kombis sind kleinwagen...

space:lord

space:lord

Member
Bassix
ß512
... hab ich so das gefühl, wenn ich die neuen kombis der letzten 10-12 jahre angucke: vw passat, benz und ganz besonders volvo scheinen ihren extreme schrumpfkuren verschrieben sich zu haben.. täuscht da die optik oder gibts wirklich keine grossen kombis mehr??

ich muss mir wahrscheinlich bald einen geräumigen wagen, also kombi (oder van... zu teuer...) zulegen, zumeist für lastentransport & auch band, und mag nun nicht wirklich alte dinger kaufen, die zwar gross aber von 1993 sind..
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
678 L Kofferraum, Rücksitze mit zwei Handgriffen einzeln rausnehmbar, hinten mehr Beinfreiheit als in der E-Klasse und auch noch deutlich günstiger als die ganzen Einheimischen: Renault Grand Scenic.
Habe jetzt den zweiten (als 5-Sitzer) und keine Qualitätszicken: Die Wagen haben die Werkstatt nur zur Inspektion gesehen!

Edit sacht: Man beachte den Soundtrack des [url="http://www.renault.de/renault-modellpalette/renault-pkw/scenic/grand-scenic/"]Werbefilmchens..[/url] [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
Die heutigen Kombis werden auch nicht mehr primär nur als Lastesel entworfen. Die Käufer achten heute wesentlich mehr auf Komfort und Ausstattung.

Wenn Du viel Laderaum für wenig Geld suchst, rate ich eher zu einem Renault Kangoo o.ä.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.592
hör uff! - die halben Flugzeughangars a la Kofferraum vom 123er oder dem ollen 7er volvo - sie kommen nie wieder... ganz geil (kA obs heute noch so ist) - jahrelang war der Kofferraum der 3er BMW Limousinen (geiles Wort für die Sardinendose) deutlich kleiner als bei den Kombis...

 
tiefesB

tiefesB

même-bas
Bassix
ß21.906
Zitat:Original erstellt von: lowfreqMM5

678 L Kofferraum, Rücksitze mit zwei Handgriffen einzeln rausnehmbar, hinten mehr Beinfreiheit als in der E-Klasse und auch noch deutlich günstiger als die ganzen Einheimischen: Renault Grand Scenic.
Eine ähnliche Alternative: Opel Signum. Entweder Platz satt für 4 vor allem hinten oder (mit 2 Handgriffen) sehr große ebene Ladefläche, dann aber keine Rücksitze mehr.

Im Sinne der Fragestellung: Evt. Ford Mondeo?
 
pernod

pernod

Klappspatensammler
Bassix
ß19.660
Zitat:Original erstellt von: mainzel99

hör uff! - die halben Flugzeughangars a la Kofferraum vom 123er oder dem ollen 7er volvo - sie kommen nie wieder... ganz geil (kA obs heute noch so ist) - jahrelang war der Kofferraum der 3er BMW Limousinen (geiles Wort für die Sardinendose) deutlich kleiner als bei den Kombis...
Dann mußt auch den Granade Kombi vor 1977 erwähnen, was da reinpasste...unglaublich
Dafür sind die Kleinwagen riiiiiiiiiiiiiesig geworden, haben heute die Ausmaße von früheren Mittelklasse Wagen.
Das Problem das du hast kenne ich mein VW Bus muß ich auch bald weggeben (duppelige Plakete) und weis noch nicht was ich nehmen soll, einen neueren VW Bus kann ich mir nicht leisten, aber die Franosen sind echte Raumwunder, sind aber auch schon wieder kleiner geworden[:-(], aber immernoch größer wie die Deutschen Autos. Wird wohl auf sowas raus laufen. Leider
 
Zuletzt bearbeitet:
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: pernod

Dann mußt auch den Granade Kombi vor 1977 erwähnen, was da reinpasste...unglaublich
Ford Ankara? [;-)]

