Wer fertigt Holzgehäuse für Bass-PUs?

Dieses Thema im Forum "Bassbau" wurde erstellt von stachlmacher, 18. Mai 2019.

  1. stachlmacher

    stachlmacher Fântomas!

    Bassix:
    ß4.300
    Hallo zusammen,

    ich würde gern aus optischen Gründen die PUs in einem meier Bässe in Holzgehäuse umbauen lassen. Ich habe bereits Christoph Dolf angeschrieben und denke auch an Harry Häussel. Falls die beiden vorhandene PUs nicht umbauen, wäre ich dankbar, wenn mir aus dem Forum jemand einen Tipp geben kann, wer das noch machen würde. Ich benötige keine neuen PUs, sondern lediglich die PU-Cover in Holz als Ersatz für die exisierenden Plastikgehäuse.

    Danke vorab für Eure Hinweise, gern auch per persönlicher Nachricht.
     
  2. tofi1

    tofi1 Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!

    Bassix:
    ß196.568
  3. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß265.227
    Von Harry Häussel weiß ich definiv, dass er Holzgehäuse für PUs anfertigt.

    Dann noch der eine oder andere Gitarrenbauer.
     
  4. stachlmacher

    stachlmacher Fântomas!

    Bassix:
    ß4.300
    Danke schon mal, ich habe per Mail angefragt, mal sehen, was geht:-)
     
  5. Fledermaus

    Fledermaus Well-Known Member

    Bassix:
    ß15.037
    In der Regel geht es über BassParts was fixer als über Häussel direkt. Du kannst aber mal die Gehäuseaußenmaße abchecken - die Standard Pickups von Häussel haben wir ja bemaßt auf unserer Website. Die Frage ist halt, ob die in deine Fräsungen reinpassen - weil die Holzkappen durchaus etwas dickwandiger sein können als Kunstoff-Kappen.
     
  6. Jost Halenta

    Jost Halenta Well-Known Member

    Bassix:
    ß27.271
    Christoph Dolf von Bassculture fertigt Pickups im Holgehäuse.
     
  7. Schlurch

    Schlurch Hutrocker

    Bassix:
    ß25.846
    Es wundert mich, dass Christoph noch nicht geantwortet hat