Schach

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von chefschlepper, 4. Oktober 2006.

  1. chefschlepper

    chefschlepper Active Member

    Bassix:
    ß311
    Ich bin seit ca 3 wochen schachspieler. geiles game! die regeln kann ich zwar schon seit etwa 20 jahren, aber ich hab jetzt erst so langsam geschnallt worum es geht. [ooo]
    gibts hier noch mehr spieler von der sorte? hat jemand vielleicht lust, mal per pn oder email oder sonstwie zu spielen? oder hat vielleicht jemand eine mechanische schachuhr zu verticken?
     
    seppblind gefällt das.
  2. ichon the T

    ichon the T Well-Known Member

    Bassix:
    ß960
    hier!
    aber erst ab nächster woche..
    kannst ja gerne weiss nehmen und den ersten zug schonmal schicken, damit ich mich ein paar tage auf deine taktik einstellen kann.. [:D]

    ABER: Schachcomputer sind TABU!

    D.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2006
  3. Berni

    Berni Active Member

    Bassix:
    ß0

    Also es geht darum den gegnerischen König Matt zu setzen. Und dafür hast du 20 Jahre gebraucht? [;-)]

    Also ich hatte als kleiner Junge mit dem Schach spielen begonnen. Da die Nichtraucherwelle früher nicht vorhanden war und Schach eben in verrauchten Kneipen (oder so) gespielt wurde, trat ich nie einem Verein bei. Ich kaufte mir aber VIIIIEEEL Literatur und beschäftigte mich viel damit. Ich will jetzt nicht prahlen, aber für einen NICHTVEREINSSPIELER (!!!) spielte ich extrem gut. Das kann ich sogar bestätigen, weil ich später im Internet spielte und mir das andere sagten (mein Rating betrug da 1900).

    Später wechselte ich zu dem Spiel [url="http://de.wikipedia.org/wiki/Go_(Brettspiel)"]Go[/url], aber ich fand Schach auch weiterhin interessant (normalerweise sind Schach- und Go-Spieler eher negativ auf das jeweils andere Spiel eingestellt [xx(]).

    Und irgendwann fand ich dann zu [url="http://de.wikipedia.org/wiki/Shogi"]Shogi[/url], der japanischen Form von Schach. Ich hatte es zwar schon früher mal gesehen und fand es auch interessant, aber die Kanji hatten mich da abgeschreckt.

    Und jetzt ein bißchen Werbung zu Shogi:
    bei Schach hatte mich "gestört", daß es eher statisch ist. Man tauscht die Figuren nur gegen gleichwertige ab und wenn man das Material zählt, dann kann man leicht und schnell erkennen wer besser steht. Meine Lieblingseröffnung im Schach war und ist das [url="http://de.wikipedia.org/wiki/Muzio-Gambit"]Muzio-Gambit[/url], wo Weiß Material für eine bessere Stellung verschenkt. Da verlor ich zwar doch recht oft, aber ein Sieg machte viele Verlustpartien wieder wett.
    Shogi hingegen ist viel dynamischer. Da kommt es ganz extrem auf das Tempo an. Und das Material zu vergleichen hilft hier weniger um die Stellung beurteilen zu können. Da opfert einer durchaus mal einen Turm um eine "schwächere" Figur zu bekommen, weil ihm diese in jender Stellung besser hilft. Und selbst wenn einer alle Türme und Läufer hat (in Shogi sind das die stärksten Figuren), so hat er noch lange nicht gewonnen. Im Profibereich sind Remis auch sehr selten und auch Anfänger haben eine Chance gegen stärkere zu gewinnen.
    Okay, das sollte jetzt genug Werbung gewesen sein. [;-)]

    Ach ja, und noch was. Wenn du dich so sehr für Schach begeisterst, vielleicht wäre folgender Thread für dich auch einen Blick wert: [url="https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14784075"]Lesefreunde!!! Mein Buch!!![/url]
    Da geht es nämlich auch um Schach [;-)]
     
  4. Ibanez

    Ibanez New Member

    Bassix:
    ß240
    Ich spiel von Zeit zu Zeit mit nem Kollegen in der Kneipe etwas Schach (so 3-4 mal im Monat)...
    bekomm dabei aber regelmässig auf die Schnauze [xx(][xx(][;-)]

    So als Entspnnung gepaart mit ein paar Bierchen find ich das Spiel super.[¦)]
     
  5. Necromodeus

    Necromodeus Active Member

    Bassix:
    ß212
    ich kapiers nich, habs schon oft versucht zu kapieren (es haben mir bestimmt 120.000 Leute erklärt, hehe[:D]) aber es ist immer fehlgeschlagen. Und dann mit diesen ganzen Zügen und Taktiken, da krieg ich Kopfschmerzen.
    Vielleicht wenn ich mal älter bin...[:D]
     
  6. Kingpin

    Kingpin Well-Known Member

    Bassix:
    ß4.793
    hab früher (so mit 11-12) ganz gern mit en paar kumpels schach gespielt.. war sogar mal kurzzeitig in nem Club..
    Mittlerweile spiel ich's aber nicht mehr regelmäßig..
    Dafür aber Poker.. und Warhammer.. aber das ist wohl was anderes [;-)]
     
  7. Berni

    Berni Active Member

    Bassix:
    ß0
    Ach so ist das bei dir. Naja, vielleicht klappt's bei dir ja ...

