Syrien Militärschlag wegen Giftgas

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von Metalfist, Aug. 28, 2013.

  1. TC

    TC Well-Known Member

    Bassix:
    ß62,847
    Militärische Einrichtungen, die dummerweise über das ganze Land und auch in bewohnten Gebieten verteilt sind. Tomahawks, pro Schuß 1,5 Mio teuer. Danach bleibt alles beim alten. Assads Macht ist ungebrochen. Man wird seine Fehler analysieren. Das Übliche.
     
  2. Reddy

    Reddy Prince charming

    Bassix:
    ß164,983
    Gibts eigentlich in Syrien Ölreserven ?
     
  3. Metalfist

    Metalfist schnell und böse

    Bassix:
    ß69,288
    Klar gibt dort genug Öl.
     
  4. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß104,375
    Mossad oder CIA, wenn ich mal einen Tipp abgeben dürfte.
     
  5. TomM

    TomM Old Fart

    Bassix:
    ß1,066
    Da gibts doch noch Mengenrabatt, oder ?
     
  6. Grga

    Grga Nam Nam

    Bassix:
    ß20,787
    Herr Joschka Fischer ist leider ein schlechtes Beispiel.. er scheint es wirklich geschafft zu haben sich in den Hirnen der Bevölkerung als kriegsscheu gefestigt zu haben.. dabei kam dieser Spruch zustande, weil in '02 der Wahlkampf gegen Schwarz/Gelb gewonnen werden wollte.. es war ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zu Merkel & Co.. und die Taktik ging auf. Vor den Kameras konnte er dann in '03, als er diesen Spruch brachte natürlich nicht plötzlich umschwenken. Seit Jahren ist bekannt, das Deutschland die USA und die Briten hintenrum bei diesem Irakkrieg unterstüzt haben. Blöde ist er nicht der Herr Fischer.

    Im Jahre '99 brachen Schröder und Fischer das "deutsche Kriegstabu" (nach den Erfahrungen der beiden Weltkriege).. und begründeten diesen Einsatz mit der Bekämpfung von Faschismus. Auch hier wurden, wie auch im Irak Krieg, manipulative Fernsehbilder ausgestrahlt, auch in den deutschen Nachrichtenformaten.. dies ist auch schon länger bekannt. In den Jahren '01 und '02 war ein glühender Verfechter die Bundeswehr nach Afghanistan gesendet zu haben.

    Bspw:

    http://www.ag-friedensforschung.de/themen/NATO-Krieg/Welcome.html
    http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Afghanistan/fischer.html

    Für mich ist der Typ einfach nur ein intelligenter, opportunistischer Kotzbrocken... was Propaganda und Rhetorik betrifft ist und war er ein Meister.
     
    Zuletzt bearbeitet: Aug. 28, 2013
  7. mainzel99

    mainzel99 Well-Known Member

    Bassix:
    ß67,000
    Da sind wir schon mindestens zu zweit (und ich hab den mal gewählt![B)][xx(]))

    Das [url="http://cdn2.spiegel.de/images/image-537325-panoV9free-lwiu.jpg"]heutige SPON-Bild [/url] hat da viele Körnchen Warheit denk ich


     
  8. Nymi

    Nymi Friesischer GK-Missionar

    Bassix:
    ß379,024
    Nein, das stimmt so nicht. Syrien liegt mit 2.500 Mio. Barrel (2011) nur auf Rang 33 der Weltrangliste und ist somit uninteressant (zum Vergleich: Irak 115.000 Mio. Barrel, Irak 137.000 Mio. Barrel).
     
  9. Grga

    Grga Nam Nam

    Bassix:
    ß20,787
    Ich auch.. wir waren jünger und dümmer [:I] [**/]

     
  10. mainzel99

    mainzel99 Well-Known Member

    Bassix:
    ß67,000
    Einerseits ja - andererseits wachsen aber auch dauernd neue Idioten nach - das letzte BW-Ergebnis der FDP beweist das eindrücklich ... [xx(]
     
  11. TC

    TC Well-Known Member

    Bassix:
    ß62,847
    Die Grünen sind bekannterweise auch die Beamtenpartei. Wer da etwas anderes erwartet, hat dennoch mein Verständnis. Ihre Werbung ist schließlich -sagen mir mal- ein wenig irreführend. [;-)] Seit einfach nett zu Eurem ehemaligen Klassensprecher, wenn ihr mal auf`s Amt müsst, dann gibt es keine Enttäuschung. Er sitzt ohnehin am längeren Hebel [;-)]
     
    Zuletzt bearbeitet: Aug. 28, 2013
  12. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß165,831
    Nein, gibt es nicht mehr.
    Die Fördermengen sind rückläufig, ein guter Freund von mir ist Geologe und war dort schon unten - da kommt nix mehr.
    Was meinst Du, warum der Westen da bisher nicht reingegangen ist?
    Kaum noch Öl, von Russland und China gestützt - lass mal lieber.
    Komplizierte Lage in und ums land herum ist Quark - die Lage in Afghanistan, Lybien, Irak ist genau so komplex - aber da gibt es Rohstoffe.

