Saite schwingt zwischen Bund und Steg

Dieses Thema im Forum "Probleme, Wartung, Reparatur, Restauration" wurde erstellt von TheEternallySurprised, 9. März 2019.

  1. Hi,
    hier mal eine Frage. Bei einem meiner Bässe hat es irgendwie angefangen, dass ich teilweise, wenn ich eine Saite ab dem 7. Bund spiele, die Saite auch zwischen dem darüberliegenden Bund und dem Steg schwingt. Vor allem ohne Verstärker bei Hammer ons hört man das ziemlich.
    Woran könnte das denn liegen?
     
  2. f_luxus

    f_luxus Hauptsache es basst im Handgepäck...

    Bassix:
    ß58.608
    Evtl. ist die Halskrümmung zu stark? Wäre mein erster Versuch. Durch das anziehen der Stellschraube bekommt der Hals mehr Spannung und das müsste sich eigentlich positiv auf das ganze auswirken.
     
  3. Doc

    Doc Egal wie, der Sound muss stimmen!

    Bassix:
    ß16.937
    Unverstärkt ist es bei dieser Spielweise ganz normal, dass man auch den oberen Teil der Seite hört. Da muss nichts eingestellt werden.
     
  4. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß48.930
    Du hast bestimmt recht Felix. Aber rein didaktisch an der Stelle ist mir folgender Einwand wichtig: Wäre in dem Kontext nicht besser beschrieben, wie man die Halskrümmung checkt und welche Krümmung gesund ist? ...nicht direkt an der Schraube kurbeln, bevor man weiss, was genau man erreichen möchte. An der Schraube sollte man nur drehen, wenn man auch ungefähr weiss was da passiert. ....ich hab das jetzt kurz gegoogelt und Tatsache nicht gelesen ...aber es ist bestimmt kein schlechter Einstieg in die Thematik: https://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/workshop-halskruemmung-einstellen.html
     
    f_luxus gefällt das.
  5. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß48.930
    Benutzt man für diesen Tappingkram und gegen diese Schwingerei nicht diese Dämpfer am Headstock!?
     
    f_luxus gefällt das.
  6. Bama67

    Bama67 Member

    Bassix:
    ß1.473
    Das sieht man tatsächlich öfter, wenn auch das Problem bei den Gitarristen akuter ist.
    Sheehan etwa benutzt sowas ,zumindest live, nicht.
    Mir hat mal vor Jahren ein Kollege gesagt, er habe länger gebraucht, sich eine vernünftige Dämpfungstechnik draufzuschaffen, als das Tapping selber zu erlernen.
     
  7. Doc

    Doc Egal wie, der Sound muss stimmen!

    Bassix:
    ß16.937
    Habe jetzt nochmals deinen Post genauer gelesen, kann es sein, dass du den Sattel und nicht den Steg meinst?
     
  8. BoogieCaster

    BoogieCaster Onkel Donald ist auch nicht mehr der Jüngste

    Bassix:
    ß48.930
    ei logisch
     
    orgeloli gefällt das.
  9. whitewater

    whitewater Well-Known Member

    Bassix:
    ß6.946
    Sonst hätt ich gesagt, it's Not a Bug, it's a Sony ;-)
     
  10. Danke für die Antworten. Ja, ich mein natürlich den Steg ^^
    Passt soweit jetzt auch alles. Hab ein bisschen mit dem Setup rumgespielt und jetzt ne schöne flache Saitenlage :-)

    Edith hat vor allem festgestellt, dass der Bass akustisch einfach so viel lauter klingt als die anderen, dass es mir da zum ersten mal so richtig aufgefallen ist.
    Außerdem ist Großschreibung was tolles.