Warwick to be Exclusive Licensee for Sadowsky Guitars Ltd.

b_string_funk

Well-Known Member
Bassix
ß22.086
Sadowsky & Warwick - mal sehen wie das wird...

Long Island City, NY: December 16, 2019—We’d like to announce a new licensing and distribution partnership between Sadowsky Guitars and Warwick. While Sadowsky Guitars will continue to run the Sadowsky NYC Custom Shop, where we will make our NYC Custom Shop Instruments, Warwick will build and distribute our Metro and MetroExpress instruments.
 

II-V-I

caribou: gorn!
Bassix
ß9.664
Metro wird in Deutschland gebaut von Warwick selbst, wie die Warwick German Pro Series und Metroline in China wie die RockBässe...
Soweit ich weiss gibt es - zumindest aktuell - nicht die Unterscheidung "Metro" und "Metroline", sondern "MetroLine" und "MetroExpress"

Beides in Japan, wobei die MetroLine in Yoshis Werkstatt und MetroExpress in einer Fabrik gefertigt werden

In 2003, 10 years after his internship at Sadowsky Guitars, Yoshi Kikuchi began production of the Sadowsky MetroLine in Japan. With Roger's exacting standards in mind, Yoshi recruited a team of veterans from the Japanese guitar industry to make an affordable line of Sadowsky instruments under his direct guidance and supervision.

Over the past 15 years, Roger and Yoshi have established the MetroLine as the premier line of basses made in Japan.

Due to the overwhelming success of the MetroLine, we have forged a relationship with one of the top factories in Japan to produce an even more affordable instrument. Roger and Yoshi have spent the last 18 months working with the factory's production manager, challenging him to make a bass worthy of the Sadowsky name.
 

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß22.631
Von Bonedo.de:
  • MetroExpress Line mit Fertigung in der Warwick-Manufaktur in China. Die Preise werden zwischen 799,- und 899,- Euro rangieren
  • MetroLine mit 100%iger Fertigung in Deutschland, vergleichbar mit der Qualität der Warwick Teambuilt-Serie (hier finden beispielsweise sehr gute UV-Lacke Verwendung). Die Preise werden zwischen 2.090,- und 2.890,- Euro liegen.
  • Sadowsky Masterbuilt: Diese Serie bildet das obere Ende der Range und ist vergleichbar mit Sadowskys bisherigen US-Bässen. Die Instrumente verfügen beispielsweise über Tone Chambers; zudem werden hier auch Sonderanfertigungen zu bekommen sein. Die Preise liegen (ohne Custom Shop Options) zwischen 3.100,- und 4.500,-.

 

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß17.693
Soweit ich weiss gibt es - zumindest aktuell - nicht die Unterscheidung "Metro" und "Metroline", sondern "MetroLine" und "MetroExpress"

Beides in Japan, wobei die MetroLine in Yoshis Werkstatt und MetroExpress in einer Fabrik gefertigt werden
Sorry - ist schon ein Weilchen her, dass ich damit was zu tun hatte - ich meinte natürlich die MetroLine wird zukünftig in Deutschland und MetroExpress wird in China gefertigt.
Die Qualität wird jeweils so liegen wie bei der vergleichbaren Warwick Serie - also MetroLine wie die German Pro Series und MetroExpress wie die RockBass...

Qualitätsmäßig sollte es sogar besser werden, was die Feinheiten angeht.
Ansonsten hat Roger Sadowsky natürlich viel wert drauf gelegt, dass alles bleibt wie es ist.
 

bluefunk

Well-Known Member
Bassix
ß5.712
ich bin mit den Warwick Bässen leider nicht so klar gekommen. Vielleicht liegt es in erster Linie an Material für die Bünde und dem Stringspacing. Bin sehr gespannt, ob das Ergebnis der Zusammenarbeit zu - in meinem Augen -so tollen Bässen führt wie die bisherige Metro / Metro Express Serie .....
 

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß29.979
Ich gehe nicht davon aus, dass die Sadowskys durch die Zusammenarbeit Warwickifiziert werden - ich denke, Roger wird ein Auge darauf haben, dass die Bässe ganz genau seinen Vorgaben entsprechen. Und wenn ich mit dieser Vermutung richtig liege, dann ist der Zusammenschluss eine gute Sache, weil die Qualität bei Warwick wirklich außerordentlich gut ist - und das ist unabhängig davon, ob man die Instrumente von Warwick mag oder nicht.
 

heinpete

Well-Known Member
Bassix
ß14.005
Im letzten halben Jahr sah es so aus, als ob die Metroexpress-Modelle die Metroline Japan-Modelle kanibalisieren würden, da es offensichtlich nur einen marginalen Unterschied in der Qualität gab, wenn überhaupt. Lediglich die verfügbaren Ausstattungsvarianten (farblich auf ein Holz abgestimmt) waren recht unterschiedlich. Die Verkaufspreise waren jedoch sehr unterschiedlich, da die Metroexpress ca. 1900€ kostete, die Metroline aber ca. 1000€ mehr. Wofür eigentlich??? Kein Wunder, daß Sadowski nicht nach kam (kommen wollte?) mit den Stückzahlen des Metroexpress! Jetzt, wo der Metroexpress aus China mit einem Preis von max. 900€ kommen soll, würde das für die gleiche Qualität noch einen Riesen weniger bedeuten? Das bezweifle ich definitiv!
Sonst könnten sich diejenigen, die eine Pre-Warwick-Metro gekauft haben, in den Arsch beißen, weil sie Geld zum Fenster rausgeworfen haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß17.693
Im letzten halben Jahr sah es so aus, als ob die Metroexpress-Modelle die Metroline Japan-Modelle kanibalisieren würden, da es offensichtlich nur einen marginalen Unterschied in der Qualität gab, wenn überhaupt. Lediglich die verfügbaren Ausstattungsvarianten (farblich auf ein Holz abgestimmt) waren recht unterschiedlich. Die Verkaufspreise waren jedoch sehr unterschiedlich, da die Metroexpress ca. 1900€ kostete, die Metroline aber ca. 1000€ mehr. Wofür eigentlich??? Kein Wunder, daß Sadowski nicht nach kam (kommen wollte?) mit den Stückzahlen des Metroexpress! Jetzt, wo der Metroexpress aus China mit einem Preis von max. 900€ kommen soll, würde das für die gleiche Qualität noch einen Riesen weniger bedeuten? Das bezweifle ich definitiv!
Sonst könnten sich diejenigen, die eine Pre-Warwick-Metro gekauft haben, in den Arsch beißen, weil sie Geld zum Fenster rausgeworfen haben!
Naja Made in Japan und Made in China ist schon ein Unterschied...
Zumindest in den Köpfen der Leute.
 

Groove-ATK

4 Saiten sind genug ...
Bassix
ß34.173
Kann den Sadowsky Hype gar nicht nachvollziehen.
Eigentlich sind das doch Fenderkopien mit einer geilen Aktivelektronik.
Was wiederum heißt, wenn ich nen Fender kauf und die Elektronik von Sadowsky reinpflanze, ich bestimmt billiger wegkommen und das Orginal habe mit geiler Elektronik.
Richtig? Oder muss ich belehrt werden?
Soweit ich weiß, baut EMG die Elektroniken. Man könnte sich natürlich auch für weit weniger Geld ne Noll oder Glockenklang einpflanzen.

Herrn Sadowsky gehts ja auch nicht um Quantität, wie er mal in einem Interview sagte ... wers denn glaubt.
 
  • Like
Reaktionen: Rqt
Oben Unten