Verschwörung

punkschlumpf

punkschlumpf

Member
Bassix
ß629
Also manchmal ist die Welt komisch, kam heute wieder mal der Fender-newsletter ins Postfach geflattert,...der neue Mark Hoppus Bass is da,...aber was steht da Jazz Bass??? klar der Body schon aber der Rest,...Split-PU,...und dieser Schriftzug auf der Kopfplatte,...und vor Jahren wars doch noch ein Preci,...scheint als wüssten die nich mehr über ihre eignen Instrumente bescheid[:D][:D] oder is das gar eine Verschwörung???[:O!][:O!][:O!][:O!][:O!][:O!]

http://www.fender.com/de-DE/product...8301301&EDID=TPWV4R9-9675-T0T7X-7A0XX-CDED-v1
 
Herr K

Herr K

Active Member
Bassix
ß673
Ne, auf dem Bass kann man auch Walking-Basslinien spielen, deswegen ist es ein Jazz-Bass.
 
El Rabino

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.836
Der hoppus-Bass heißt doch seit Jahren jazzbass. Und zwar weil die Korpusform den Namen bestimmt und nicht die pickupbestückung.

 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.930
erst dachte ich ja "och, der ist ja richtig schön". aber dann kam die ernüchterung: reversed split-coil und keine tonblende... obwohl, den vol-regler könnte man dazu umlöten. bliebe noch der krampf von einem pu.
 
Klanghammer

Klanghammer

Member
Bassix
ß242

Das IST eine Verschwörung. Man will arglose Precision-Spieler zum Jazzbass bringen.

Stellt Euch mal vor: Bauschi ...
 
Klanghammer

Klanghammer

Member
Bassix
ß242
 

Oben Unten