    Erst der Giftgaseinsatz, von welcher Seite auch immer, zwingt geradezu die selbsternannten Schutzmächte zu handeln.
    Warum ist ganz simpel:
    Sie haben sich selbst diese moralische Hürde gelegt, haben einen Irak unter dem bloßen Vorwand des C-Waffenbesitzes angegriffen.
    Wenn sie nicht handeln,nimmt sie kein Diktator auf der Welt mehr ernst, der Westen würde sich als bloße Schutzmacht eigener Interessen demaskieren.
    Gerechtigkeit, Ethik, freie Welt - als ob das USA, Briten, Russen, Franzosen,Chinesen interessiert.
    Es geht um knallharte Wirtschaftsinteressen und sonst gar nichts.
     
  13. Grga

    Grga Nam Nam

    Bassix:
    ß20,787
    Den "Jungen" kann man keine Vorwürfe machen.. die müssen selbst lernen, wie Politik und Propaganda Hand in Hand gehen.. und ihre eigenen Schlüsse ziehen.. sie lernen von eigenen, erlebten Enttäuschungen. Wer hört schon auf unser Gelaber?
     
  14. Noble

    Noble The green beast

    Bassix:
    ß73,535
    +1 Für mich ist er dazu noch ein abgebrühtes Arschloch was es besonders gut versteht sich bei gutbürgerlichen Ökomütterchen einzuschleimen.


     
    Zuletzt bearbeitet: Aug. 28, 2013
  15. Grga

    Grga Nam Nam

    Bassix:
    ß20,787
    Der Spruch von Jutta Ditfurth:

    "Das ist so eine Mischung aus Tchibo-Werbung und dem eingebauten Wort zum Sonntag, was die Grünen jetzt haben. Das ist dämlicher Kitsch. Etwas, das Leute brauchen, die harte Entscheidungen wie Agenda 2010, Hartz IV und Jugoslawien-Krieg treffen, aber dann mit Herzchen rumlaufen und ganz zuckersüß lächeln. So 'ne Bagage habe ich richtig lieb."

    trifft den Nagel auf den Kopf.

     
    Zuletzt bearbeitet: Aug. 28, 2013
  16. don

    don The One To Sing The Blues

    Bassix:
    ß1,632
    Der arme Joschka, wie er es macht ist es falsch. Erst wurde er geschimpft, weil er die Grünen zu kaum geahnter Popularität geführt hat (wie uncool), dann sagte er einen Krieg ab und las dem RUMMSfeld und seinen verlogenen Spießgesellen öffentlich die Leviten, andererseits bekam er Hiebe, weil er 'nem PolizeiBEAMTEN (ich liebe es, hier im Forum diesen Begriff zu gebrauchen [:-)]) angeblich eine gezimmert hat.
    Na ja, schon Georg von Frundsberg hat 1513 erkannt: "Viel Feind' viel Ehr'!"
     
  17. Grga

    Grga Nam Nam

    Bassix:
    ß20,787
    Der hat keine Feinde... nur 'nen Haufen enttäuschte, desilusionierte Romantiker hat er hinterlassen.. der Herr Fischer.. Herr Obama hatte auch grosse Reden geschwungen... aber der zieht sich gerade echte Feinde heran. Sehr traurig.. Ehre?
     
  18. BadBoy

    BadBoy Guest

    Bassix:
    ß
  19. Metalfist

    Metalfist schnell und böse

    Bassix:
    ß69,288
    Teufel! - Ihr habt recht.
    Ich hatte Syrien unter den Top10 der erdölexportierende Ländern im Kopf.
    Dabei ist es nur Platz 32.
    Danke für Korrektur!

    Das denke ich auch!
     
  20. TC

    TC Well-Known Member

    Bassix:
    ß62,847
    Es geht nicht um das jeweilige Handeln von Schutzmächten, sondern um die Ergebnisse, die das Handeln nach sich zieht.
    Die USA sind lediglich beim Handeln ganz vorne, aber hinsichtlich der späteren Ergebnisse belegen sie den letzten Platz.

    Wenn irgendwo auf der Welt Bevölkerungen hingemetzelt werden, sollte es nicht danach gehen, wer am schnellsten seine
    Feldwebel von der Weinbrandflasche weg mobilisieren kann, sondern darum, wer gute Ergebnisse herbei führen kann.

    Angesichts der Höhe der jeweiligen Verteidigungsetas sollte genügend Geld übrig sein, um sich neben dem Militär ein
    paar intelligente Leute zu leisten, die es gewohnt sind, ergebnisorientiert zu arbeiten und an ihren Ergebnissen gemessen
    zu werden. Wichtige Entscheidungen gehören nicht in die Hände von Leuten, die dieses Prinzip nicht mal kennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: Aug. 29, 2013

Diese Seite empfehlen