Promusicmannheim schließt - Schnäppchenalarm?

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß18.476
Hallo Ihrs,

leider schließt Promusic in Mannheim (wir haben nen Proberaum dort). D.h. es gibt nen Ausverkauf zu teilweise stark reduzierten Preisen. Man kann allerdings nur bar bezahlen und muss es vor Ort abholen (kein Versand). Vielleicht ist ja für den einen oder anderen was dabei:

http://www.promusicmannheim.de/

Im Übrigen bekomme ich natürlich keine Provision oder derartiges und stehe ich keinerlei Verbindung zu dem Geschäft (außer, dass ich dort schon so einigen Kram gekauft habe).

Gruß
Les
 

Tomtom

dumdidum
Mist, einer der letzten Läden in der Gegend.:-(
Bleibt irgendwie nur noch Session in Walldorf und Frankfurt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß18.476
Hi Prepy,

keine Ahnung... sieht alles bissl improvisiert aus - ich denke, dass es keinen festen Termin gibt. Sobald der meiste Kram raus ist, werden die schließen.

Gruß
Les
 

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß18.476
da wir die nächsten 3-4 Wochen nicht proben und ich auch ca. 40 km weit weg wohne, komm ich da demnächst leider nicht hin...
 

Wimbish

Well-Known Member
Bassix
ß15.451
Ich weine dem Laden keine Träne nach, nachdem ich dort mehrmals unfreundlich und einmal sehr unfair behandelt wurde (nachdem ich viel Geld dort gelassen hatte!). Da fahre ich lieber zum Session oder bestelle gleich beim großen T.
 

Lestat

Audioticktackt
Bassix
ß18.476
Ich weine dem Laden keine Träne nach, nachdem ich dort mehrmals unfreundlich und einmal sehr unfair behandelt wurde (nachdem ich viel Geld dort gelassen hatte!). Da fahre ich lieber zum Session oder bestelle gleich beim großen T.
Das ist natürlich nicht so schön...
Ich selbst habe keine schlechten Erfahrungen dort gemacht - aber abgesehen davon weine ich JEDEM Musikladen mehrere Tränen nach, denn wenn das so weitergeht können wir bald nur noch beim großen T bestellen - und ich vermisse jetzt schon die Gerüche, das Ambiente, die Möglichkeit Instrumente und Verstärker auszuprobieren, einen Reparaturservice, den einen oder anderen Plausch mit einem Kollegen und und und... - also ich finds schlimm, dass die "kleinen" Musikgeschäfte aussterben. :rolleyes:

Gruß
Les
 

Hardrockracer

Active Member
Bassix
ß12.598
- aber abgesehen davon weine ich JEDEM Musikladen mehrere Tränen nach, denn wenn das so weitergeht können wir bald nur noch beim großen T bestellen - und ich vermisse jetzt schon die Gerüche, das Ambiente, die Möglichkeit Instrumente und Verstärker auszuprobieren, einen Reparaturservice, den einen oder anderen Plausch mit einem Kollegen und und und... - also ich finds schlimm, dass die "kleinen" Musikgeschäfte aussterben. :rolleyes:

Gruß
Les
Im Grunde gebe ich Dir vollkommen Recht, gerade weil ich auch aus einer Zeit komme, in der Musikgeschäfte so was fast magisches hatten. Allerdings gehört für mich Pro Music in Mannnheim nicht wirklich zu dieser Kategorie. Fand den schon immer als einen Saftladen, der nur durch die Nähe zu den Pro Music Proberäumen überhaupt frequentiert wurde. Und der ehemalige Besitzer (nicht der jetzige) wird durch seine überteuerten Proberäume noch zum Millionär, wenn er's nicht schon längst ist (das so nebenbei).
 

Wimbish

Well-Known Member
Bassix
ß15.451
Also ich hatte dort auch mal einen Proberaum. Einfach schweineteuer...

Welchen Besitzer meinst du? Meine Erfahrungen mit dem Laden liegen 4 Jahre zurück.

