Musicman Stingray Bj 1980 Dämpfer und Farbe

Dieses Thema im Forum "Das Instrument Bass & Teile" wurde erstellt von Juke, 20. April 2019.

  1. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Bin neu im Forum und bitte euch um Mithilfe. Ich spiele eine MM Stingray Bass von 1980 Seriennummer B01098. Bin gerade dabei ihn zu restaurieren. Leider sind die Dämpferschrauben nicht mehr vorhanden.

    Kann mir jemand helfen, wo man sie beziehen kann? Soweit ich weiß hat Ernie Ball später die Dämpfer kurze Zeit auch wieder eingebaut. Was mir auch helfen würde wären die Abmessungen der Schrauben: Länge, Gewinde, Kopfdurchmesser und so. Vielleicht hat jemand einen alten Stingray mit Dämpfern an der Bridge. Der Korpus ist in Candy Apple Red lackiert. Bei meiner Recherche finde ich keinen ähnlichen Bass in dieser Farbe um 1980. Vielleicht wisst ihr auch, welche Pickguard dazu gehört. Hat hier jemand mehr Informationen für mich? Danke für euere Hilfe. Ich füge ein Bild der Schrauben und der Korpusfarbe dazu.
     

    Anhänge:

    Bassmanische Beutelratte gefällt das.
  2. Wegen der Schrauben würde ich es bei Musik Meyer versuchen.

    Von den roten gibt es aus den 80ern schon einige. Die hatten ein transparentes Pickguard.
     
    Juke und Ray Mahogany gefällt das.
  3. TGR

    TGR Active Member

    Bassix:
    ß4.945
    Die kann man als als Original nachkaufen. Ich hatte meine Dämpfer Ende der 90er entfernt und 2018 reumütig nachgekauft.
    Ich musste nur meine Bridge mit der S/N fotografieren und mitschicken.

    Music Meyer oder T.
     
    Juke und Ray Mahogany gefällt das.
  4. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Danke.
     
  5. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Danke für den Tipp. Ein transparentes Pickguard sieht besch..eiden aus. Anbei mal ein Bild das ich gefunden habe. Irgendwie geht die Ästhetik des Stingray verloren. Gibt es dazu eine Alternative? Es sollte schon aus der Zeit sein. Ich meine ich hätte irgendwo ein goldfarbenes gesehen, hab aber leider kein Bild.
     

    Anhänge:

  6. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Music Meyer oder T.[/QUOTE]
     
  7. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Ja, so geht es mir auch. Man sollte immer beim Original bleiben.
    Wer oder was ist mit „T.„ gemeint. Thomann?
     
  8. Chuck

    Chuck MusicMan

    Bassix:
    ß615.637
    Das ist denke ich reine Geschmackssache. Aber ich kann mich nicht erinnern, dass ich aus der Zeit vor ErnieBall ein transparentes pg gesehen hätte. Eigentlich nur schwarze oder weiße. Du mußt halt bei einem replacement darauf achten, daß das Pickguard keine Aussparung für das Trussrodrädchen hat. Das sieht dumm aus.
    Mit T. oder dem "großen T." ist Thomann gemeint
     
    Juke gefällt das.
  9. TGR

    TGR Active Member

    Bassix:
    ß4.945
    51D9BC2E-9219-4055-A8F6-2AB119801567.jpeg Mein 88er hatte angeblich schon im Original ein durchsichtiges.
    Ich finde es steht ihm besser als ein weißes.

    Obwohl ... ich kenn ihn halt auch nur so.
    (Oder naggig).
     
    liverbird, Juke und Chuck gefällt das.
  10. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Sieht bei einem Sunburst-Finish nicht schlecht aus. Kannste aber auch gleich weglassen.
     
  11. allerbest

    allerbest Tut nichts zur Sache!

    Bassix:
    ß65.214
    Dann sehen nur die Schraubenlöcher (ohne Schrauben) shyce aus...
     
    Ray Mahogany gefällt das.
  12. Sorry, mein 1983er hat transparentes. Sieht genau wie auf dem Foto aus, nur ramponierter.

    Und hat noch das alte Logo auf dem Headstock
     
    Ray Mahogany gefällt das.
  13. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß276.322
    Was meinst Du damit? Die Farbe? Die war zu der Zeit recht oft 'Transparent' bzw. 'Plexi'.

    Music Mans Zulieferer für die originalen Pickguards ist Pickguardheaven in Kalifornien.
    http://pickguardheaven.com/
     
    Bassmanische Beutelratte gefällt das.
  14. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Also bisher habe ich noch kein Foto eines 1980 er Stingrays gesehen der ein Plexi Pickguard hatte. Ab 1982 ja und auch später. Aber 1979 oder 1980? Alle Bässe aus dieser Zeit die ich finde sind natur, schwarz oder sunburst. Und dazu gab es schwarze pickguards.
     
    Bassmanische Beutelratte gefällt das.
  15. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß65.887
    Bei der groben Pickupfräsung bezweifele ich, dass da jemals ein durchsichtiges Pickguard drauf war.
     
  16. Durstig

    Durstig Well-Known Member

    Bassix:
    ß12.991
    DAS sähe auf Candy Apple Red sicherlich extrem pornös aus, gerade auch mit dem Maple Griffbrett. :great:

    Wenn's meiner wäre, würde ich vermutlich ein White Perloid (oder wie das heißt) draufmachen, sowas:
    https://images.app.goo.gl/efN3VQUdF1Ufn8ACA

    Zeitgenössische Authentizität wäre mir nicht sooo wichtig und/aber Geschmäcker sind verschieden.

    Viele Grüße
    Durstig
     
  17. TGR

    TGR Active Member

    Bassix:
    ß4.945
    Hatte ich. Sieht gut aus.
    Aber dann bin ich umgezogen und dachte der beste Platz um das Pickguard sicher umzuziehen ist halt festgeschraubt am Bass.

    Zumindest bei meinem sah man die leeren Bohrungen schon aus 2 Metern nicht mehr.
     
  18. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
     
  19. Juke

    Juke play that funky music white boy

    Bassix:
    ß168
    Das ist ein guter Hinweis. Ich glaube ich entscheide mich für ein weißes Pickguard.
    Anbei ein Foto des Nr. 1 von Ernie Ball in Candy Appel Red mit weißem Pickguard.
     

    Anhänge: