Sadowsky Single Cut

Logabass

Passives Member
Bassix
ß29.006
Ich bin ja echt offen für vieles was Bässe angeht, aber wie soll ich es neutral sagen, ich glaube ich habe schon ansprechendere Singlecuts gesehen. So gut kann der nicht klingen, dass ich ihn kaufen würde. Wenn ich da alleine vom Design her die Singelcuts von Torillo sehe, dann liegen da "für mich" Welten dazwischen. Aber wie immer im Leben, auch dieser Bass wird seine Abnehmer finden.....ist zu befürchten. :D
 

4low

Über-Bayudankse
Ich find ja, beim Singlecut ist das so'ne Haptik Sache... da kann man von Bildern her ganz schlecht sagen, wie der wirkt...
Ich hab mich mal für einen Human Base Daily Base interessiert... bis ich einen in den Händen hatte: das ging so einfach gar nicht - hatte das Gefühl ich hab eine Motorhaube vor dem Bauch... für Andere ist der perfekt...
Mein MBass ist dagegen wie für mich gebaut...
Ich persönlich würde dem Sado eine Chance geben, wenn einen Single Cut suchen würde... auch die Sache mit den 3 Schrauben finde ich unkritisch: liegen ja recht weit auseinander... grenzwertig wird das ja nur, wenn die hanz eng beieinander positioniert sind...
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß39.239
Ich persönlich würde dem Sado eine Chance geben, wenn einen Single Cut suchen würde... auch die Sache mit den 3 Schrauben finde ich unkritisch...
Ok, hier geht es also nur noch um Optik. Na gut...Schönheit liegt ja im Auge des Betrachters.

Mal abgesehen von den alten klassischen Single Cuts bei noch moderaten Formen, war der erste Single Cut mit langgezogenen Body, der Fodera 6 String von Anthony Jackson, der mir unter kam. Und dies als Erweiterung des Neck-Thru-Konzepts. Ok, hier kann man sich drüber streiten ob der Mehrgewinn an Steifigkeit eine tatsächliche Verbesserung des Sustains etc. mit sich bringt. Aber lustig fand ich dann wie nun alle auf den SC Zug sprangen. In dem Zusammenhang wohl das hässlichste Ding der "neue" Warwick Thumb SC.

Ich finde sie fast alle hässlich, diese Single Cuts...den Matt Garrison Fodera SC noch einer der wenigen ansprechenden. Aber gut, wenn es irgendwie hilft. Bin aber auch kein Fan von durchgehenden Hälsen und endlos Sustain. Nur ein SC mit 3 Schrauben finde ich echt zum schießen:D...auch wenn die Konstruktion sicher hält.
 

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß39.239
Kommentar meiner Frau:

"Ein Bass, der aussieht wie ein Brot - muss man auch erst mal drauf kommen:D."

Und den gibt es sogar als schimmeliges Brot:



:o)
Was hast du wieder ausgegraben. Merkte gerade, wie ich beim Kaffee machen schimmliges Brot pfiff.|) Du bist ja wie mein alter Mitbewohner der früheren WG. Der kam morgens immer in die Küche und sagte...ich setzte jetzt mal einen Wurm. Hat meist geklappt...der Sack. :D
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß93.211
Mann, ist der Sado hässlich... für das , was der kostet, könnte Tom nen zauberhaften Custom Shop Singlecut hinzubaubern, und den auch noch in schön.... Diese Behelfsshaping an der Unterseite.. Ist das Roger Sadowskys Ernst, oder ist das nen Proto??? Eher Prank als Proto...

Ich habe die normalen Sadowsky eigentlich als sehr ästhetisch und gelungen in Erinnerung
(besonders wenn die Korpusrundungen von Tal Wilkenfeld ausgefüllt werden :lechz:)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Dad

Hen

Well-Known Member
Bassix
ß41.664
Also rein optisch ist der Bass nicht der Hammer aber ich könnte mir vorstellen das er durch die runderen Shapings gut hängt. Das ist ja das wichtigste und was bei Single Cuts manchmal ein wenig auf der Strecke bleibt.

Grüße Hen
 
Oben Unten