Zu allem Überfluss wurden Freunde von mir im Bassbereich schlecht beraten und haben daraufhin teuer gekauft. Das fand ich nicht schön.

Was ich wirklich traurig finde ist, dass das Musikhaus Weng in Mannheim schließen musste:
http://www.rheinneckarblog.de/mannheim-musik-weng-instrumente-geschaeftsaufgabe-8388
(Ein sehr schöner Bericht.)

Wer hat "Schuld"? Meine Meinung: Nicht wir als Musiker, sondern die vielenvielen Anfänger, Ausprobierer, Weihnachtsgeschenkesucher und Eltern und wasweißich, die nur billigbilligbillig kaufen wollen egal was man dafür bekommt, aber eben den dicken Batzen ausmachen :-(
 

Hardrockracer

Active Member
Bassix
ß12.598
Welchen Besitzer meinst du? Meine Erfahrungen mit dem Laden liegen 4 Jahre zurück.
Ich werde hier keine Namen nennen.

Was ich wirklich traurig finde ist, dass das Musikhaus Weng in Mannheim schließen musste:
http://www.rheinneckarblog.de/mannheim-musik-weng-instrumente-geschaeftsaufgabe-8388
(Ein sehr schöner Bericht.)
Wenn man auf den link klickt kommt nur ein Foto aber kein Bericht. Oder mach ich was falsch?

Wer hat "Schuld"? Meine Meinung: Nicht wir als Musiker, sondern die vielenvielen Anfänger, Ausprobierer, Weihnachtsgeschenkesucher und Eltern und wasweißich, die nur billigbilligbillig kaufen wollen egal was man dafür bekommt, aber eben den dicken Batzen ausmachen :-(
Was eine "Schuldfrage" betrifft, nun, es ist wohl ein wenig von allem. Definitiv das veränderte Kaufverhalten im Internetzeitalter, aber auch die Gleichförmigkeit vieler Läden. Jeder hat den gleichen Sch**** im Angebot. Man sieht kaum noch Läden, die ein interessantes Produktportfolio haben, oder 2-Hand Instrumente. Es gibt sicher ein paar Vintage Läden, die sich klar halten können, aber dort brauchst du ohne 5 Mille in der Tasche gar nicht aufzuschlagen.
 

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß20.190
Ich werde hier keine Namen nennen.



Wenn man auf den link klickt kommt nur ein Foto aber kein Bericht. Oder mach ich was falsch?



Was eine "Schuldfrage" betrifft, nun, es ist wohl ein wenig von allem. Definitiv das veränderte Kaufverhalten im Internetzeitalter, aber auch die Gleichförmigkeit vieler Läden. Jeder hat den gleichen Sch**** im Angebot. Man sieht kaum noch Läden, die ein interessantes Produktportfolio haben, oder 2-Hand Instrumente. Es gibt sicher ein paar Vintage Läden, die sich klar halten können, aber dort brauchst du ohne 5 Mille in der Tasche gar nicht aufzuschlagen.
... genau so ist es. Irgendwann sieht jedes Musikgeschäft so aus wie die "Guitar Center" in USA!
 

ollo

Stressofant
Bassix
ß53.370
Einerseits schade dass wieder ein Laden schließt, andererseits habe ich dort lange nichts mehr gekauft. Freundlichkeit geht anders, kompetente Beratung auch, kein wirklich sympathischer Laden. Der Wegfall vom Weng ist auch blöd, aber ebenfalls teilweise selbstverschuldet. Das ehemals wirklich große und interessante Notensortiment (ist halt eher für Klassiker, aber in Mannheims gibt's ja auch 'ne Uni) wurde drastisch eingeschrumpft, es gab nur noch Larifari wie beim Session und überall. Damit wurde der Laden uninteressant.

Ich wüsste jetzt noch den GuitarShark in Speyer, für die Gitarristen die beiden Musikant-Läden in FT und MA. War's das? Irgendwie fehlt mir der alte Session in Walldorf, zu Zeiten, als der Musik Schmidt dort noch nichts zu sagen hatte.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten