MM Bongo! Toilettensitz oder doch ein Bass?

Dieses Thema im Forum "Das Instrument Bass & Teile" wurde erstellt von Catfish, 25. Februar 2019.

  1. Catfish

    Catfish Bongobändiger

    Bassix:
    ß70.217
    Grüezi mitanand
    Ich habe ja seit einiger Zeit einen MM Bongo HS . Seitdem ist mit mir nix mehr los :-O. Kein GAS :govampire:. Klingt komisch, ist aber so :nix:.Das erste was eigentlich gegen ihn spricht ist das Korpusholz . Das ist aus Linde :O!. Eigentlich ein NO GO aber das Teil mumpft nicht :confused: .Ganz im Gegenteil. Die Bespielbarkeit ist für mich grandios. Der Sound über meinen Tonehammer 500 und FMC 12er auch top. Warum sieht man ihn so selten :gruebel: ? Eigentlich finde ich das ja auch gut so . Es gibt Bässe die spielt eben jeder zB Preci :whistle: .Das ist zum Glück hier nicht der Fall. Ist es wirklich nur die Optik? Aber auch die fand ich seit ich ihn das erste mal sah einfach nur genial . Und soundlich braucht er sich in keinster Weise vor dem Stingray oder dem Sterling verstecken. Für mich hätte auch ein 2 Band EQ gereicht aber er hat nun mal 4 Einstellmöglichkeiten. Wer spielt noch diesen wirklich guten Bass regelmäßig und nicht nur bei zugezogenen Gardinen oder herunter gelassenen Rolladen ? Ich möchte meinen nicht mehr missen. Und das sagt der dessen Namen man mit Equipment nicht nennen sollte.
    Bässte Grüß
    Cathy
     
    Aeonflux, Grga, cellkirk74 und 4 anderen gefällt das.
  2. Sir Adrian Fish

    Sir Adrian Fish Active Member

    Bassix:
    ß7.774
    Noch sehe ich ihn gar nicht...;-) Vielleicht schaffst du es ja bei Zeiten mal das eine oder andere Foto von dem Schmuckstück hochzuladen.
     
  3. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß218.897
    Ich spiele zwar kein Bongo aber zwei andere Muman Exoten, beide auch mit dem 4Band EQ des Bongos - die gebe ich auch nicht mehr her, schon seit ein paar Jährchen.
    Optisch finde ich die Bongos jetzt nicht soo pralle, aber klanglich und ergonomisch sind die top!

    Habe einfach Spaß mit dem tollen Bass:-)!
     
    Suicidal Tendencies und Catfish gefällt das.
  4. Catfish

    Catfish Bongobändiger

    Bassix:
    ß70.217
    Habe gerade keines auf dem Tablet. Wird morgen sofort nachgereicht. Der Weg von der Couch runter zum Proberaum ist doch um die Zeit schon beschwerlich :D:bier:
     
    Suicidal Tendencies gefällt das.
  5. Sir Adrian Fish

    Sir Adrian Fish Active Member

    Bassix:
    ß7.774
    Gut Ding braucht halt Zeit...:great:
     
    Suicidal Tendencies gefällt das.
  6. Catfish

    Catfish Bongobändiger

    Bassix:
    ß70.217
    Yup, nur nicht hetzen. Bin schließlich Rentner :opa:.
     
    Iron Maiden und Suicidal Tendencies gefällt das.
  7. Suicidal Tendencies

    Suicidal Tendencies leidenschaftlicher Hosenjodler

    Bassix:
    ß347.322
    1 Stimme für Toilettensitz :D

    aber wenns basst is doch alles in Budda :-)
     
    Catfish und Iron Maiden gefällt das.
  8. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß265.475
    Ich hab zwar keinen, aber schon mal ausgiebig gespielt: Tolle Ergonomie, sehr schön voller Sound...ich hätte ihn gerne als fünfsaitigen Fretless!
     
    Catfish gefällt das.
  9. Iron Maiden

    Iron Maiden Lady Morticia von Maiden

    Bassix:
    ß74.444
    Schließe mich 1:1 an! :stolz::D Nix für ungut.
     
    Catfish und Suicidal Tendencies gefällt das.
  10. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß265.475
    Schon gespielt?
     
    Catfish und Suicidal Tendencies gefällt das.
  11. Sonic69

    Sonic69 R.I.P. Nymi + Mikki

    Bassix:
    ß42.532
    Ich würde jederzeit wieder einen nehmen. Habe den auch schon auf der Bühne gespielt.
    Bongo-Aguilar Stack.jpg
     
    Aeonflux, Catfish, TomW und 4 anderen gefällt das.
  12. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß250.020
    Mit Sicherheit.
    Und dass er eben weder Preci noch Jazzbass noch PJ ist.

