Magnetbefestigung für Amp auf Box

Dieses Thema im Forum "Probleme, Wartung, Reparatur, Restauration" wurde erstellt von Rumms, 2. Juni 2019.

  1. Rumms

    Rumms "wot se Fack?!"

    Bassix:
    ß13.577
    Im "FMC Info" Thread bin ich letztlich für mich zu dem Schluß gekommen, meinen Amp, den TH 500, mittels kleiner Topfmagnete auf der Box zu fixieren, gerade, wenn diese sich in gekippter Position befindet.
    Die Magnete sollten im entsprechend passenden Abstand auf der Box fixiert werden, der Amp dann mit den Füßen auf den Megneten, ...fertig.

    Zu diesem Zweck wollte ich eigentlich die Schrauben der Ampfüße durch passende, etwas längere ersetzen und eine kleine Metall-Unterlegscheibe auf der Unterseite der Amp Gummifüße damit fixieren.

    Leider lassen sich die Amp Füße beim TH 500 nicht mal so eben abschrauben. Die sind von innen mittels Mutter gekontert. Ich müsste also dazu den Amp aufschrauben/öffnen um von innen die Muttern festhalten zu können.

    Sollte ich dabei irgendwas beachten? Oder lieber lassen?

    Gibts Ideen Eurerseits wie ihr den Amp auf den Magneten fixieren würdet?

    Danke :bier:
     
  2. Talisker

    Talisker No religion! Except for Bad Religion!

    Bassix:
    ß52.419
    Je nach dem, wie der Amp innen konstruiert ist, kann das beliebig kompliziert werden, wenn Travo, Platine, sonstwas da im Weg ist.
    Warum nicht kleben?
    Entweder die Magneten ans Bodenblech geklebt und zwei Stücke Bandeisen auf die Box (geschraubt) oder umgekehrt...
     
    Stainless, f_luxus und bassdscho gefällt das.
  3. bassdscho

    bassdscho Well-Known Member

    Bassix:
    ß16.873
    Ich hab da keine konkreten Erfahrungen weil mein Digiamp noch im Selbstbaucase sitzt.
    Aber wenn, dann würde ich wohl den Ampunterboden direkt auf eine oder zwei Magnetleisten aufsetzen.
    Die Leiste(n) wiederum tät ich auf der Box mit Klett fixieren damit keine Bohrungen gemacht werden müssen.
     
  4. seppblind

    seppblind Well-Known Member

    Bassix:
    ß46.816
    Ich würde eher was mit einem gummispanner machen.
     
  5. mulhofa

    mulhofa Active Member

    Bassix:
    ß4.147
    Oder einen schmalen Blechstreifen (so breit wie der Durchmesser der Magnete) über die Breite der gesamten Box ziehen, und zur Befestigung die Schrauben der Stapelecken verwenden.

    So hatte ich das gelöst als ich meine FMC 112M hochkant mit einem EICH T300 befeuert habe.
     
  6. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß51.750
    Magnete halte ich hier für absolut deplatziert.

    Setzt sich einer auf dem Speaker ...zack alle Karten im Eimer.
    Stellt einer mal ein Notebook drauf ...zack Platte im Eimer.
    usw.

    Das erinnert mich an einen selbstgebauten Löschzug ;-) https://www.heise.de/ct/artikel/Loeschzug-286254.html
     
    Freulein gefällt das.
  7. Bassralf

    Bassralf Well-Known Member

    Bassix:
    ß49.513
    Aus den Erfahrungen mit meinen Eich-Boxen und Amps:
    Die Metall-Leiste auf der Box sollte Löcher haben, damit die Füsse des Amps dort einen Halt finden. Der Magnet zieht ja nur in der Senkrechten. Die Scherkraft sollte auch beachtet werden. Sonst müssten die Magnete so stark sein, dass das Abnehmen von der Box nur mit Kraft geht. Auf Dauer kann sich das Ampgehäuse verziehen, je nachdem wie es konstruiert ist.
     
  8. garotti

    garotti well down member

    Bassix:
    ß21.043
    kann das nur bestätigen, das Eich-System funktioniert hervorragend!
     
  9. Stratitis

    Stratitis Erklärbär und Simulant :-)

    Bassix:
    ß66.330
    OliB. und bassdscho gefällt das.
  10. basshaegar

    basshaegar Bassist seit 3651 Tagen

    Bassix:
    ß15.336
    Sehe ich genau so. leg mal deine Brieftasche in der Nähe ab- sind deine Bankkarten gelöscht usw.
    Ich würde Klett bevorzugen. Wenn das großflächig (Länge Unterseite Amp) aufliegt, hält das bombig, zumindest die ca. 2kg deines Amps.
     
  11. bassdscho

    bassdscho Well-Known Member

    Bassix:
    ß16.873
    Sieht nicht so aus, dass der Threadersteller was gegen Magnete hat.

    Sobald man die Box schräg stellt hat sich das mit dem Ablegen von diversen (empfindlichen) Sachen doch eh erledigt...
     
    Stainless gefällt das.
  12. schafhalter

    schafhalter الحب هو أساس كل شيء

    Bassix:
    ß15.919
    Ich habe das bei meinem Digizwerg mit aufklebbarem Klettverschluss gelöst. Die FMC Box ist mit Filz bespannt, das hält bombenfest.
     
    bassdscho gefällt das.