Schwerwiegende Probleme!!!

Mottek

New Member
Bassix
ß240
Hi, ich hab da mal so ein paar Fragen: Ich hab mir von einem Kumpel ein "Dean Edge One"-Bass gekauft, einen neuen Behringer BX600 AMP und n schickes 2,5m kabel um sie zu verbinden. Der Bass war vorher total im Arsch und ich hab ihn günstig reparieren lassen(3 neue Protis, neue Saiten).
Und das Problem is jetut das ich kein Ton aus dem Verstärker kriege.
Muss ich da jetzt irgendetwas bestimmtes beim Amp beachten damit ich auch was höre? Ich hab nicht vergessen ihn anzumachen, Stromkabel in die Steckdose zu stecken oder vergessen die Lautstärke zu erhöhen, aber ich hör nix, und da ich ein absoluter Anfänger bin, bin ich jetz total aufgeschmissen :-(
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
- Schau mal, ob der Bass eine 9V Batterie hat.
- Schau mal beim Amp, ob die Feinsicherung (Fuse) durch ist (verfärbter Inhalt oder gerissener Draht)
- und ganz nebenbei sollte der Amp mit der Box verbunden sein. Das heisst wenns Box und Amp einzeln sind. Aber auch bei einem Combo kann die Verbindung ev. unterbrochen sein.
- Sonst wie bereits erwähnt Kabel prüfen.
- Dann kämen wohl langsam die Pottis und die interne Verdrahtung zur Prüfung.
 

OldMan

Active Member
Bassix
ß3.154
Amp bisschen aufdrehen, Kabel in den Amp
und das andere ende anfassen, wenns ein bisschen brummt
(langsam dem Amp weiter aufdrehen)
dann ist der AMP und das Kabel OK.

Falls nicht, Kabel tauschen oder AMP reparieren lassen
 

Mottek

New Member
Bassix
ß240
Danke für eure Hilfe, hab gestern Abend noch herausgefunden das was bei dem Stecker am Bass selber kaputt ist, wenn ich den Bass schräg halte(Hals höher, Korpus niedriger) dann kommt kein Ton aus dem Amp, wenn ich den Bass aber relativ gerade halte dann höre ich ihn auch ausm Amp, ich glaub das dann vielleicht irgendwie kein Kontakt zwischen Bass und Kabel is wenn ich ihn schräg halte, aber das dürfte leicht beim Musikgeschäft meines vertrauens zu beheben sein, danke aber tortzdem
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten