Peavey Bässe

Dieses Thema im Forum "Welches Instrument? Erfahrungen?" wurde erstellt von abu can, 17. Mai 2008.

  1. abu can

    abu can New Member

    Bassix:
    ß434
    Hi zusammen, ich war eben `mal `n Stündchen bei harmony-central surfen und fand da zufällig sehr viele positive Wertungen zu Peavey`s alter Preci Kopie...

    Hat jemand von euch so einen Bass oder kann etwas dazu sagen?
     
  2. abu can

    abu can New Member

    Bassix:
    ß434
    Ich meinte den Peavey Fury...
    Aber das hat sich mittlerweile erledigt.
    Danke trotzdem.

    Abu
     
  3. TheBug

    TheBug Geisteskrank mit Bass im Schrank

    Bassix:
    ß74.767
    ich hole das Thema mal hoch, ich habe gerade für ganz wenig geld nen Fury aus den Kleinanzeigen geangelt. ich bin gespannt, in den Amiforen werden die ja als "Fender-Killer" gehandelt.
     
  4. mikki

    mikki Hesslischer Hesse aus Hessistan

    Bassix:
    ß304.070
    Du wirst hier berichten, verstanden!?
    :D
     
    Iron Maiden und Stainless gefällt das.
  5. TheBug

    TheBug Geisteskrank mit Bass im Schrank

    Bassix:
    ß74.767
    jop! ich hatte schon mal kurzzeitig n paar peaveys (mein erster war n Milennium Jazzbass, toller Hals, leider pottenhässlich, dann hab ich von nem Kumpel nen Milestone Jazz abgestaubt, war okay, tut jetzt seinen Dienst in ner Schule als Unterrichtsbass, und nen Zodiac, war cool aber auch wieder irgendwie zu hässlich...) und weiß worauf ich mich einlasse denke ich. und für den Preis kann man eh nix verkehrt machen. Ist der "normale" schwarze Preci-Nachbau mit weißen Schlagbrett und Ahorn-Hals. Ich freue mich wirklich auf das Teil :-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2014
    mikki gefällt das.
  6. TheBug

    TheBug Geisteskrank mit Bass im Schrank

    Bassix:
    ß74.767
    Soo der Fury ist da, hatte den mit im Musikgeschäft um die Ecke zum testen (aguilar tonehammer 350 und 1x12 box), klang mit den toten saiten drauf schon echt gut. nu sind ddadarios drauf, bin gespannt, nächste Probe muss er ran.

    Gewicht ist ausgewogen, Verarbeitung gut und der Hals richtig schön. Schnapper.
     
  7. Metalfist

    Metalfist schnell und böse

    Bassix:
    ß73.566
    Ich hatte ein paar mal einen Peavey Grind Bass in der Hand, den ich eigentlich sehr interessant fand.

    Die Verarbeitung war bis auf die miese Bundabrichtung ok.
    Die Aktivelektronik hat mir aber ncith so gefallen. Da gibt es besseres.

    Ein Millenium, den ich mal angespielt habe, der gefiel mir ganz gut.
     
  8. drone

    drone Well-Known Member

    Bassix:
    ß39.956
    so ein schicker t40 würde mich auch nochmal reizen ...
     
  9. Sonic69

    Sonic69 R.I.P. Nymi + Mikki

    Bassix:
    ß41.440
    Ich habe einen T-20 und einen Patriot aus den 1980's.
    Beides tolle Instrumente, aber einen T-40 würde ich auch noch nehmen.
     
  10. der_knorker

    der_knorker Precifizierter

    Bassix:
    ß8.229
    Jupp, so ein T-40 ist schon was sehr feines :-) Ich möchte meinen nicht mehr missen. Auch wenn ich manchmal ein bisschen überfordert bin, von den vielen klanglichen Möglichkeiten :D
     
  11. Schrotty

    Schrotty Clonekrieger

    Bassix:
    ß19.521
  12. TheBug

    TheBug Geisteskrank mit Bass im Schrank

    Bassix:
    ß74.767
    erste Probe mit dem Fury heute gehabt, sound kann ich nicht so richtig beurteilen da ich probleme mit meiner anlage hatte aber bespielbarkeit ist top, der hals is geil, hängt gut am gurt
     
  13. Gast72603

    Gast72603 Gesperrter User

    Bassix:
    ß7.946
    Schrotty gefällt das.
  14. schneebass

    schneebass ...?!...

    Bassix:
    ß45.089
    hatte eine zeitlang den hier:

    [​IMG]

    TL 5

    ein kind der 80er/90er mit viel bass und glasklaren höhen aber kaum mitten, was aber an dem EQ wohl eher lag. ohne amp hatte er sie nämlich schon. sehr schönes teil, curved body, flacher flitze hals. lies sich wunderbar bespielen, tolle h saite. allerdings 16/17er stringpacing (muss man mögen-damals war mir das noch egal).
    leider mit einer kleinen sprungschanze versehen, die sich nicht ganz beheben lies trotz fachlicher arbeit. hat ihn mir dann doch vergrault....
     
  15. schafhalter

    schafhalter الحب هو أساس كل شيء

    Bassix:
    ß14.253
    Ich hatte einmal einen Dynabass 5 Saiter. Der war ok, aber mehr auch nicht.
    Dann einmal einen Midi Cyberbass, der mich damals allerdings überforderte.
    Gebraucht sind die Dinger meistens gute Deals (mangels Werterhalt); natürlich abgesehen von der Generation T40, die rasant im Preis steigt ...
     
  16. Gast72603

    Gast72603 Gesperrter User

    Bassix:
    ß7.946
    Darf seit gestern einen T-40 mein eigen nennen, lässt sich auf Anhieb leichter spielen als mein Japan Preci (andere Vergleiche hab ich nicht), liegt vermutlich neben den Handling auch an der tieferen Seitenlage und den dünneren Seiten.
    Toller Bass.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2014
    Iron Maiden, uncool sam und Felix1901 gefällt das.
  17. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß71.912
    Congrats!
    neulich aus der Buchtgefischt, gelle ;-)?
    Ja, der hätte mich auch gereizt. Diese Peaveys haben echt was.


    cheers
    us
     
  18. Gast72603

    Gast72603 Gesperrter User

    Bassix:
    ß7.946
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2015
  19. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß71.912
    Mach doch den Schrotty glücklich und poste das mal in seinen Thread "unsung heroes" ;-)
    Viel Spaß mit dem Bass!


    cheers
    us
     
  20. kodiakblair

    kodiakblair Active Member

    Bassix:
    ß4.249
    Hier sind einige meiner Peaveys . Ich erwarte eine T 45 und Dyna -Bass in der nächsten Woche oder so.

    Sorry, ich bin mit Google Translate.I'm schottischen und haben kein Deutsch.

    Pride of Peaveys (1).jpg G Bass (1).jpg Pain of Peavey (3).jpg Grind 3.jpg Zodiac DE (5).jpg T 20 (3).jpg Peavey B 90 (2).jpg Patriot (2).jpg
     
    heliumguy und Gast72603 gefällt das.

Diese Seite empfehlen