pupertät 2.0...

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß62.058
...oder was?

ich stolpere hier im moment alle nase lang über blondinenwitze...sorry, aber in einem bassistenforum erwarte ich mehr.

will kein spaßverderber sein, aber das ist im moment ganz schön: höhöhö, schenkelklopf, stammtisch, muffig, frustriert, zu kurz gekommen...

also: back to bassic!
 

Noble

Stechrochendomestizierer
...oder was?

ich stolpere hier im moment alle nase lang über blondinenwitze...sorry, aber in einem bassistenforum erwarte ich mehr.

will kein spaßverderber sein, aber das ist im moment ganz schön: höhöhö, schenkelklopf, stammtisch, muffig, frustriert, zu kurz gekommen...

also: back to bassic!
Also im Ernst bei dem ganzen "Wofür braucht man eigentlich ne Elektrische Zahnbürste und wieviele Unterhosen" Schwachsinn und "kauft alle den Bass den ich hab, der ist der Geilste" bzw. der totalen Zuspammerei der Threads durch Privatgespräche finde ich das mit den Blondienenwitzen völlig okay. Hat immerhin Substanz[¦)]Außerdem steh ich nunmal auf Blondies...
 

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Mal ehrlich.
Lieber habe ich die "Wieviel(e) X braucht der Bassist wirklich?"-Threads und kann sie lesen, weil ich genau weiß, das spätestens mit der vierten Antwort der teilweise amüsante Off-Topic anfängt, oder ich kann sie ignorieren, anstatt wie im Musiker-Board den 30.000ten Thread "Kaufberatung Amp/Bass/Box für Metal/Punk/Death Metal" zu lesen, in dem auch jedesmal die gleichen Antworten zu lesen sind.
Erste Antwort: Hättest Du mal die Suchfunktion genutzt, hättest Du Link A, Link B und Link C gefunden.
Zweite Antwort: nimm auf jeden Fall Bass / Amp / Box XYZ, die ist perfekt für Metal/Punk/ Death Metal, spiel ich selbst.
Dritte bis zehnte Antwort: Siehe Antwort zwei. Danach 6 Monate nichts mehr bis der Threadersteller sich dann wieder meldet und verkündet, er hat sich für was völlig anderes entschieden.

Und wenn man da mal etwas deutlicher sagt, das Suche oder noch besser antesten vielleicht wirklich sinniger gewesen wäre, gibts gleich noch ne Watsche vom Moderator.

Nee, dann lieber hier die Flachwitze nach Stammtisch-Manier, dann kann ich im Zweifel demjenigen auch sagen, dass es ein damischer Flachwitz war und gut is.

Mein Vorschlag: Nimms locker und ignoriere das. Irgendwann kommt die Erkenntnis bei dem Witzereisser, dass es langweilt und gut.
 
G

Gast20213

Guest
Wenn Blondinenwitze nur von Witzerzählern erzählt werden dürften, die in der Lage sind, noch am selben Abend mit einer wirklichen Granate aufzukreuzen, würde man nirgendwo solche Witze hören oder lesen. ;-)
 

lila

die nur selten hier ist.
Bassix
ß36.643
"den gleichverwerflichen misbrauch groszer buchstaben für das substantivum, der unserer pedantischen unart gipfel heißsen kann, habe ich […] abgeschüttelt." basisdemokrat jacob grimm, 1854.

ich glaube, pupertät schreibt man anders. puperthät vielleicht.aber darauf herumzureiten ist ja auch wieder pedantischer unart gipfel.
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß35.697
Wenn Blondinenwitze nur von Witzerzählern erzählt werden dürften, die in der Lage sind, noch am selben Abend mit einer wirklichen Granate aufzukreuzen, würde man nirgendwo solche Witze hören oder lesen. ;-)
O.k. dann halt nur ein Frauenwitz:

Was haben die Ehefrau und eine Handgranate gemeinsam?





Wenn man den Ring zieht ist das Haus weg. :D
 
 

Oben Unten