Mathe - Variablen

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von Stampy, 22. März 2018.

  1. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    Moin Gemeinde
    ich alter Ochse werde versuchen den Realschulabschluss zu machen
    mit jetzt 43 Lenzen.
    Mathe war nie mein Steckenpferd wobei es im Prinzip keine Hexerei ist.

    Eine der ersten Hausaufgaben wird hauptsächlich über Variablen gestellt.
    Kannte ich nicht.
    Hab mich eingelesen aber so ganz steig ich da nicht durch.

    Gibts hier jemand der es aus dem Ärmel schütteln kann ?
     
  2. zeppo3000

    zeppo3000 Well-Known Member

    Bassix:
    ß28.497
    Schwieriges Thema für ein Forum. Da reicht der Platz einfach nicht aus.
    Meine Tochter (in der 8ten) kämpft auch grad mit dem Thema.
    Ich denke, ein Lehrer könnte Dir da viel Zeit ersparen.
     
    Stampy gefällt das.
  3. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    das is klar.
    Ich würd einen pflücken aber die wachsen ned an Sträuchern :D
     
  4. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß232.206
    @Reddy ...und wahrscheinlich geht's nicht um Variablen, sondern um Gleichungen, oder?
     
    Stampy gefällt das.
  5. Matthias

    Matthias Thunderbird-Liebhaber

    Bassix:
    ß6.199
    Mach am besten mal n Foto der Hausaufgabe(n) und stell sie hier rein..
     
    Stampy gefällt das.
  6. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    beides
     
  7. xroads

    xroads Well-Known Member

    Bassix:
    ß24.196
    Eine Variable ist ein Platzhalter.
    Sie steht für eine (innerhalb des Lösungsraums beschränkte) beliebige Zahl.

    War doch gar nicht so schwierig oder?
     
    schubi, Ray Mahogany und Stampy gefällt das.
  8. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    soweit bin ich schon....Danke
     
  9. 4low

    4low Über-Bayudankse

    Bassix:
    ß114.848
    Am besten Du gibst uns mal 1-2 Beispiele aus den Aufgaben und beschreibst, wenn möglich, Dein Problem...
    Das kriegen wir schon hin!

    :claphands:... bassic wird vermutlich das einzige Musikerforum mit einem vernünftigen Schulabschluss!
     
    schubi, crazy b., tofi1 und 5 anderen gefällt das.
  10. furtco

    furtco Active Member

    Bassix:
    ß2.515
    Ja, gib uns mal ein paar Beispiele und deine exakten Probleme mit den Aufgaben! Dann können wir dir da bestimmt helfen.
     
    Stampy gefällt das.
  11. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    MAA_01.jpg MAA_02.jpg

    Hier die lässigen Dinger :D

    Klammern können weg
    und nur gleiches mit gleichem addieren/subtrahieren ect.
    Soweit klar.

    Was geschieht mit den ganzen Minus /plus z.B

    Wie soll ich ne Gleichung mit m und n ausrechnen ?

    :teufel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2018
  12. bassdscho

    bassdscho Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.930
    Habe das gerade mal meinem Sohn vorgelegt.
    Problem ist bei deinem Foto, dass man die komplette Aufgabenstellung nicht erkennen kann.
    Machst Du mal ein breiteres Foto?
     
    Stampy gefällt das.
  13. Iron Maiden

    Iron Maiden Precifix

    Bassix:
    ß55.245
    Pfui! Er hat Mathe gesagt! :govampire::eek:
     
    Stampy gefällt das.
  14. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    Es war mehr gespuckt :D
     
    Iron Maiden gefällt das.
  15. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    MAA_01_2.jpg MAA_01_2a.jpg
     
    bassdscho gefällt das.
  16. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß113.597
    Und ganz plötzlich wird mir wieder klar, warum ich Therapeut geworden bin...:D
     
    onkel kasten, Iron Maiden und Stampy gefällt das.
  17. Danilo

    Danilo UnProf. Falschspieler

    Bassix:
    ß10.565
    Generell ist schwierig einfach so drauf los zu erklären, weil man erst mal wissen muss, was dein Stand ist und was genau deine Fragen sind.
    Aber gut, fangen wir mal mit der Rechnung mit den Brüchen im ersten Bild an. 1/m+1/n=?
    Auch wenn man die Aufgabe auf dem Bild nicht komplett erkennen kann.
    Brüche addieren, weißt du was du da beachten musst? Die Nenner müssen erst gleich gemacht werden. Du kannst nicht einfach Zähler und Nenner miteinander drauf los addieren. Beispiel: 1/4+1/2 ist NICHT gleich 2/6 -> vereinfacht 1/3. Das hieße ja wenn du zu einem halben Kuchen noch ein Viertel vom Kuchen dazu tust plötzlich nur noch ein Drittel vom Kuchen da ist. Ich hoffe das war verständlich?
    Um 1/4 und 1/2 zu addieren musst du also zuerst den Nenner gleich machen. Ist Brüche erweitern und kürzen ein Begriff? Der Trick ist also jeweils den Nenner des einen Bruchs mit dem anderen Bruch zu multiplizieren. Also mal durchgeführt: Wir haben den Bruch 1/4 und multiplizieren ihn mit dem Nenner des anderen Bruchs (der ja 1/2 ist) also mal 2. Beim Multiplizieren eines Bruchs mit einer Zahl rechnen wir Zähler und Nenner mal die Zahl. Also 1*2=2 und 4*2=8 -> 2/8.
    Jetzt das gleiche mit 1/2. Das rechnen wir mal den Nenner des anderen Bruchs, also mal 4. Das ergibt 1*4=4 und 2*4=8 -> 4/8.
    Unsere erweiterten Brüche lauten also 2/8 und 4/8. Jetzt haben wir den gleichen Nenner.
    Wenn wir die Nenner gleich gemacht haben, können wir die Brüche addieren. Dazu addieren wir dann die beiden Zähler, der Nenner bleibt gleich. 2/8+4/8=6/8 -> vereinfacht 3/4. Überlegen ob das sein kann: Ein halber Kuchen und ein Viertel Kuchen dazu gelegt ergeben 3/4 Kuchen. Passt also.
    Kannst du damit jetzt die erste Aufgabe lösen?
    Jetzt haben wir die Variablen m und n statt Zahlen. Die Rechenregeln sind die gleichen. Wenn du 1*m irgendwo stehen hast kannst du auch einfach m schreiben. Bei 2*m muss die 2 aber stehen bleiben.
    Ohne jetzt alles vorgeben zu wollen, die Vorgehensweise ist die gleiche: Nenner gleich machen (indem man den Bruch jeweils mit dem Nenner des anderen Bruchs multipliziert), und dann addieren (wobei der Nenner gleich bleibt und nur der Zähler addiert wird).

    Puh, langer Text. Ich hoffe es hat mehr Fragen beantwortet als aufgeworfen..:D
    Ansonsten einfach nachfragen. Auf spezifische Fragen kann man dann wahrscheinlich leichter eingehen und schauen, wo die Verständnisprobleme liegen.
     
    Rhino-, schubi, crazy b. und 5 anderen gefällt das.
  18. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    Bruchrechnen ist soweit klar.
    Aber wie bekomme ich bei N und M einen gleichen Nenner ? :confused::weep:
     
    bassdscho gefällt das.
  19. Danilo

    Danilo UnProf. Falschspieler

    Bassix:
    ß10.565
    Gleiches Schema wie bei Zahlen, nur dass es halt jetzt Buchstaben sind. Den Knoten muss man erst mal aus dem Kopf bekommen.
    Also (1/m)*n und (1/n)*m (und das ergibt=?)
    Verstehst du worauf ich hinaus will?
     
    Stampy gefällt das.
  20. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.412
    1 nm oder wie ? :O!
     
    bassdscho gefällt das.

Diese Seite empfehlen