Waiting's goin' to be the hardest...

Chuck

Niederbayrischer Schwabe
Na, ganz so schlimm wie auf einen Baß aus Übersee zu warten ist es wohl doch nicht. Nächste Woche darf noch ein Bassist bei dieser Band vorspielen, bei der ich heute gewesen bin.
Der Proberaum ist 18 km entfernt, das find ich akzeptabel. In einem Bauernhaus oder besser Landhaus im ersten Stock, eine steile aber dafür schmale Treppe führt dort hinauf. Gross ist das Zimmer nicht, ich sehe ein kleines Drumkit, zwei Gitarrenkofferamps, Mikro- und Gitarrenständer. Etwas weniger Platz haben wir wenn die Eierschneider ihre Stressbretter ausbreiten. Der dritte Gitarrist, Sänger und Fotzhobelspieler (=Mundharmonika) hat sich entschuldigt. Der noch sehr junge Drummer trommelt solide, die beiden Klampfer spielen ordentlich und singen ganz okay. Von ihrer Setlist kenn ich so manchen Song überhaupt nicht und habe sehr viele noch nie gespielt. Offenbar hab ich mich tapfer geschlagen. Mein Equipment hat sie wohl beeindruckt, obwohl ich nur die Goliath III jun dabei hatte. Und den Ray latürnich...
 

olmi

preci.what else?
Bassix
ß47.443
ich bin ja noch jung-basser, aber mit anderen zusammen... es macht einfach x-fach mehr sBass! drück dir fest die daumen, dass du bald wieder unter eine 'band'-haube kommst.
 

Mitglieder jetzt online

Oben