Schuhe für breite Füße

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß32.310
hey Leuts,

auf drängen meiner freundin musste ich mri 2 paar schuhe kaufen.

lieber hätte ich mir ein squier pj dafür noch gekauft oder ein whammy für den bass.


jedenfalls die camel active drücken wie sau, die meindl sind auch auf dauer keine wohlfühl-angelegenheit.

habt ihr erfahrung mit schuhen?

mit breiten füßen?

habe jetzt die alten schuhe von meinem dad an.

aber auch keine dauerlösung.

habt ihr erfahrung mit ky-boots?

möchte auch mit 92 fit sein und mich mühelos und schmerzlos durch die straßen von berlin bewegen.
und natürlich von energie strotzen.

 

bassilisk

Kompetenter Ansprechpartner
Bassix
ß7.695
Von mir zwei Antworten; eine destruktive und eine konstruktive:

1. Sorry, wie alt bist du? Camel und Meindl sind ja bestimmt keine Billigheimer, da sollte es doch möglich sein, ein passendes Paar zu finden. Und dann kaufst Du zwei Paar, die Dir nicht passen und suchst in einem BassistInnen-Online-Forum nach Rat? Alder, geh in den Fachhandel (nicht zum Schuh-Discounter, sondern in ein Inhaber-geführtes Fachgeschäft) und lass Deine Füße vermessen und Dich beraten! Notfalls für ein Schweinegeld ein Paar für das Doppelte.

2. Und, nachdem ich Dir den Kopf gewaschen habe, noch was Konstruktives: Ich habe auch große, breite Füße mit breitem Vorderfuß...
Was zur Zeit mein absoluter Favourit ist, sind die Vivo Barefoot. Die gibt's von sportlich bis seriös, die haben auch Läden vor Ort. Es ist allerdings schon ein sehr spezielles Laufgefühl mit den dünnen Sohlen - vor allem, wenn man gewohnheitsmäßig sehr mit der Ferse auftritt, braucht man eine gewisse Eingewöhnungszeit. Meine anfängliche Angst, die dünnen Sohlen würden schnell verschleißen, hat sich über Jahre nicht bestätigt.

:bier:
 

HeGoe

Well-Known Member
Bassix
ß7.522
Es gibt auf jeden Fall Schuhe in verschiedenen Breiten. Ich habe einen Sommer lang in einem Laufschuhgeschäft gearbeitet und da auch das erste Mal von verschiedenen Breiten gehört. Schuhweite heißt das und wird in Buchstaben von E (schmal) bis K(sehr breit) angegeben. Und mit diesem Wissen schicke ich dich alleine auf die Reise ins große weite Internetz.
 

äffle

Dilettant
Bassix
ß3.867
Soll heissen, ich habe auch wunderschöne, breite Füsse. Ein Besuch im Fachgeschäft (nicht beim Schuhdiscounter oder online) hilft, die wissen weiter.
 

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß32.310
Von mir zwei Antworten; eine destruktive und eine konstruktive:

1. Sorry, wie alt bist du? Camel und Meindl sind ja bestimmt keine Billigheimer, da sollte es doch möglich sein, ein passendes Paar zu finden. Und dann kaufst Du zwei Paar, die Dir nicht passen und suchst in einem BassistInnen-Online-Forum nach Rat? Alder, geh in den Fachhandel (nicht zum Schuh-Discounter, sondern in ein Inhaber-geführtes Fachgeschäft) und lass Deine Füße vermessen und Dich beraten! Notfalls für ein Schweinegeld ein Paar für das Doppelte.

2. Und, nachdem ich Dir den Kopf gewaschen habe, noch was Konstruktives: Ich habe auch große, breite Füße mit breitem Vorderfuß...
Was zur Zeit mein absoluter Favourit ist, sind die Vivo Barefoot. Die gibt's von sportlich bis seriös, die haben auch Läden vor Ort. Es ist allerdings schon ein sehr spezielles Laufgefühl mit den dünnen Sohlen - vor allem, wenn man gewohnheitsmäßig sehr mit der Ferse auftritt, braucht man eine gewisse Eingewöhnungszeit. Meine anfängliche Angst, die dünnen Sohlen würden schnell verschleißen, hat sich über Jahre nicht bestätigt.

