Tech21 - neues Mini-Fly-Rig Bass Pedal im Anflug - sehr wahrscheinlich ein Steve Harris Signature Pedal.

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß23.446
Haha - das verstehe mal einer - bei Thomann steht jetzt (nachdem es bereits 3-5 Tage hieß) wieder "lieferbar in 1-2 Wochen"! Was ist passiert deutscher Vertrieb? Ist das Schiff untergegangen mit dem die Teile kommen sollen?!?

Verstehe eh nicht, warum nicht - wie bei den Engländern - eine kleine Stückzahl erstmal per Luftfracht geordert wurde.
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß28.208
Reizen würde mich der SH1 schon. Nur passt der halt so gar nicht zu meinem Orange Rig (Terror Bass mit 2xSP212). Das sind völlig verschiedene Welten.
Mal schauen, vielleicht irgendwann mal.
 

Peppomuck

New Member
Bassix
ß608
Moin! Hab ihn mir gestern bestellt. Jetzt heisst's warten. Mittwoch sollte es da sein. Dann kann ich den Jungs bei der Probe schon mal einheizen.
Bin echt gespannt auf das Teil.
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß28.208
auf die Idee, dass verschiedene Marken bzw. Hersteller nicht zueinander passen könnten, bin ich noch gar nicht gekommen
Das hat weniger mit den Marken zu tun. Mehr mit dem Voicing. Die Orange Boxen klingen von Haus aus tiefmittig mit sehr zurückhaltenden Höhen. Soweit ich das aus den Videos heraushöre, betont der SH1 auch einen eher tiefmittig drückenden Sound. Beides zusammen ist wahrscheinlich zuviel des Guten.
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß55.283
Das hat weniger mit den Marken zu tun. Mehr mit dem Voicing. Die Orange Boxen klingen von Haus aus tiefmittig mit sehr zurückhaltenden Höhen. Soweit ich das aus den Videos heraushöre, betont der SH1 auch einen eher tiefmittig drückenden Sound. Beides zusammen ist wahrscheinlich zuviel des Guten.
verstehe. Dann hab ich das falsch interpretiert

(kann ich gut nachvollziehen, die Überlegungen)
 

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß27.316
Das hat weniger mit den Marken zu tun. Mehr mit dem Voicing. Die Orange Boxen klingen von Haus aus tiefmittig mit sehr zurückhaltenden Höhen. Soweit ich das aus den Videos heraushöre, betont der SH1 auch einen eher tiefmittig drückenden Sound. Beides zusammen ist wahrscheinlich zuviel des Guten.
Nachvollziehbare Denke, aber nach meiner Meinung falsch... Zu einen kann das Pedal odentlich Höhen produzieren und zum anderen ist es auch nicht tiefmittig ausgelegt, außer man boostet die ordentlich. Reine Einstellungssache...
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß28.208
Nachvollziehbare Denke, aber nach meiner Meinung falsch... Zu einen kann das Pedal odentlich Höhen produzieren und zum anderen ist es auch nicht tiefmittig ausgelegt, außer man boostet die ordentlich. Reine Einstellungssache...
Nachdem ich den Bonedo-Test gesehen habe, sehe ich das Pedal nun auch etwas anders. Das sind die ersten Soundclips, die mal richtig gut klingen. Ich finde es gut, dass Rainer Wind nicht stur die Signature Soundbeispiele nachgebaut hat, sondern diese an seinen Jazzbass angepasst hat, was er auch im Test erwähnt. Das klingt richtig gut! Da gefällt mir sogar das Steve Harris Setting, welches in allen anderen Videos nur nach „klacker, klacker“ klang, weil die Spieler halt auch den harten Anschlag imitiert haben.

Man muss das sicher in Kombination mit dem eigenen Rig testen.Ich bin lange sehr gut gefahren mit Bass Fly Rig vor meiner ehemaligen BS-Anlage. Die war aber neutral. Mit dem Orange Rig ist das anders. Da passte das nicht mehr. Ein eigener sehr charaktervoller Sound. Trotzdem reizt mich das Pedal. Ich habe ja noch eine BS210. Muss ich doch mal testen demnächst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peppomuck

New Member
Bassix
ß608
Das größte Manko, wie ich finde, ist bei den Einstellungen die Abstimmung beider Kanäle. Insbesondere der Bite-Knopf weil der bei beiden Kanälen zieht.
Das ist für mich etwas witzlos, weil der Bite im zweiten, verzerrten Kanal absolut dass ist was ich gesucht habe, aber dann im 'Cleanen' Setting für mich nichts zu suchen hat.
 

Gunni

Well-Known Member
Bassix
ß43.396
Was hat Bite mit clean zu tun oder wieso schließt sich das aus?
Obwohl ich es auch gut finde, wenn der BITE-Taster per Fußklick bedienbar wäre. So muss man sich eben mal kurz bücken.
 
Oben Unten