Wenn die Nacht ...

erdbeer-kiri

erdbeer-kiri

... Wuschelkopf mit Träumen
Meiner Meinung nach haben Tiere eine unglaublich beruhigende und ausgleichende Wirkung, außerdem ein Gespür für die aktuelle Befindlichkeit ihres Menschen.
Deswegen wünschten wir uns einen Schulhund. 😊

75B87E3A-66E4-4128-8BFD-E73661C3CF2A.jpeg

E391BE56-0ACD-47D4-8B62-7AE4500777F9.jpeg
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß43.751
Meiner Meinung nach haben Tiere eine unglaublich beruhigende und ausgleichende Wirkung, außerdem ein Gespür für die aktuelle Befindlichkeit ihres Menschen.

Wenn meine Exfrau und ich uns gestritten haben, hat Tiva ein Problem bekommen. Fazit: Wir haben uns lieber sachlich unterhalten als zu streiten. War auch viel fruchtbarer.
Und ja, auch trösten konnte sie gut.
Inzwischen sehen wir uns ja nicht mehr täglich, aber wir kuscheln dann gerne und haben Quality Time im Wald.
 
BassZwerg

BassZwerg

Well-Known Member
Bassix
ß8.794
Bei uns war jahrelang ein Kater zu Besuch, der immer auf dem Schreibtisch in der Notebooktasche geschlafen hat. Wurde mal lauter diskutiert oder telefoniert, gab es bim ersten Mal ein missmutiges "Miau", wenn es dann immer noch nicht leiser/friedvoller war, ist er beleidigt mit einem Blick, den nur Katzen draufhaben, von dannen geschoben. Dieser Kater hat uns gut erzogen :-) .
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Dummtüch van Lodderleder-Grimm
Sie hat gewartet, bis mir mein „Hauptgewinn“ begegnet ist. Dann konnte sie mich ruhigen Herzens allein lassen, weil sie mich jetzt gut aufgehoben weiß.:heartbeat:

...ein Satz für die "Ewigkeit"... - ...so "schön" und doch so "bitter"...:-(...

So sieht wahre Freundschaft aus. Jetzt hab ich schon zum 4. Mal an diesem Morgen Pipi in den Augen.

..."Gefühle" muss Niemand verstecken, es sei denn, es gäbe Etwas zu verbergen...:-*...

Für dich sind wir immer da!
Und das gerne!

...abaunbedingt...:great:...

Die machen es richtig...

...im "Schlafen" schlägt mich kein Hund...:opa:...

@erdbeer-kiri :-(... - ...ich bin an deiner Seite, solltest du mich brauchen..."geduldige Ohren" können gut zuhören, wie du weisst...

LG P.:-):-*
 
Grga

Grga

So long..
Bassix
ß48.867

ABSCHIED​

Du hast gesagt, wir müssen Abschied nehmen.
Du bist bald tot, und ich soll mich nicht grämen.
Was heißt, nicht grämen?, hab ich dich gefragt.
Das heißt, nicht traurig sein, hast du gesagt.
In deinem Alter ist man satt vom Leben,
hast du gesagt, mir einen Kuss gegeben
und aufgetragen, in den Park zu gehen,
dort, wo die Buchen um den Weiher stehen.
Dort sind wir in den Ferien oft gewesen.
Du hast mir was erzählt, was vorgelesen,
und manchmal haben wir auch nur geschwiegen
und Vögeln nachgeschaut, wie sie dort fliegen.
Dass flache Steine übers Wasser tanzen,
wenn man sie richtig wirft, und welche Pflanzen
man essen kann, hast du mir beigebracht,
und wie man mit ´nem Grashalm Töne macht.
„Wenn du dich dort an mich erinnerst, wirst du spüren,
ich bin bei dir. Du kannst mich nicht berühren“,
hast du gesagt, „und dennoch bin ich nah.
So lang du an mich denkst, bin ich noch da.“
Jetzt bist du tot, und ich geh zu den Buchen
beim Weiher dort im Park, um dich zu suchen.
Ich denk an dich so fest, wie ich nur kann,
und fange trotzdem gleich zu weinen an.
Du fehlst mir so! Es gibt so viele Sachen,
die ich erzählen will, so viel zum Lachen,
was niemand außer dir so recht versteht –
kannst du dir denken, wie es mir jetzt geht?
Du hast so gut begriffen, was ich meinte.
Du hast mich so getröstet, wenn ich weinte,
und dann hast du gesagt: „Jetzt aber Schluss!
Weil jeder Kummer auch mal enden muss.“
Ja, du hast Recht – jetzt spür ich, dass du nah bist.
Nicht so, wie wenn jemand tatsächlich da ist,
nicht wirklich. Aber trotzdem ist es wahr –
ich denk an dich, und du bist da!

Meine liebe Freundin ist gestern nach langer Krankheit eingeschlafen. Auch wenn ich weiß, dass es für sie eine Erlösung ist, bin ich sehr traurig.
Meine andere Freundin hat mich gestern in den Arm genommen und meinte: „Du kannst sie weiterhin immer um Rat fragen, sie ist noch da. Und weil Du sie so lange und gut kennst, wirst Du ganz genau wissen, was sie gesagt hätte. Jetzt hast Du eben einen Schutzengel. Sie passt auf Dich auf.“ Das hat mich sehr getröstet.
Anhang anzeigen 478501

 
 

Oben Unten