Vanderkley 112EXT vs 112MNT

Tüabn

New Member
Bassix
ß604
Hallo zusammen,

auch wenn die Chance eher gering erscheint auf die Frage Antworten zu bekommen wollte ich es dennoch mal versuchen.
Hat jemand Erfahrungen mit den oben genannten Boxen? Klar die beiden werden unterschiedliche Treiber haben, da ja auch die Leistung unterschiedlich ist, aber wie wirkt sich das auf den Sound aus? Und was meint ihr, welche Box als Standalone mit einem Eich T300 die sinnvollere Variante wäre? Wenn irgendwann mal ein anderer Amp kommen sollte wäre ja die MNT Variante mit der höheren Belastbarkeit sinnvoller, allerdings bin ich mit dem T300 momentan mehr als zufrieden.
Nutze meinen Amp eigentlich nur als Monitor für mich und Bandkollegen auf der Bühne, da eine PA immer vorhanden ist und gelegentlich mal für Proben.

Grüße
 

garotti

well down member
Bassix
ß27.231
warum nimmst du nicht einfach die Eich 112xs zum T300? Das passt wunderbar und ist auf Grund der Kippmöglichkeit perfekt als Monitor nutzbar und der Amp hält einwandfrei mit den Magneten.
 

Tüabn

New Member
Bassix
ß604
Werde ich definitiv auch mal anspielen. Da ich den Amp immer erhöht hinstelle ist der kippmechanismus kein ausschlaggebendes Argument, aber auf jeden Fall nice to have.
 
Hat jemand Erfahrungen mit den oben genannten Boxen? Klar die beiden werden unterschiedliche Treiber haben, da ja auch die Leistung unterschiedlich ist, aber wie wirkt sich das auf den Sound aus? Und was meint ihr, welche Box als Standalone mit einem Eich T300 die sinnvollere Variante wäre?
Erfahrung ist übertrieben, ein mal angespielt - aber es gibt ein paar klare Fakten:
Die MNT klingt etwas neutraler und ist ein wenig leiser. Sie braucht auch etwas mehr Power um "aus dem Quark" zu kommen. Kann man gut mit den FMC Boxen N2 vs HP vergleichen.
Die EXT ist eine gute und kräftige Box, mehr Mitten. Im Prinzip klingt sie den FMC N2 Boxen ähnlich.

Mit welcher Box spielst Du denn den T300 jetzt? oder ist das ein Combo?

Wenn das ein Combo ist, macht eine Erweiterung mit der passenden Eich 12er natürlich viel mehr Sinn. Und auch das:

warum nimmst du nicht einfach die Eich 112xs zum T300? Das passt wunderbar und ist auf Grund der Kippmöglichkeit perfekt als Monitor nutzbar und der Amp hält einwandfrei mit den Magneten.
ist nicht von der Hand zu weisen - außer die Eich Boxen gefallen dir nicht.
 

Tüabn

New Member
Bassix
ß604
Spiele den Eich momentan über eine EBS 210 Proline. Aber der Sound gefällt mir mittlerweile nicht mehr so. Er wird mir zu sehr gefärbt und ist ein wenig zu rotzig.
Also wäre die Wahl für den „Leistungsschwächsten“ Eich eher die EXT? Wobei natürlich Neutralität für die MNT spricht. Die 112xs von Eich werde ich mir definitiv auch mal anhören. Oder halt doch FMC... nur leider gibt es keinen Laden, der alles hat.
 

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß52.524
Ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass die Eich-Boxen zum besten gehören, was man fürs Geld kaufen kann. Die 112XS ist kompakt, leicht, sieht optisch gut aus und hat einen ebenso guten Sound. Ich habe zwei von den Boxen unter meinem T900. Da bin ich zu glatten 100% glücklich mit. Auch mit meinen anderen Amps machen die Boxen immer einen richtig guten Job.
 

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß29.127
Ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass die Eich-Boxen zum besten gehören, was man fürs Geld kaufen kann. Die 112XS ist kompakt, leicht, sieht optisch gut aus und hat einen ebenso guten Sound.
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass jede Box den sound mehr oder weniger färbt, und es daher Geschmackssache ist, welchen sound man gut findet, und welchen weniger gut.
 

Tüabn

New Member
Bassix
ß604
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass jede Box den sound mehr oder weniger färbt, und es daher Geschmackssache ist, welchen sound man gut findet, und welchen weniger gut.
Das ergibt natürlich Sinn. Dann muss ich mal schauen wie ich die Boxen in die Finger bekomme. Denn für einen Kauf auf gut Glück ist es dann doch eine Stange Geld...
 

Mitglieder jetzt online

Keine Mitglieder online.
Oben