Verkehrskontrolle

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß77.252
Auf meinem Weg nach Hause einen langsam (40km/h) fahrenden LKW überholt. Industriegebiet, abends, kein Verkehr, kerzengerade Straße und ich habe die leere Linksabbiegerspur benutzt, also noch nicht mal auf der Gegenspur überholt. Ergebnis 4 ! Polizisten hielten mich an, 3o.- Euro für die Stadtkasse.
Nun meine Fragen:
Was machen die da ? Es ist absolut kein Unfallschwerpunkt oder sowas und da rast auch niemand, aber viele fahren etwas schneller als 50.
Sie könnten sich vielleicht auch mal um mein gestohlenes Autoradio, oder mein Fahrrad kümmern, aber dafür ist ja leider kein Personal da. Könnten die (oder wenigstens 2 von den 4) vielleicht in der Zeit ein bißchen Verbrecher und Terroristen observieren, es gibt ja ausreichend bekannte Personen und Adressen ?
Dabei kann man allerdings kein Geld kassieren. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

airbagger

Bergischer Basser
Bassix
ß61.150
Bin neulich von zwei Polizanten mit Blaulicht verfolgt worden, weil ich auf dem Motorrad am Stoppschild nicht ordnungsgemäss (21...22...) an der leeren Strasse gewartet hab. Gab ein 10,00 € Ticket und noch*n blöden Spruch wegen "zügiger Fahrweise" für umme.
 

BassTart

verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank
Bassix
ß34.089
du hast innerorts überholt -klarer Regelverstoß-
:O! Hä? Wieso sollte es ein Regelverstoß sein, innerorts zu überholen? Seit wann soll das denn verboten sein?
@Jost: Wofür hast du denn das Ticket bekommen? War dort ein Überholverbot-Schild oder war es die "Zweckentfremdung" der Linksabbiegerspur? Oder durchgezogene Linie?

Ansonsten: Is' halt so. Ich frag mich auch, warum unsere Ordnungsmacht gefühlt immer Zeit hat, ohne Licht oder in die falsche Richtung auf'm Radweg fahrende Radler abzukassieren, aber von den ca. 90% aller Autofahrer, die ohne auf Radfahrer zu achten rechts abbiegen kein einziger je ein Ticket bekommt?xx(
Ist vermutlich einfach eine gefühlte Wahrheit je nach Standpunkt.:-) Insofern, wtf!;-)
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß77.252
Genau das ist der Punkt ;-)



Ganz genau, alles andere hilft ja nix
Ist schon alles richtig, mich ärgert noch nicht mal das Geld, da ich zum Glück nur alle paar Jahre mal kleine Summen zahlen mußte, aber haben die wirklich nichts Wichtigeres zu tun. Auf der Straße könnte man um die Uhrzeit auch locker 70 ohne irgendeine Verkehrsgefährdung fahren. Selbstverständlich muß an Unfallschwerpunkten, im Bereich von Schulen usw. kontrolliert werden, aber bei sowas geht es vermutlich einzig und allein ums Geld. Ich habe noch nie gehört, daß irgendeine Anzeige von mir und aus meinem Umfeld jemals zu einem Erfolg kam. Verfahren eingestellt.
Das Schlimmste aber ist daß gerade jetzt jeder Beamte an anderer Stelle dringend gebraucht wird.
Und jetzt atme ich durch und spiele Bass.
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß77.252
Von den 4 waren 2 vielleicht in der Ausbildung.
Und Bereitschaftspolizei observiert keine Terroristen.

Ich bin mal in einer 30er Zone geblitzt worden. Ob nötig oder nicht, aber seitdem achte ich auch in anderen 30er Zonen auf's Tempo, also hat es doch was genützt...
Nö, waren zu alt für Ausbildung, aber wenn sie schon zum Geldverdienen an der Straße stehen, könnten sie dann nicht wenigstens vor dem Haus von jemanden stehen, der mehr als verdächtig ist, dann sieht man vielleicht, wann er aus dem Haus geht etc., aber ne ist ja Quatsch, solche Typen wohnen bestimmt da, wo sich weniger Geld machen läßt. :-(
 

seppblind

Well-Known Member
Bassix
ß97.008
weil ich auf dem Motorrad am Stoppschild nicht ordnungsgemäss
Ergebnis 4 ! Polizisten hielten mich an
in die falsche Richtung auf'm Radweg fahrende Radler
Also leute, in unseren landen herrscht recht und ordnung -
wo kommen wir da denn hin wenn jeder einfach macht was er will u wozu er gerade spaß hat ??
Chaos u anarchie - das braucht niemand !

Haltet euch an die bewährte verkehrsordnung dann is alles gut; man kann dann sogar bei der polizei weitere stellen einsparen. :D

Und wenn man sich schon maßlos ärgert, dann am besten gleich vor ort dampf ablassen :
Laut der "Bayerischen Drecksau" Hans Söllner ist das gar nicht so teuer wenn man einen polizisten beleidigt. Teuer wirds erst wenn man das mit einem richter macht.

Zum polizisten: "Du blöde Sau" - kostet bloß 80 €.

Na was haltet ihr von meinem vorschlag ? Gut, oder :bier:
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß77.252
:O! Hä? Wieso sollte es ein Regelverstoß sein, innerorts zu überholen? Seit wann soll das denn verboten sein?
@Jost: Wofür hast du denn das Ticket bekommen? War dort ein Überholverbot-Schild oder war es die "Zweckentfremdung" der Linksabbiegerspur? Oder durchgezogene Linie?

Ansonsten: Is' halt so. Ich frag mich auch, warum unsere Ordnungsmacht gefühlt immer Zeit hat, ohne Licht oder in die falsche Richtung auf'm Radweg fahrende Radler abzukassieren, aber von den ca. 90% aller Autofahrer, die ohne auf Radfahrer zu achten rechts abbiegen kein einziger je ein Ticket bekommt?xx(
Ist vermutlich einfach eine gefühlte Wahrheit je nach Standpunkt.:-) Insofern, wtf!;-)
Wegen Zweckentfremdung der Linksabbiegerspur.
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß77.252
Also leute, in unseren landen herrscht recht und ordnung -
wo kommen wir da denn hin wenn jeder einfach macht was er will u wozu er gerade spaß hat ??
Chaos u anarchie - das braucht niemand !

Haltet euch an die bewährte verkehrsordnung dann is alles gut; man kann dann sogar bei der polizei weitere stellen einsparen. :D

Und wenn man sich schon maßlos ärgert, dann am besten gleich vor ort dampf ablassen :
Laut der "Bayerischen Drecksau" Hans Söllner ist das gar nicht so teuer wenn man einen polizisten beleidigt. Teuer wirds erst wenn man das mit einem richter macht.

Zum polizisten: "Du blöde Sau" - kostet bloß 80 €.

Na was haltet ihr von meinem vorschlag ? Gut, oder :bier:
Ich beleidige die natürlich nicht, ich frag immer nur höflich nach, ob sich nicht wenigstens einer der Herren auch mal um mein gestohlenes Autoradio kümmern könnte, oder mein gestohlenes Fahrrad oder ob sie versucht haben zu ermitteln, wer mir nachts ins Auto gefahren ist.
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß14.071
Pech gehabt...
Während meines Studiums haben die mich bei jeder Gelegenheit rausgewunken... lange Haare, alte Karre das hat denen gereicht...
Jedesmal Drogentest, Alkoholtest... das volle Programm, natürlich haben die nie etwas gefunden... ich war und bin nicht vorbestraft... keine Ahnung warum die immer auf mich kamen...

Kaum war ich mit dem Studium fertig... Haare ab, neues Auto... nie mehr Probleme...

Hab von der Polizei eine ganz ganz schlechte Meinung und bin immer froh wenn ich mit denen nichts zu tun habe.
 
Oben Unten