    [Bevor du folgenden Teil öffnest, mußt du eidestattlich erklären, daß du schon 18 Jahre bist und weißt was du tust. Ich distanziere mich selbstverständlich vom Inhalt aller von mir verlinkten Seiten und das hat nichts mit meiner Meinung, Einstellung, Gesinnung, usw. zu tun]
    [;-)][;-)][;-)]
     
  8. Christian :P

    Christian :P Active Member

    Bassix:
    ß200
    looool

    So wird jedes Schachspiel zu einem Vergnügen^^

    Sagt mal, ihr seid ja hier drauf...genauso wie in dem "Wie heißt du?" Threat^^[:D][:D][:D]
     
  9. Mamba

    Mamba New Member

    Bassix:
    ß226
    Hab früher auch immer gegen meinen Bruder gespielt und gegen den gewonnen! [:D]
    Aber wirklich gut war ich nie, ich hatte bloss die Regeln und damit verbundenen Möglichkeiten dazu besser gekannt. [;-)]
     
  10. Christian :P

    Christian :P Active Member

    Bassix:
    ß200
    Sweety, das ist Strategie und somit sekundäres Ziel :-)
     
  11. Berni

    Berni Active Member

    Bassix:
    ß0
    Ich weiß ja daß Frauen die Regel haben, aber gleich mehrere Regeln ... [:O!][:O!][:O!]
     
  12. Christian :P

    Christian :P Active Member

    Bassix:
    ß200
    UND mehr Möglichkeiten dadurch zu haben - das ist bemerkenswert *find*@Berni

    [:o)][:o)]
     
  13. chefschlepper

    chefschlepper Active Member

    Bassix:
    ß311
    phänomenal!
    da mach ich einmal im jahr nen thread auf...
    ... und vergess ihn gleich wieder! [:D]

    beim schach gehts mir ähnlich: ich denke 15minuten über den ersten krassen mittelspielzug und seine kosequenzen nach um direkt alles wieder zu vergessen. [xx(]

    ich weiss nicht wie oft es mir schon gelungen ist, einen bereits herausgespielten vorteil möglichst trottelig wieder zu vergeben.

    übrigens glaub ich nich, das fernschach mit computerbeteiligung besonders sportlich ist. [ooo]

    was chessbase angeht: ich hab im moment gar keinen inetanschluss. da erübrigt sich das mit dem onlinespielen. sparringspartner zuhaus is in der regel das proggi chessmaster 10th edition.

    meine score liegt laut test bei ca 1300, aber ich verlier regelmässig auch gegen virtuelle spieler mit 1000-1100 punkten. [:II]
     
  14. Jack in the green

    Jack in the green bestätigter Held

    Bassix:
    ß61.650
    Da ich neulich von Grga der Necrophilie bezichtigt wurde ;-), dachte ich, ich reaktiviert mal den thread.

    Wir haben ja jetzt einen Neuen - Weltmeister, meine ich.
    Der Inder ist passé. Hoffentlich mal wieder einen echten Star, damit sich mal wieder mehr Menschen mit diesem Spiel befassen.
    Hab kürzlich die Bio von Bobby Fischer gelesen. So ein Vollpfosten muß nicht sein. Aber interessant war das Buch schon.

    Seitdem befasse ich mich wieder mehr mit Schach. Ohne realen Gegner, aber Schachaufgaben fesseln mich sehr. Wenn mein schachspielender Kumpel vorbei kommt finden wir schöneres als Schach. Plaudern, musizieren, trinken, Musik hören etc. is uns wichtiger.

    Wer von euch spielt auch?
     
  15. Freddy

    Freddy ;-)

    Bassix:
    ß8.365
    Moin AP;-)
    Da mein Bruder in Köln-Porz aktiv Schach gespielt hat, sich um die Jugend gekümmert hat, bin ich zwangsläufig in den 80igern mit Schach in Verbindung gekommen...

    Hab allerlei über Eröffnungtheorien gelernt und über die "Kunst, das Zentrum zu beherrschen" etc.
    Da mein Bruder ein richtiges Schachgenie (zumindest im Vergleich zu mir) ist und gerne nur "Blitzschach" mit der nervösen Uhr (5min) spielt, hatte ich nie ne Chance und gab immer vorzeitig auf, um Ihm das Gefühl des "Siegens" zu ersparen:D

    Der heutige Stand: Würde gern spielen, aber mit Ruhe... beherrsche immer noch 5-6 Eröffnungvarianten bis etwa zum 10-14 Zug, wobei das ganze sich sowieso erübrigt, wenn man(n) mit Leutz spielt, die diese Theorien übern Haufen werfen.. habe lang nicht mehr gespielt, aber : würd ich gern ma wieder...

    greetz - FREDDY
     
  16. Grga

    Grga n2s.ngo

    Bassix:
    ß38.040
    Hab' als Junge "Bobby Fischer lehrt Schach" durchgearbeitet, war mal ziemlich aktiv. Heut' spiel' ich nur noch sehr selten, im Urlaub hatte ich mal arg zu tun, vor Jahren in Ägypten, keine Chance gehabt gegen die Bedienung in einer Bar.. der spielte mich platt wie er wollte :D.. hab' aber auch schon einige Vereinsspieler zum verzweifeln gebracht.
     
  17. Freddy

    Freddy ;-)

    Bassix:
    ß8.365
    pfff . gegen die Bedienung an ner Bar zieh ich wahrscheinlich auch IMMER den kürzeren..:bier::bier::bier:
    nach 3-4 Caipi`s 2-3 Bierchen und so weiter, macht mich jeder platt ähhh MattB)
     
  18. Grga

    Grga n2s.ngo

    Bassix:
    ß38.040
    hrhrhr.. zwei drei Biere waren bei mir auch drinnen... aber alkoholfreie 8D.. der Typ war schachspielerisch einfach 'ne Wucht.. ich nehme mir schon Zeit zum ziehen.. bei ihm ging das zackzack :-O:bier: