Tuning Fender Rumble 15

Volker80

New Member
Bassix
ß429
Hi Leute,

Hatte letzte Woche in eine alte 115er Harley Benton den Oberton 15xl 400 Speaker eingebaut und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Jetzt hab ich hier auch noch einen Fender Rumble 15 stehen und nun stellt sich die Frage, ob man mit einfachen Mitteln die Leistung des Verstärkers steigern kann bzw ob ihr nen günstigen China class D Verstärker zum Einbau empfehlen könnt.

Wäre cool, wenn man so viel "Dampf" wie der micromark erzeugen könnte.
Der hat ja, glaube ich, auch nur 40 Watt.

Speaker würde ich dann natürlich auch wechseln.

MfG Volker
 

Volker80

New Member
Bassix
ß429
Hmmm....da hab ich mich falsch ausgedrückt.

Das Volumen war gemeint.

Fender 29 Liter zu Ampeg 49 Liter
(Hab jetzt einfach mal die angegebenen Außenmaße genommen,
muss man bei beiden ja noch was abziehen)
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß65.580
nee, die Ampeg Box hat ca. 25 L. Da geht viel für das Elektronikfach ab und die schräge Monitorecke.
Aber mal ganz ehrlich: Da ist nix optimiert, Speaker rein, gehört... geht, klingt gut. Fertig. Das Ergebnis ist nicht HIFI und muss auch sonst niemandem gefallen. Für mich passt es, habe ich auch live mehrfach genutzt.
Ist halt ein Bastelprojekt.
 
Oben Unten