Leuten hier klarzumachen, dass sämtliche Zückerchen des Kapitals, die sie bekommen haben in den letzten 100 Jahren, nur und einzig in dem Umstand geschuldet sind, dass das Kapital berechtigte Angst vorm Sozialismus hatte, sogar vor dem kärglichen, den es mal gab, ist eine fast unlösbare Aufgabe.

Die Nazis von der AfD haben die einfacheren Antworten: Der Migrant ist der Schuldige, fertig. Zaun drum, alles abschotten, freie Fahrt für freies Schnitzel, Ausbeutung als natürlichen Vorsprung der Herrenrasse definieren. Das sind zwar Rezepte von vorvorgestern, die Leute haben aber längst vergessen, dass sie damals auch schon nicht funktioniert haben.
 

TC

Ministerialstabs- Oberbasssekretär
Der Staat braucht dringend zusätzliches Geld für die nicht durch künftige Einnahmen gedeckten Zukunftslasten (Bezüge im ÖD, künftige Renten und Pensionen des ÖD und die steigenden Sozialhaushalte). Wenn man sich diese Priorität vor Augen hält, ist es relativ easy, die nächstfolgenden Geistesblitze, Ideen und Vorschläge von Politikern zum Thema Klimaschutz im voraus zu erahnen ;-)
 

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß81.535
Ja, und jetzt?? Dieses System ist in Sachen Propaganda und Verteilung von Zückerchen anderen Systemen Lichtjahre voraus. Dazu kommt, dass das eine Alternativsystem, das es mal gab, zurecht einen schlechten Ruf hatte. Den Leuten hier klarzumachen, dass sämtliche Zückerchen des Kapitals, die sie bekommen haben in den letzten 100 Jahren, nur und einzig in dem Umstand geschuldet sind, dass das Kapital berechtigte Angst vorm Sozialismus hatte, sogar vor dem kärglichen, den es mal gab, ist eine fast unlösbare Aufgabe.

Die Nazis von der AfD haben die einfacheren Antworten: Der Migrant ist der Schuldige, fertig. Zaun drum, alles abschotten, freie Fahrt für freies Schnitzel, Ausbeutung als natürlichen Vorsprung der Herrenrasse definieren. Das sind zwar Rezepte von vorvorgestern, die Leute haben aber längst vergessen, dass sie damals auch schon nicht funktioniert haben.
Geht nur über das Bewußtsein, das dürfte aber zu lange dauern....der Mensch in unserer luxuriösen Lage beruft sich weiterhin auf unsere animalische Herkunft, der Mensch in Verhältnissen in denen er ums Überleben kämpft, hat keine Wahl als ums Überleben zu kämpfen.
Ich denke, wenn wir uns schon als Krone der Schöpfung bezeichnen, sollten wir uns auch so verhalten, so einfach ist das....oder Untergehen, wie ein Parasit, der den Wirt getötet hat und unseren Platz als das was wir sind in der Evolution einnehmen. Eine kurze Zwischenlösung.
Im Moment haben wir noch die Wahl, Sklaven des Kapitals zu sein oder Menschen.

Was das untergegangene System betrifft, dieser sogenannte Sozialismus war doch nur eine andere Form des Kapitalismus und mußte sich vor allem auf dem Weltmarkt dem kapitalistischen System unterordnen.
 
Oben