Die heutigen Kombis sind nicht mehr das, was ihre Vorfahren waren. Heutzutage sind die dafür ausgelegt, dass die Sporttasche hinten reinpasst. Wenn man ein Auto möchte, das auch ordentlich Ladung schlucken kann, muss man auf Kangoo, Berlingo & Co. ausweichen. Richtig groß sind auch VW Touran und Caddy; letzteren gibt es auch in einer Langversion mit 1.650 L Laderaumvolumen (nach der zweiten Sitzreihe!)! Dazu den Diesel mit 103 kW...

 
pernod

pernod

Klappspatensammler
Bassix
ß19.660
...abba die Preise, wer soll das bezahlen?
Ein Auto nur von A nach B zu kommen,ohne viel Schnick Schnack, aber wo viiiel rein passt, das ist das Problem[V]
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.756
Zitat:Original erstellt von: TheBass


Wenn Du viel Laderaum für wenig Geld suchst, rate ich eher zu einem Renault Kangoo o.ä.
+1

Der Clou: Die Heckablage ist in der Höhe verstellbar und trägt bis zu 60kg!

Oder einen Dacia Logan MPV. Mehr braucht man nicht!
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.230
Zitat:Original erstellt von: Nymi

Zitat:Original erstellt von: pernod

Dann mußt auch den Granade Kombi vor 1977 erwähnen, was da reinpasste...unglaublich
Ford Ankara? [;-)]

Die heutigen Kombis sind nicht mehr das, was ihre Vorfahren waren. Heutzutage sind die dafür ausgelegt, dass die Sporttasche hinten reinpasst. Wenn man ein Auto möchte, das auch ordentlich Ladung schlucken kann, muss man auf Kangoo, Berlingo & Co. ausweichen. Richtig groß sind auch VW Touran und Caddy; letzteren gibt es auch in einer Langversion mit 1.650 L Laderaumvolumen (nach der zweiten Sitzreihe!)! Dazu den Diesel mit 103 kW...
Ich habe wahrlich nicht viel Ahnung von Autos, aber die beiden letztgenannten kenne ich etwas besser.

Der Touran ist super. Fährt sich gut, es passt viel rein und er sieht nicht so schlecht aus. Ganz im Gegenteil zum Caddy! Eine Menge Stauraum, aber potthäßlich und fährt sich eher wie ein großer Lieferwagen, als ein normales Auto.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.489
Ich hab nen Octavia (BJ 02, die Massenkarre) und war dieses Jahr zum ersten Mal auf der IAA. Ich hab halt auch besonderes Augenmerk auf Kombis gelegt und freue mich, daß Mercedes wieder welche baut, vielleicht ziehen die anderen Hersteller da ja mal nach. Dieser ätzende Trend, die Heckklappen und hinteren Seitenscheiben immer schräger/flacher werden und die ganze Fahrzeuglinie immer weiter abfallen zu lassen ist bei denen zumindest wieder leicht zurückgegangen. Japanische Kombis sind generell keine mehr. Beim Mazda 6 hab ich echt 'nen Lachanfall gekriegt. Auch diese ganzen flachen bzw. nicht vorhandenen Ladekanten und die dreifachen Böden mit zig Geheimfächern sind nervig. Sie verkleinern der Laderaum und man kann nix mehr verkeilen, weil alles wieder nach hinten rausrutscht. Hab ich dann auch immer bemäkelt, da kam von der Promoleuten immer der gleiche Satz: Das ist halt der Trend!
Trend ist auch, daß man vorne immer mehr eingeengt wird, die Armaturenbuchten und Mittelkonsolen werden immer fetter, in meinem ollen Octavia habe ich auf dem Fahrersitz mehr Raumgefühl als in der neuen E-Klasse.
Egal, ich kauf eh nur noch Porsche oder Skoda, da kostet der Aschenbercher keinen Aufpreis, der Panamera hat sogar welche in den hintern Türen!
 
