lazarus' bastel blog

Dieses Thema im Forum "Blogeinträge" wurde erstellt von lazarus_04, 11. Dezember 2015.

  1. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß66.753
    So schaut er aus:
    42501BAE-276E-4228-BB12-1AAC95B85F09.jpeg
    9DAF7D56-659B-4589-A4D8-D5258AA74DE8.jpeg

    Ich hab die Vorversion hier schonmal gezeigt. Bei dieser Version wurden nochmal einige Verbesserungen vorgenommen.
     
    Doppelbasser, stephan und seppblind gefällt das.
  2. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß66.753
    Du meinst den NE_04. Jein. Der Para-EQ ist vollparametrisch. Fluch und Segen zugleich. ;-)
     
  3. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß66.753
    Vielleicht. Aber erstmal müssen die bestehenden Projekte fertig gemacht werden. Ich habe noch mindestens 5 weitere Projekte, die noch auf die Finalisierung warten. Damit bin ich erstmal mehr als eingedeckt.
     
    Papa gefällt das.
  4. seppblind

    seppblind Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.188
    Wenn man zwei idente spulen verwendet
    müsste es doch in jedem fall zum humbucking kommen, oder ?

    Woran kann es liegen wenn es trotzdem brummt.
     
  5. zeppo3000

    zeppo3000 Well-Known Member

    Bassix:
    ß32.425
    Darf man schon vorbestellen?
    :saliva:
     
  6. Tobse

    Tobse Benzinkanister!

    Bassix:
    ß1.091
    Gibt's eigentlich tief versteckt in einer Schublade für den Growling Krizzly eine Modifikation, um Kopfhörer & Aux-In anzuschließen?
     
  7. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß66.753
    Beim 5-Saiter sind die Spulen nicht gleichgroß.

    Leider nichts, was man einfach so einbauen könnte.
     
  8. seppblind

    seppblind Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.188
    Bei einem 4-saiter sind sie auch nicht exakt gleich groß,
    trotzdem brummt es nicht.

    Und wie unterscheiden sich gute, brummfreie 5-saiter-PU-päärchen
    von schlechten, billigen ?
     
  9. Stratitis

    Stratitis Erklärbär und Simulant :-)

    Bassix:
    ß66.702
    Sollten in dem Bass Pickups unterschiedlicher Hersteller sein, kann es sein, dass sie den gleichen Wicklungsinn und Magnetpolarität habe. Dann brummt es sogar noch mehr, wenn ich beide anhabe. Für einen passiven JB würde ich ausschliesslich nur abgestimmte Pärchen verwenden.

    Für eine perfekte Brummunterdrückung müssten Neck und Bridge identische technische Daten haben. In der Realität hat der Bridge aber mehr Wicklungen drauf und eine höhere Induktivität. 100% Unterdrückung sind nicht drin, wohl aber eta 90% (-20dB ). Besser als nix.
    Da die Pickups räumlich ja rund 8 cm auseinandersitzen funktioniert die Unterdrückung auch nur gut für Objekte, die relativ weit entfernt sind. (mind. 1-2m)
    EIn Smartphone in der Hosentasche böllert sehr unterschiedlich in beide PUs und wird dann auch sehr gut hörbar.
    Bei Noiseless-Pickups befinden sich ja die Kompensationsspulen im gleichen PA-Gehäuse. Da ist schon wesentlich mehr Ruhe drin! Für viele ist das aber schon ein Sakrileg, weil der "echte" Singlecoilsound dann nicht mehr da ist, sondern nur annähernd.
    Yamaha hat bei den Oberliga-Instrumenten ja Pickups verbaut, die zwar aussahen wie Hummies, aber Single-Coils mit aktiver Brummkompensation waren.
    IM BB NE1 und BBN5A saß sowas drin. Da ist aber schon das nächste Sakrileg : Ieeeeeh .. aktiv.. bäh!

    Also liebe Fender JB-Puristen: Lebt mit den Brummereien. Das gehört dazu.
    Wenn ich sehe, dass man dort für ein sündhaftes Geld Custom Shop Instrumente verkauft, die nicht mal geschirmt sind, weil das 60er Original auch nihct geschirmt war, dann kriege ich das Grausen. Aber eche Fender-Fanboys sind leidensfähig ;-)
     
    tofi1, MRoyce, stephan und 5 anderen gefällt das.
  10. Papa

    Papa Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.519
    :rofl:
     
  11. Tobse

    Tobse Benzinkanister!

    Bassix:
    ß1.091
    *seufz* Regelbarer Aux-In, Kopfhörer, einfache Klangregelung - dafür gibt's doch nen größeren Markt als nur mit dem Ampeg SCR-DI bedient wird, und auch Musikding hat nix was in die Richtung geht... Vielleicht muss ich doch noch anfangen nicht nur zu löten, sondern auch Schaltkreise zu entwerfen :confused:
     
    pedalist29, stephan und Sir Adrian Fish gefällt das.
  12. Sir Adrian Fish

    Sir Adrian Fish Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.151
    Nur Mut. Übung macht den Meister, von denen ja bekanntlich noch keiner vom Himmel gefallen ist...;-)
     
  13. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß66.753
    Nur zu. Ich hab 2-3 Prototypen aufgebaut, aber zufrieden bin ich mit den Lösungen bisher nicht. Entweder ist der Strombedarf groß oder der Klang mies oder Pegel zu gering.

    Der GK_04 direkt ist auch nichts für Kopfhörer. Da muss eigentlich eine SpeakerSim davor.
     
  14. stephan

    stephan Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.994
    Vielleicht hiermit? Machtes am Ende aber deutlich teurer.
     
    Ray Mahogany und haebbe58 gefällt das.
  15. Der Michl

    Der Michl Richtig, das gehört so.

    Bassix:
    ß714
    Hat das Kind schon einen Namen? Wie breit kann der Boost/Cut eingestellt werden?
     
  16. Oidbauer

    Oidbauer just a f...in bass player

    Bassix:
    ß8.665
    Häng einfach das Ding hinten dran,dann hast du AUX-IN, CAB-SIM (inkl. IR Loader und zig Bass-CABs) und KH-Verstärker.
    https://www.thomann.de/at/hotone_binary_ir_cab.htm
    So hab ichs auch gemacht.
    IMG_5494.JPG
    Der Preis ist vertretbar.

    Mit dem Ding kannst dann auch vollkommen Kabellos das AUX-Signal per Bluetooth einspeisen.
    https://www.amazon.de/TaoTronics-Tr...udioadapter/dp/B076LG1MC5/ref=dp_ob_title_wld
     
    KÜCHE und StonerGreg gefällt das.
  17. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß66.753
     
    Der Michl gefällt das.
  18. Der Michl

    Der Michl Richtig, das gehört so.

    Bassix:
    ß714
    Das sollte wohl für alle Anwendungen reichen. Bin gespannt und hoffe du findest Zeit deine Projekte abzuschließen.

    Und ich werde mir erstmal ein zweites Multinetzteil besorgen.
     
  19. pedalist29

    pedalist29 Active Member

    Bassix:
    ß5.578
    PJB Bighead