Neue Effekte

frixxx

New Member
Bassix
ß8
Hallo zusammen,

Ich hat mich endschlossen nen Effektgerät zu kaufen und war so dum
mir nen mulit von digitech zu holen! Absolut kacke!

JEtzt möcht ich das verscherbeln und mit einzelne holen!

Was ich möchte ist ein Wah-Pedal das auch die hoheh bass töne so
richtig schön quäken lässt wie bei anethesia von metallica :o)

außerdem nen verzerrten sound ich glaub das nennt sich compressor oder?

was könnt ihr mir empfehlen?

mfg f'x
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Wah ist eines meiner Lieblingsthemen... ;-)
Ich benutze das Morley-Bass-Wah.
Das ist WIRKLICH einfach zu bedienen.
Und auf der Bühne mag ich einfache Sachen.

Zerren: No...das ist nicht Compressor, da gibt's extra Zerrer dafür.
Heissen dann Distortion, Drive, Overdrive.
Digitech bietet da was, Boss und Ibanez auch.
Drauf achten, dass das Teil für'n Bass gedacht ist, sonst verlierst Du zu viel Wumms.
 

moodster

New Member
Bassix
ß260
Für mich nicht wichtig... Hauptsache DRUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUCK! Find auch das zu stark verzerrte Basstöne sehr oft die Harmonie innerhalb der Band stören. Kann aber auch sehr geil sein-> Bsp. Song2 von Blur
 

wodaso

Member
Bassix
ß524
Mit Verzerrern hab ich lange keine guten Erfahrungen gemacht - meine erster Peavey Amp hatte so einen Distortion Regler, klang schauderhaft - und spiele lieber clean.

Zum Nachrüsten oder Einschleifen gibts etliche Overdrives am Markt, z.B.
- Boss ODB3 (?): Ist sehr populär, günstig und bietet gute Ausstattung; rauscht aber mächtig im Leerlauf.
- EBS (weiß den Typ nicht) hat auch eine Tretmine, die durchweg besser klingt als die von Boss; allerdings ist die auch teurer
- Richtig teuer ist der Interstellar Overdrive von SWR im 19" Rackformat; ist aber auch eine komplette Röhrenvorstufe mit extrem vielseitigem Sound.

Seit ich am Amp einen eingebauten Overdrive hab, nutze ich bei Bedarf ganz gerne mal einen leicht angezerrten Sound; wenn's passt, klingt das richtig geil :-)) Man muss das Teil ja nicht aufreissen, dass man spontanes Feedback bekommt, wenn man die Saiten loslässt *gg*
 

daBassMark

New Member
Bassix
ß240
ach ein schön alter thread [;-)]

wie ist das mit dem "der im amp eingebaute [verzerrer] reicht mir dicke" gemeint?

also ein eingebauter effekt, wie bei manchen gitarrencombos oder übersteuerung der vor- oder endstufe? (kenn mich da noch net so aus! [:I])

also ich weiß nich ob ich mein Hartke 3500a "natürlich" verzerren kann!

wär super, wenn ihr mich da mal aufklären könntet! [:D]
 

aesch

New Member
Bassix
ß240
einige amps (z.b. die GK blackline) haben 2 kanäle: einen saubren, einen angezerrten (quasi halt n eingebauter drive). per tretmine oder schalter am amp kann man dann umschalten. mag man von halten was man beliebt, ich würd zur bodentreterzerre greifen. flexibler und intensiver.
 
Oben