:bier:
ich bin nicht so der typ für rausgehen und kaufen.
außerdem fühlen sich schuhe im laden oft super an und bei wandern auf und ab merke ich da, dass es doch nicht so toll ist.

warum nicht?

ist der off-topic-bereich.

jou, alles hier schon gehabt, vermessen usw. komisch nur, dass die schuhe auf dauer "schice" sind.
egal wie teuer.
habe so langsam den eindruck, die wollen schnell geld verdienen.

aber auf dauer wird es so kunden nicht binden. aber war meiner meinung nach auch eher discounter als fachgeschäft mit meister-schuh-macher oder so.


habe welche aus dem aldi von crane, die dinger tun meinem füßen wenigstens nicht weh.


vivo-barefoot schecke ich jetzt aus;-)

optisch gefallen die mir.

die sohle sieht aus wie ein dünner autoreifen...

doch die form ähnelt meinen füßen sehr...
 

HeGoe

Well-Known Member
Bassix
ß7.522
Ich weiß ja nicht, welche Optik du anstrebst, aber meine höchst anspruchsvollen und sensiblen Füße lieben die Brooks-Schuhe. Habe mich ja wie gesagt einen Sommer lang Vollzeit damit beschäftigt. Wichtig ist, dass du Schuhe nicht passend kaufst, sondern vorne 1.5 bis 2 Daumen Platz zum längsten Zeh hast. Dann ist eine Ferse im V-Schnitt wichtig, damit du trotzdem Halt hast. Kenne ich so ausgeprägt nur von Brooks. Ich liebe den Brooks Glycerin. Da müsstest du Weite 2E oder ganz extrem 4E suchen. So ein Schuh kostet aber auch 140€+. Aber für mich wie gesagt das non Plus Ultra.
 

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß32.310
Ich weiß ja nicht, welche Optik du anstrebst, aber meine höchst anspruchsvollen und sensiblen Füße lieben die Brooks-Schuhe. Habe mich ja wie gesagt einen Sommer lang Vollzeit damit beschäftigt. Wichtig ist, dass du Schuhe nicht passend kaufst, sondern vorne 1.5 bis 2 Daumen Platz zum längsten Zeh hast. Dann ist eine Ferse im V-Schnitt wichtig, damit du trotzdem Halt hast. Kenne ich so ausgeprägt nur von Brooks. Ich liebe den Brooks Glycerin. Da müsstest du Weite 2E oder ganz extrem 4E suchen. So ein Schuh kostet aber auch 140€+. Aber für mich wie gesagt das non Plus Ultra.
brooks sind mega...
 

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß25.016
Meine Frau hatte gerade auch das Problem.

sie wollte immer gerne Nike Schuhe, die sind aber sehr eng geschnitten.

Ihr haben nur alte Vans gepasst, das fand ich aber gesundheitlich bedenklich.
Deshalb sind wir auch losgezogen und haben uns durchgetestet. Man findet schon was, sollte aber vorher echt bisschen gucken was man grob will.

da fällt mir ein, ich brauche neue Schuhe :confused:
 

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Meine Frau hatte gerade auch das Problem.

sie wollte immer gerne Nike Schuhe, die sind aber sehr eng geschnitten.

Ihr haben nur alte Vans gepasst, das fand ich aber gesundheitlich bedenklich.
Deshalb sind wir auch losgezogen und haben uns durchgetestet. Man findet schon was, sollte aber vorher echt bisschen gucken was man grob will.

da fällt mir ein, ich brauche neue Schuhe :confused:
Gesundheitlich bedenklich?

Du ahnst glaube ich nicht, wie viel gutes Du Dir mit Vans tun kannst, wenn du a) nicht die Comfy Cush nimmst und b) lernst, nicht die Ferse "aufzuknallen" bei jedem Schritt.
 

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß32.310
kennst jemand diese marke hier?

oder weiß überhaupt jemand, wie sie heißt und wo es sie gibt?

finde die idee mit feuerwehrschläuchen gut.

 
In allen Punkten 100% Zustimmung mit Bassilisk! Aber wofür willst Du die Dinger. Hier gehen die Vorschläge von Modeschuhen über Laufschuhe zu Berg-/ Outdoor-Schuhen.
Wenn's nur darum geht, dass die Mauken nicht dreckig werden sind Barfussschuhe top! Zum Joggen oder für die Berge sind die aber nur bedingt geeignet.
 

Oben Unten