Sendeanlage mit Bodenpreamp

Dieses Thema im Forum "Bass-Zubehör" wurde erstellt von Drahnreb, 9. Juli 2018.

  1. Drahnreb

    Drahnreb New Member

    Bassix:
    ß325
    Hallo liebe Basser,

    ich spiele in einer Band in der ich über meinen Rackamp (Ashdown EVO 500) direkt ins Mischpult gehe und alle bekommen das Basssignal über In-Ear. Ich bin mit dem Sound des Amps in Kombination mit dem Dbx 166xl recht zufrieden - also der Sound überzeugt mich sehr. Allerdings spielen wir in Zukunft wirklich oft und die 2HE vom Amp und die 1 HE vom Kompresser brauchen halt Platz und sind relativ schwer. Ich hab das in einem 4 HE Rack eingebaut mit einer Funkanlage (Sennheiser ew D1 Ci1 Instrument Set).
    Nun möchte ich mir einen EBS Micro Bass zulegen mit dem ich direkt ins Mischpult fahre. Also der steht dann vor mir am Boden aber ich möchte meinen Bassfunk weiter verwenden. Heißt das ich muss aus dem Empfänger des Sennheiser raus und mit einem Klinkenkabel hin zum Microbass? Wie habt ihr das gelöst? Gibt sicher welche, die bereits Pedale besitzen und auf Funk umgerüstet haben. Habt ihr euch gleich einen Bodenfunk wie z.B. den Shure GLXD16 geholt oder funkt ihr euer Signal in einen Rackempfänger und von dem legt ihr dann ein Kabel zum Effektboard?

    Freue mich über eure Empfehlungen und Tipps hierzu.

    Lg
    Bernhard
     
  2. basslaut3333

    basslaut3333 Active Member

    Bassix:
    ß3.354
    Benutzt du auch Inear und willst künftig ohne Amp spielen?
     
  3. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen racecars - lasers - aeroplanes

    Bassix:
    ß48.545
    Ja. Also erst in die anderen Pedale, so Du die nicht eingeschliffen hast.

    Du hast gar keine Box auf der Bühne und schleppst trotzdem ein 4HE-Rack durch die Gegend?
    OK, das würde ich auch ändern.

    Das GLXD16 ist eine allgemein als gut anerkannte Wahl, aber auch auf wesentlich günstigere Systeme verlassen sich die Leute mittlerweile, auch von HarleyBenton.
    Dazu dann noch ein Akku-Netzteil und Du brauchst gar nix zu verkabeln, Du zeigst dem Techniker lediglich, wo er das DI-Kabel reintun soll.
    Was Du Dir am besten kaufst und wie Du das regelst hängt davon ab, wie Dein Budget aussieht, wieviel Platz auf dem Board ist, wie wichtig Dir die Marke ist etc.

    Ich hab seit Jahren einen StageclixJack, nen SansAmp, einen Pedaljuice-Akku und noch ein paar Pedale auf dem Brett - läuft. Es geht ein Kabel zum Amp und wenn ich ohne Amp spiele, geht halt nur das DI-Kabel raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2018
  4. Drahnreb

    Drahnreb New Member

    Bassix:
    ß325
    Im Moment spiele ich ohne Box. Also nur über den Amp und rein in das Mischpult und weiter ins in-ear bzw FOH. Und ja: 4 HE Rack ist da etwas unpraktikabel - vor allem wenn es kompakte und gut klingende Lösungen mit Preamps gibt.
    Die sauberste Lösung wäre eben alles auf den Boden zu bringen. Preamp, Kompressor und Funksystem. Das hab ich im Moment alles im Rackformat.
    Hat wer von euch z. B. ein Funkanlage wie Z.B. den Sennheiser ew D1 Ci1 auf einem Pedalboard? Diese Option gäbe es nämlich auch noch. Möchte nicht unbedingt mein komplettes System umstellen sondern den Funk noch nutzen. Vor allem weil ich hier extra noch den Akku gekauft habe.
     
  5. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen racecars - lasers - aeroplanes

    Bassix:
    ß48.545
    Na klar, geht alles, spricht technisch nix gegen. Ist halt bloß ein wenig groß und displayablesetechnisch unpraktisch. Kann Dein Boardnetzteil denn 12V? Oder wird's ne 3er-Leiste? Kommt da dann noch ein BoardComp dazu?
     
  6. Drahnreb

    Drahnreb New Member

    Bassix:
    ß325
    Das stimmt schon. Praktisch wäre natürlich ein Bodenfunker. Aber ablesen muss ich eh fast nie was - aufdrehen und läuft. Akku wird mir am Bodypack angezeigt. Ja, ich würde dann auch den Dbx kicken und einen Komp im Tretformat verwenden.
    12V Netzteil is beim Empfänger dabei wobei ich dann wahrscheinlich auch gleich eine Stromverteiler für 12V und 9V kaufen kann. Je mehr ich drüber nachdenke umso umfangreicher wird das Projekt
     
  7. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen racecars - lasers - aeroplanes

    Bassix:
    ß48.545
    Na, sach doch mal, was Du bis jetzt hast. Hast Du überhaupt schon ein Board? Was'n da drauf? Tuner hast Du? Hast Du ein Netzteil? Muss der Kram viel getragen werden, muß das schnell auf-und abgebaut werden oder seid Ihr Hauptacts mit Zeit und Infrastruktur auf Eurer Seite?

    edit:
    Oder Du kaufst Dir ein leichtes 2HE-Rack von Gator oder Thon und tust da Deine jetzige Funke, Dein jetziges dbx und hinten den MicroBass rein. Dann haste alles wie jetzt bloß kleiner und leichter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2018 um 22:30 Uhr
  8. Cars10

    Cars10 New Member

    Bassix:
    ß21
    Wenn dein PreAmp immer an ist und du nix an den Settings machst kannst ihn ja auch zum Empfänger stellen.
    Gut, der wird dann auch nicht kleiner, sparst fir nur den Amp zu schleppen.
    Wäre aber erst mal ne einfache Lösung um die Idee zu testen.
     
  9. Willie

    Willie Rock on...

    Bassix:
    ß26.537
    Bodenpreamp mit Sendeanlage (ok und Licht):
    ED69D805-1A76-4CEC-BC75-F5ADAA833BAD.jpeg
    Sorry etwas Offtopic, aber ich konnte nicht anders.:D
     

Diese Seite empfehlen