Name für alte Archtop

4low

Über-Bayudankse
Sinti? ... zu synthetisch...
Roma? ... klingt nach Pizza...

Vielleicht "Aaron" als Hommage an den King? ... oder muss es weiblich sein?


Edith meint, ... in dem Fall wäre ihr Favorit "Gladys" (Mama Presley)
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß13.763
das ist aber eine schönheit!

bin dafür. schöner name für eine schöne gitarre. ansonsten hat die r'n'r-historie noch genügend authentische namen zu bieten. "maybelline" (obwohl, falsches modell...), ganz simpel "cat", oder aber als insider-witz "two" (one for the money, two for the show, three to get ready...).
 

beate

Bassteltante
aaaalso, die Sorte Gitarre kann auch sehr gut jazzen ...

(eigentlich suche ich ja sogar zwei Namen; ich hab ja schließlich noch meine Jazz-Lady...)
 

beate

Bassteltante
Mhmm, es sind inzwischen drei Archtops. Je nach Zählung sogar vier. Zwei Jazzgitarren - die Jazzlady und die Isana, um die es mir hier geht, außerdem noch eine Thinline - ebenfalls eine Isana. Und dann noch eine im weitesten Sinn ES-335-artige Gitarre.
 

Vint

Provinzrocker
Nummeriere sie doch einfach durch! :-):o)

Wie wär's denn mit was Malerischem, Schwalbe oder Wolke, wegen der schön geschwungenen Schallöcher?
 

Cadfael

Well-Known Member
Jazz-Lady und Jazzy (Jessy gesprochen) ...

Ich hatte einmal einen Hamster, den ich zuerst "Hindenburg" nannte. Als ich bemerkte, dass es ein Weibchen ist, nannte ich sie in "Fräulein von Hindenburg" um. War immer lustig, wenn ich "Fräulein von Hindernburg" Gästen gezeigte ...
 
Oben Unten