techno

technoblues

New Member
Bassix
ß240
wie denkt ihr über techno ?
gibt es dort interessante bassgrooves ?
schon ma reingehört oder gleich abgelehnt ?
diese fragen fallen mir ein,weil in meinem forum diese
meinung steht....:
treffpunkt technoblues Anfang
Autor Beitrag
max
Gast
Erstellt: 09.03.05, 13:03 Betreff: i love technomusic

---------------------------------------------------------------------

http://www.carooke.com/forum/technoblues/4475319.0.30115.html

es is nicht nur das schlechtklingendste wort der deutschen sprache, sondern auch die am wenigsten mitreißende richtung der internationalen musik. schade dass es fans wie euch gibt. ihr verlierer
--------------zitat ende
grutzzz technoblues! rockbasser von http://www.differentfaces.de
 

Jokerle

New Member
Bassix
ß200
Ersteinmal finde ich es schwierig zwischen Techno, House, dance, trance, etc zu unterscheiden.

Soweit ich weiß ist Techno davon das grausamste. Das hauptaugenmerk diese stils ist doch der stumpfe simple beat: "bum uz bum uz bum uz"
Wo soll da ne interessante Bassline zu finden sein. geschweigen denn überhaupt irgendeine interessante melodie, oder ryhtmik. 98682min der gleiche beat.......[ooo]

Mich erinnert das ganze immer an den rauschhaften Tänze der afrikanischen Ureinwohner. Dort wird auch stundenlang der selbe monotone beat gespielt. Dann noch feuer und paar drogen dazu........allerdings zur bewußtseinserweiterung oder zu religösem Zwecke, nicht zum "Spass haben"
 

nanocyte

New Member
Bassix
ß280
techno... "bassgrooves" sind dort doch einfach nur BUMMBUMMBUMMBUMM schön auf den taktzeiten.
was techno für mich nicht mehr zur musik macht ist die tatsache, dass theoretisch jeder es machen könnte und man würde keinen unterschied merken, weils eben alles mit computer und synth eingespielt ist.
da geht das persönliche verloren, dass eben noch die musik ausmacht, jede band hat ihren eigenen stil und jeder musiker eben auch.
ich kenn nen paar technoleute die behaupten auch, wenn sie rock hören, dass wär doch alles das gleiche, irgendwas auf ner gitarre rumgespielt...

was an techno mitreißend sein soll versteh ich jetzt auch nicht... die tiefen bassschläge? dass manches sich anhört als würde die CD hängen? dass man in nem lied verspulen kann und nach 5 min klingts absolut gleich? gibt noch viel mehr zu argumente....

aber für mich bleibt echte musik immer noch mit instrumenten gespielt.
 

Jokerle

New Member
Bassix
ß200
faithless kenn ich, da redet doch dieser mann immer so komisch....[:D]. Deren Musik kann man sich sogar meist anhören, auch wenns nicht nach meinem geschmack ist.
is das denn auch techno??


edit: man kann auch mit syntis echte Musik machen finde ich. Der Klang mag nicht jedem liegen, das ist klar. Und viele viele viele viele Synthi sachen sind absoluter Schrott. Es gib aber ausnahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brainsaw

New Member
Bassix
ß200
Na ja, ich denke mal, dass die ganze Elektronic und Techno Musik und so ein sehr weitreichender Begriff ist. Techno ist größtenteils nix für mich, aber es gibt einige Drum and Bass Stücke, die ich recht interessant finde. Werd mir jetzt dann im Urlaub mal wieder "Around the World" von Daft Punk vornehmen, das finde ich basstechnisch recht interessant. Hast du Musik in die Richtung gemeint?
 

Rolli

New Member
Bassix
ß240
kommt echt darauf an welche art von elektronischer musik man meint, muss da glaub mal ne lanze brechen.
also ich hab schon zusammen mit d'n'b oder house djs zusammen musik gemacht, also sie an den tellern und ich am bass und da gibts schon vieles was verdammt groovt und mitreisst.
 

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß945
...also ich mag Techno, Trance, Goa und wie sie alle heißen ganz gern. Ich denke von jeder Musik kann man(n) für sich etwas herauspicken, wenn Du offen dafür bist...
 

Jokerle

New Member
Bassix
ß200
@Rolli:
Ich schätz (hoffe) mal das es solche Projekte im underground öfters gibt. Die angesagten Sachen allesamt sehen ja anders aus.

Manche denken beim Wort Bass, an nem Subwoofer im Auto (selbst erlebt!)

@Scriptura:
Was magst du denn in der Musik? Versuch die doch mal uns näher zu bringen[;-)]
 
Ich bin auch für kluge Elektronikmusik,da gibt es sehr gute und interessante sachen.Squarepusher,die Homework von Daft Punk,Goldfrapp,Aphex Twin,Lamp,Air,Mouse on Mars usw.Ab und an mag ich auch etwas "utziges",solang es dezent ist und Substanz hat.
Ich hab auch erst relativ spät ein offenes Ohr für elektronika bekommen-und es lohnt sich!Mittlerweile spiel ich selbst bei nem Elekroprojekt Livebass[:-)]!
 
Zuletzt bearbeitet:

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß945
@kruser,

ich denke, das mußt Dir schon selbst Nahe bringen oder auch nicht.

Als Hörtip hätte ich LeftField, Underworld oder auch Kruder&Dorfmeister.
 

Rolli

New Member
Bassix
ß240
@kruser,
ja das gibts schon öfter mal aber irgendwie hat kaum ein club interesse sowas auftreten zu lassen irgendwie, also hier in der gegend mal

reaktor ist zum beispiel noch ne gruppe hier aus der gegend die instrumental-electro-sound machen, zumindest mal als ich sie das letzte mal vor jahren gesehn hab.
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Ich finde Techno intressant, sobald man vom andauernden BUMMBUMMBUMM wegkommt.
Drum'n'Bass, Breakbeats und solche Sachen mag ich doch recht gern. Vor allem wenns Live gespielt ist (Tip: London Electricity).
Ausserdem bastel ich zuhause seit längerem an elektronischer musik rum (ja, ich bin auch Computermusiker...[^])

 

technoblues

New Member
Bassix
ß240
ich habe mir die mp3s der projekte angehört,find ich gut.
Zitat:Original erstellt von: Mudskipper

Ich bin auch für kluge Elektronikmusik,da gibt es sehr gute und interessante sachen.Squarepusher,die Homework von Daft Punk,Goldfrapp,Aphex Twin,Lamp,Air,Mouse on Mars usw.Ab und an mag ich auch etwas "utziges",solang es dezent ist und Substanz hat.
Ich hab auch erst relativ spät ein offenes Ohr für elektronika bekommen-und es lohnt sich!Mittlerweile spiel ich selbst bei nem Elekroprojekt Livebass[:-)]!
 

technoblues

New Member
Bassix
ß240
leider fehlt mir die zeit mich mehr mit programmen wie zb.fruity loops zu befassen,
aber das jamaha djx2 keybord anstatt metronom benutzt, macht echt laune und verwunderlicherweise kommen mir zu den techno(offbeatloops)ganz andere ideen auf'm bass.
 

Berna

New Member
Bassix
ß240
also techno, rave, hc, und so weiter is auch nix für mich.. wenn dann schon eher was in die drum 'n bass richtung.. da gibts ab und zu auch paar nette sachen...
kennt jemand von euch pitchshifter? das ist halt schon bissl härter (mit gitarren) aba ich find es klingt irgendwue so wie drum 'n bass mit metal :-)
 

Yogi

Member
Bassix
ß0
Wie mit allen Stilrichtungen, es gibt Stücke auch im Techno, die mir gefallen. Gibt auch welche, die mir nicht zusagen.
Manche Technostücke sind eine gute Alternative zum "mit Metronom üben". Anstelle von KlickKlickKlick halt BummBummBumm. [:D]

Was mir im Augenblick gefällt, ist zu Hause zu Stücken von Kraftwerk zu improvisieren. Macht den Kopf frei und bringt einen auf neue Ideen.

 

Necromodeus

Active Member
Bassix
ß252
Techno, House, Trance usw. ist einfach nur das schmutzigste Musikgenre. [:(!]Die Raver un so, einfach alle nur komische Witzfiguren, sorry wenn ich hier jetzt ein paar Raver angreife, is aber meine Meinung. Ich würde noch nicht mal als letzten Ausweg Techno hören, das is keine Musik das is einfach nur Dünnschiss![:(!]
Schönen Tag noch.
 
Oben