Was beachten beim Saitenwechsel?

Dieses Thema im Forum "Das Instrument Bass & Teile" wurde erstellt von Heimdallr, 31. Mai 2018.

  1. Heimdallr

    Heimdallr New Member

    Bassix:
    ß145
    Griaß eich
    Mein Name ist Max und das ist mein erster Beitrag in diesem Forum, spiele nun seit etwa 1.5 Jahren Bass und habe eine Frage die das wechseln von Saiten betrifft.
    Ich habe momentan einen .100 Satz auf meinem Jazzbass (SquierVM) möchte aber einfach um es mal auszuprobieren einen dünneren Satz Saiten aufziehen, sollte ich da bestimmte Sachen berücksichtigen?
    So in die Richtung Zugkraft der Saiten oder der Brücke bzw Sattel?

    Vielen Dank im vorraus und einen schönen Tag.
     
    Stampy gefällt das.
  2. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.000
    nein....des geht ohne Problem.
    Kann aber passieren das die Halskrümmung nachstellen musst
    wenn die Stärken zu unterschiedlich sind.
    Wenn du 95 oder 90 drauf machst sollte das schon gehen.
    Einfach beobachten
     
    Heimdallr gefällt das.
  3. buchi1974

    buchi1974 Äktif Mämba

    Bassix:
    ß1.277
    Willkommen Max! Dünner geht immer...nur bei dickeren Saiten müssten ggf. die Sattelkerben nachgefeilt werden. Wie von Reddy bereits erwähnt könnte bei einem dünneren Saitensatz aufgrund der niedrigeren Spannung eine Justage des Halsspannstabs notwendig werden, damit die Saitenlage (Abstand der Saiten zu den Bundstäbchen) konstant bleibt. Zum Thema Setup inkl. Saitenwechsel find ich das Video von Adrian M. sehr hilfreich: https://www.public-peace.de/instrument-adjustment
    Achtung: Die Tuner Deines Squiers haben Wickelachsen mit größerem Durchmesser als der Bass im Video. Lass lieber etwas mehr Abstand als Handbreit, bevor Du die Saiten hinten abzwackst... :bier:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2018
    Heimdallr gefällt das.
  4. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß47.918
    du mußt nur aufpassen, daß du die saiten nicht quer aufspannst.
     
    snape, Cpt. Fixit, Talisker und 6 anderen gefällt das.
  5. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß232.019
    Nee, Handbreit reicht, die Achsen habe ich an mehreren meiner Bässe, das passt perfekt!
    Ein Squier war auch mal ne Zeitlang dabei ;-)
     
  6. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen °

    Bassix:
    ß50.449
    Wenn Du die neuen Saiten aufgezogen und mehrfach nachgestimmt hast, kannst Du ruhig nen Tag warten bis Du am Hals was fummelst. Oder sofort fummeln und sich dann aber nicht wundern, wenn am nächsten Tag wieder gefummelt werden muss.
     
  7. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß232.019
    ...manch einer fummelt ja gerne mal...
     
    Groovy McBass, Rhino- und Mudskipper gefällt das.
  8. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen °

    Bassix:
    ß50.449
  9. Chuck

    Chuck Chorknabe em.

    Bassix:
    ß464.507
    Willkommen auf bassic, Max:bier:
    Dein Gruß klingt mir arg vertraut, wo bistn her nacher?
     
  10. buchi1974

    buchi1974 Äktif Mämba

    Bassix:
    ß1.277
    Stimmt, wenn man Pranken hat wie ein Yeti dann reicht auch Handbreit :great:
     
    Rhino- gefällt das.
  11. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß47.918
    wassn das für ne frage???
    heißt "heimdallr", nennt sich "max", spricht irgendwelches kauderwelsch... der heimdaller maxl kommt aus dem land erstklassiger hochlagen-kuhscheiße.
    immer dieser argwohn. "wo kommstn her, daß du so alpenländisch grüßt, trinkst du vielleicht einen bärwurz oder doch lieber nen korn, magst a moaß odr a halbe, was halten sie von apfelwein, würden sie hier und zu dieser tageszeit eine weißwurst essen..." als würd irgendein preusse sich außerhalb der oktoberfestzeiten freiwillig als bayer ausgeben.
     
    aptu, claudio, Talisker und 4 anderen gefällt das.
  12. Stampy

    Stampy call me the breeze

    Bassix:
    ß293.000
    joa mei :D
     
    Heimdallr und bassilisk gefällt das.
  13. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Thønderbrød

    Bassix:
    ß232.019
    Bin weder Yeti, noch überdurchschnittlich groß ;-)
     
    buchi1974 und Heimdallr gefällt das.
  14. Heimdallr

    Heimdallr New Member

    Bassix:
    ß145
    Nun ja da is halt das erste Problem, ich bin kein Bayer... Meine Spezies nennt man Mühlviertler (Das is alles oberhalb der Donau in Oberösterreich) und was is schon ne Maß wenn man einen Doppelliter Bier genießen kann...
    Übrigens danke für alle Antworten hier!
     
    claudio, Semigradler, bassilisk und 4 anderen gefällt das.
  15. Chuck

    Chuck Chorknabe em.

    Bassix:
    ß464.507
    Herr Nachbar, habe dehre:prost:
     
  16. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß47.918
    ah, ein südbayer...
    :D
     
    bassilisk und Stampy gefällt das.
  17. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß47.918
    zu einem aus sachsen, thüringen, hessen, würtemberg oder tschechien tätst das nicht sagen...
     
  18. Chuck

    Chuck Chorknabe em.

    Bassix:
    ß464.507
    ich wohn direkt an der grenze zu oberösterreich, also ist der max als oberösterreicher mein direkter nachbar und wenn du heute schlecht gev... wurdest kann ich nichts dafür
     
  19. Heimdallr

    Heimdallr New Member

    Bassix:
    ß145
    Geb ich mich zufrieden mit....
     
    alice d. gefällt das.
  20. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß47.918
    ach, den bayer an sich muß man immer ein wenig angranteln, damit er sich wohl fühlt. ihr seid ja keine österreicher, deutsche auch nicht so recht, wenn ich mir die bayern anguck, mit denen ich derzeit arbeiten muß, zweifle ich auch noch an weiteren zugehörigkeiten...
     
    aptu gefällt das.

Diese Seite empfehlen