BassHead

BassHead

Well-Known Member
Bassix
ß4.344
Ich hab nen Ford Focus Kombi. Die älteren Modelle dürften recht günstig zu haben sein, mittlerweile. Mit rumgeklappten Rücksitzen hat man da auch ne passable Ladefläche. Fährt sich auch gut und das Dieselmodell ist recht sparsam.

Ansonsten sind die Klassiker unter den Kombis für mich die ollen Volvo-Schlachtschiffe! [^]
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: BassHead

Ansonsten sind die Klassiker unter den Kombis für mich die ollen Volvo-Schlachtschiffe! [^]
Jau, die sind geil! [^]

Aber Autos, die mehr saufen als der Fahrer, sind einfach nicht mehr zeitgemäß.
Immerhin kostet ein Liter Treibstoff mehr als ein Liter Bier... [;-)]

 
Mudskipper

Mudskipper

.
Och, Kombis mit viel Stauraum gibt es noch - nur sind das mittlerweile eher die Wagen der unteren Mittelklasse, die noch eher von Papas und Handwerkern gekauft werden. Darüber muss jetzt alles "Premium" sein und schick aussehen. OK, in die neue Benz E-Klasse passt ne ganze Menge - aber dafür muss man auch ne Menge Kohle reinschaufeln.

Meine Frau fährt einen Astra Caravan von 2007. Der hat knapp 1600l gut nutzbaren Stauraum (und vor allem ne vernünftige Zuladungshöhe)bei umgelegter Rückbank - in einen neuen Volvo passt weniger rein.
Ich habe mal mit einem Citroen Berlingo geliebäugelt, aber mit dem haben drei bekannte dermaßen viele Probleme gehabt, das ich mir das Ding genickt habe. Renault Kangoo hatten wir als Einsatzwagen bei meinem alten Arbeitgeber- die Dinger waren auch ständig in der Werkstatt[xx(].

Ich fahre einen Mazda 3 - da bekomme ich nicht sonderlich viel rein - brauche ich aber auch Dank des Kombis im Hause nicht.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Zitat:Original erstellt von: Noblebass84
Der Touran geht klar, kann ich auch bestätigen. Mitlerweile sollten die auch nichtmehr allzu teuer sein. In Schwarz sehen die sogar richtig gut aus, finde ich...Auch das handling bzw. Fahrgefühl ist in Ordnung, bin eine Zeit lang des öfteren einen gefahren.
Vom Reinhold Kangoo wurde ich abraten, ein Bekannter hatte den und da war alle Nase lang was mit. Muss aber nicht bei allen so sein, ich fand den vom Eindruck her ähnlich klapperig wie den Twingo.
Na, da werden aber Äpfel und Birnen verglichen.
Der Touran ist in der Klasse mit dem Renault (Grand) Scenic, dabei ist der Touran aber Platz- und Preismässig die schlechtere Wahl.

Qualitätsmässig ist der Kangoo eindeutig in der R4-Klapperkistenklasse, während Renault den Scenic ganz klar auf den deutschen Markt konzipiert hat.
Wie bereits oben erwähnt: Ich habe zwei Grand Scenic (erst den 7-Sitzer, aktuell den 5-Sitzer) gefahren, die außerhalb der Wartung keinen Werkstattbesuch nötig hatten.
Ein Blick auf die technischen Daten und ein Preisvergleich mit der deutschen Konkurrenz lohnt durchaus!
 
Zuletzt bearbeitet:
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.756
Meine Frau fährt den V50, der ja sehr schön anzusehen ist. Ich fahre hingegen mit einem 1er Focus, dessen Rückbank mittlerweile permanent umgelegt ist, und bringe dort mein Top (Case), 2 Boxen und meine Bässe samt Zubehör problemlos unter.
Wenn meine Finanzen sich wieder erholt haben, werde ich den alten Escort Kombi vom Schwiegervater reaktivieren. Der steckt den Volvo (und auch jeden A4 kombi) brzüglich Stauraum sowas von in die Tasche ... unglaublich.
 
 

Oben Unten