Ric 4003 Halsstab Mutter

Dieses Thema im Forum "Probleme, Wartung, Reparatur, Restauration" wurde erstellt von Brosi90, 28. Juni 2018.

  1. Brosi90

    Brosi90 Member

    Bassix:
    ß1.233
    Hallo,

    Mal kurz für DAU:

    Der Ric in unserer Band scharrt überwiegend nur auf der D Saite im 3. Bund.
    Jetzt wollten wir uns mal den den Halsspannstab anschauen.
    Als ich versucht hab den Trussrod gegen den Uhrzeiger zu drehen (kein Kraftakt) ist mir aufgefallen, dass die Mutter (Das Ding wo das Werkzeug draufpasst) uns keinerlei Möglichkeit gibt den Hals in diese Richtung zu drehen, da sich diese vom Gewinde nur abdrehen lässt - sprich man kann keine Gegenspannung aufbauen.
    In die Richtung in die man dreht um den Hals quasi "gerade" zu spannen ist es kein Problem - wir kriegen nur keine Halskrümmung in das Ding.


    Nun meine Frage:

    -Ist der Spannstab kaputt oder machen wir etwas falsch?

    Wieso scharrt nur die D Saite?

    PS:Sind sogar neue Ric-Saiten drauf also an einer falschen Gauge kanns nicht liegen.

    Danke für Eure Tipps


    PPS: Ich hab den Stab für die D & G Saite jetzt mal komplett gelockert und hoffe das die Saite Zug ausüben...
    Dann könnte man vielleicht "leicht festdrehen" und jut is.
     
  2. Rhino-

    Rhino- Purist

    Bassix:
    ß68.207
    was will er uns jetzt damit sagen :confused::confused::confused::confused::confused:
     
  3. Brosi90

    Brosi90 Member

    Bassix:
    ß1.233
    Was genau verstehst du nicht?
    Ich hab schon versucht alles so simpel wie es nur geht zu erklären...
     
  4. HenrySalayne

    HenrySalayne Well-Known Member

    Bassix:
    ß6.659
    Es wird wohl ein Single-Action-Truss-Rod sein und nicht die Dual-Action-Ausführung. Wenn die Krümmung immer noch zu klein ist, hat sich wohl etwas verzogen. Man kann allerdings die fehlende Krümmung einerseits in die Bundstäbchen schleifen und in schlimmeren Fällen in den Hals.
     
  5. Separate Reality

    Separate Reality Not all those who wander are lost

    Bassix:
    ß9.542
    Da war ich zu langsam! Genau das wird vermutlich das Problem sein. Der verbaute Spannstab kann den Saitenzug ausgleichen und den Hals gerader machen, aber nicht bei zu wenig Saitenzug den Hals krümmen.

    Abhilfe in Form von Schleifen muss aber nicht sofort sein denke ich. Du könntest es zuerst entweder mit dickeren Saiten ( = mehr Zug, mehr Krümmung) oder durch Höherstellen des Saitenreiters an der Brücke versuchen.
     
    ElectricMorus gefällt das.
  6. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß42.554
    Ich kenn die Stäbe beim 4003 nicht, aber lässt sich der Stab nicht zufällig rausziehen? ...dann 180 Grad gedreht einbauen und die Krümmung wie gewünscht einstellen
     
  7. low-end

    low-end Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.334
    Ich weiß nicht ob das beim 4003 noch genauso ist wie beim 4001. Dort funktionieren die Tusrods nicht wie man es von anderen Bässen gewohnt ist. Die haben dort quasi nur eine Fixierfunktion. Soll heißen, man löst beide Muttern, zieht den Hals in die gewünschte Position und zieht die Muttern wieder fest. Ist allerdings äußerst fummelig und einfacher zu zweit zu erledigen.
    Aber wie gesagt, ich weiß nicht ob das auf den 4003 noch zutrifft.
     
    f_luxus gefällt das.
  8. Brosi90

    Brosi90 Member

    Bassix:
    ß1.233
    Das 4003er System ist anders. Da hat man 2 Tusrods einer für die hohen und einen für die tiefen Saiten. Uhrzeigersinn -> Hals gerade // Gegen den Uhrzeigersinn und der Hals krümmt sich.
    Eine Krümmung hab ich minimal auch drin, aber nicht genug als das sich die D Saite schnarrfrei anspielen lässt. Und weiter krümmen kann ich ihn nicht weil die Mutter (Das Ding wo man den Tusrod-Key draufsteckt) sich nur abdrehen lässt und nicht mehr den eigentlichen Stab krümmt.
     
  9. orgeloli

    orgeloli bastelbassicer

    Bassix:
    ß65.275
    Hast du schon an beiden Stäben gedreht?
     
  10. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß42.554
    #verwirrt
     
    Rhino- gefällt das.