    Als Toilettensitze eignen sich Stratocaster-ähnliche Formen besser. Und damit Preci und Jazzbass.
     
    Catfish gefällt das.
  13. lordbasstard

    lordbasstard Well-Known Member

    Bassix:
    ß46.130
    also den bongo find ich auch nicht hübsch im eigentlichem sinne. aber irgendwie konsequent. für die optik würde ich mir einen "dickeren hintern" wünschen, oder eben die beiden hörner nicht so ausladend. das die hörner grade abgeschnitten sind und nicht rund find ich wiederum ganz cool. und die kopfplatte paßt dann wiederum zum korpus.

    ich honoriere es auf jeden fall wenn ein hersteller wirklich mal den mut hat neue wege zu gehen. und auch wenn ich preci wirklich gerne mag. den zigsten aufguß brauch doch wirklich keiner.
     
    Aeonflux, MRoyce, Catfish und 3 anderen gefällt das.
  14. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß250.020
    Da gabs doch mal im Karusselthread ein Bild?
     
    Catfish gefällt das.
  15. Sir Adrian Fish

    Sir Adrian Fish Active Member

    Bassix:
    ß7.774
    Ich hätte natürlich auch eine Suchmaschine bemühen können. Aber wenn jemand etwas in höchsten Tönen anpreist, steht er oder sie auch in der Verantwortung, visuelles zu liefern...;-)
     
    Catfish gefällt das.
  16. disssa

    disssa Für Gitarre hat es nicht gereicht...

    Bassix:
    ß54.567
    Ich!
    Und: Schon witzig, denn auch ich habe immer gedacht, "Ne wirklich, der ist sooo hässlich, mit so einem Bass möchte ich nicht zusammen gesehen werden". Bis ich einen Bongo das erste mal in der Hand hielt, mir um den Bauch schnallte und spielte. Das war der sprichwörtliche "Wow!!!"-Moment.
    Mein erster Bongo war ein Bongo 5HHp. Ich habe ihn ein knappes Jahr besessen und auch immer wieder gerne gespielt. Doch irgendetwas störte mich an diesem Bass. Ich weiß nicht wirklich was, kann es auch nicht beschreiben, aber ich habe ihn wieder verkauft. Ich war mir aber sicher, dass ich mir sofort wieder einen kaufen werde, nur um noch einen weiteren Bongo zu testen. Es wurde dann mein jetziger Bongo 5HH:
    [​IMG]
    Obwohl er nicht meinen (leider unumstößlichen) Auswahlkriterien 100%ig entspricht (Kopfplattenfinish ist nicht matched mit dem Bodyfinish) habe ich quasi "verguckt", als ich ihn das erste Mal auf einem Foto sah.
    [​IMG]

    [​IMG]
    Und: Obwohl BFR und All Rosewood, er war so unverschämt günstig (obwohl Import aus Schweden...), dass ich einfach nur zuschlagen musste. Ungelogen, er spielt sich aufgrund des MM-typischen seidenmatten Halsfinishes noch besser, als der lackierte Hals meines ex 5HHp.
    [​IMG]
    Die Bongos sind relativ leicht, hängen super ausgewogen im Gurt und spielen sich sehr gut. Dazu kommt deren sehr ausgewogener Klang, der eigentlich zu jeder Stilrichtung passt.
    Dieser Bongo ist seit einem knappen Jahr mein "Hauptbass". :-)
     
    Aeonflux, niezuspaet, cellkirk74 und 9 anderen gefällt das.
  17. clumsybass

    clumsybass Well-Known Member

    Bassix:
    ß20.209
    für mich kam der einfach zur falschen zeit... vorallem die silbernen haben mich immer an diese ibanez ergodyne eda teile erinnert... das war mir irgendwie zu futuristisch...
     
  18. lordbasstard

    lordbasstard Well-Known Member

    Bassix:
    ß46.130
    wenn der kopf die selbe farbe hat wie das griffbrett find ich es okay. schlimm finde ich halt wenn der headstock weder die farbe des korpus noch die des griffbrettes hat.

    ...mir kommt grad die erkenntniss warum ich nur bässe mit ahorngriffbrett hab...
     
    Catfish, Quoth und jearv gefällt das.
  19. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß265.475
    .. dieser Hals! :saliva:
    ...ich durfte ihn ja schon mal befingern!
    Rosewood massiv hat schon was ..
     
    Catfish gefällt das.
  20. Logabass

    Logabass Passives Member

    Bassix:
    ß15.194
    Da ich ja bekanntermaßen eine Vorliebe für ausgefallene Bässe habe :D, spiele ich natürlich auch einen Musicman Bongo und das sogar mit wachsender Begeisterung. :stolz: Meiner ist ein Musicman Bongo 5 HH in Stealth Black.
     
    Prof-A., Catfish und Ray Mahogany gefällt das.