Welchen Bass spielt Steve Borg in den Frühzeiten von BAP?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bassero, 2. Februar 2019.

  1. bassero

    bassero Member

    Bassix:
    ß672
    Ich höre wieder mehr von BAP aus den guten alten Zeiten von "Affjetaut" usw. und finde das Bassspiel von Steve Borg hervorragend.

    Er kommt auf den Platten immer sehr gut rüber, der Bass ist präsent und das "melodische" Spiel finde ich toll.

    Ich habe kein Videomaterial gefunden, auf dem zu sehen ist, welchen Bass er zu dieser Zeit gespielt hat.

    Kann einer von Euch da weiterhelfen?
     
  2. boeb

    boeb Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.812
    Ich habe ihn mit einem Steinberger-Paddel in Erinnerung...
     
    bassero gefällt das.
  3. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß272.103
    Gibson Grabber, zu sehen auf der 'für usszeschnigge'! Paddel war dann später.
     
    bassero gefällt das.
  4. Rumms

    Rumms "wot se Fack?!"

    Bassix:
    ß12.632

    Ich habe Basser seinerzeit, das muss so 1982 gewesen sein, aber bei Livegigs von BAP zumindest einmal mit Preci und auch mit Stingray gesehen...
     
  5. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß272.103
    ...und mit Cello...er war ja eigentlich Cellist ;-)
     
  6. bassero

    bassero Member

    Bassix:
    ß672
    Auf dem Loreley-Konzert sieht es so aus, als ob das ein Stingray sein könnte. Leider sind vor allem Major und Wolfgang N. im Bild zu sehen, und im Hintergrund Steve im Dunkeln mit schwarzem Bass und schwarzem Pickguard.
     
  7. Chuck

    Chuck Jazzbasser!

    Bassix:
    ß591.546
    Wie üblich.
     
  8. boeb

    boeb Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.812
    Also das ist bestimmt kein Grabber und auch kein Stingray...

    [​IMG]
     
  9. boeb

    boeb Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.812
    Und das schaut auch eher wie Preci aus...

     
  10. boeb

    boeb Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.812
    Bei 3:11 sieht es allerdings nach Grabber aus...

     
  11. bassero

    bassero Member

    Bassix:
    ß672
    Hmm, sieht das bei 4:18 nicht nach einem MM aus?

     
  12. bassero

    bassero Member

    Bassix:
    ß672
    Und hier bei 4:25 ein JB:



    Der hat aber ganz schön durchgewechselt mit seinen Bässen.
     
  13. boeb

    boeb Well-Known Member

    Bassix:
    ß47.812
    Und der Major spielt immer nur Les Paul. Laaaaangweilig...!
     
  14. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß272.103
    Nein, das ist der Grabber mit der pfeilförmigen Kopfplatte!
     
    bassero und soul 24-7 gefällt das.
  15. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß254.776
    Mit anderen Worten: da lebt jemand sein GAS aus...
     
  16. Bassralf

    Bassralf Well-Known Member

    Bassix:
    ß43.307
    Es gab also schon vor dem web und bassic GAS? :gruebel:
    Ich habe den Eindruck, das ist hier erfunden und zur Perfektion entwickelt worden.