Wieviel Watt verträgt die Box?

wallace

New Member
Bassix
ß4
Um Wieviel Watt kann man ungefähr die Max.Leistung einer Box überschreiten?
Ich mach mir nämlich ein wenig Sorgen, denn wenn mein GK 700Watt in die 400er Ampeg bläst, ob es da nicht eventuell zu Komplikationen kommen könnte.
 

Rolli

New Member
Bassix
ß240
kommt darauf an wie weit du den amp aufdrehst, und ist das die maximale leistungsaufnahme der box oder der RMS-wert ?
Die checkers werden da aber mehr ahnung haben als ich [8D]
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Mal angenommen...Man hat einen 400Watt Amp und hängt 2 Boxen dran mit jeweils 200Watt.Kann den einzelnen Boxen dadurch was passieren oder verteilt sich die Leistung?
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
@bassist172000: wenn Du mehrere Boxen an einen Amp hängst, addiert sich die Leistung. Die Boxen bekommen je nach ihrer Ohmzahl mehr oder weniger ab (hohe Ohmzahl=weniger). Die Leistungen der Boxen sollten doch ziemlich ähnlich sein. 100 Watt+400 Watt an einem 400er Amp zerlegt vollaufgedreht den 100er bei gleicher Ohmzahl.
Grob kann man das ausrechnen, wenn man die Verhältnisse der Ohmzahlen nimmt und sie auf die Leistung umrechnet.
Gesamt-Ohmzahl: 1/Z=1/Z1+1/Z2 (Z=Impedanz). Die Leistung teilt sich ebenfalls im Verhältnis der Impedanzen auf.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Mit der Impedanz das ist schon Klar...ich will mir noch ne 2x10" anschaffen die hat 200Watt und mein Amp hat 300 dazu kommt noch ne 2x15" mit 300Watt(beide 8Ohm)
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Hi,

Also..Du hast damit eine maximale Boxenleistung von 500W RMS. Dein Amp liefert Dir maximal 300W. Die Frage ist nur, bei welcher Last (angeschlossene Impedanz).

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Dein Verstärker 300W produziert, wenn eine Last von 4 Ohm dran hängt (müsste sogar stimmen, der Amp hat ja "nur" 300W),

Also.. Du hast zwei Boxen mit jeweils 8 Ohm. Da die parallel an den Amp angeschlossen werden, reduziert sich die Gesamtimpedanz um die Hälfte, also 4 Ohm. Das bedeutet, Dein Amp kann sein Maximum liefern.

Jetzt stehen also 300W Endstufenleistung 500W Boxenleistung gegenüber und das ist optimal.
Da Du die 2x10" noch nicht hast (stimmt doch, ne?!) hast Du eine Last von 8Ohm. Der Amp kann aber jetzt sein Maximum nicht abgegen. Also ist die Boxenleistung immer noch größer, als die Amp-Leistung, wenn auch nicht viel.

Was mich aber jetzt wundert...oben steht was von 700W Verstärkerleistung....!?

Viele Grüße,

Dennis
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Das ist ja auch die Frage von Wallace [:D].
Wallace: Bedingt durch die Impedanz (ich gehe einfach mal davon aus, dass die Box einen Widerstand von 8Ohm hat), die an dem Amp hängt kann das Top maximal 500Watt abgeben. Das heißt du müsstest den Verstärker schon voll ausreizen um deiner Box etwas böses zu können.
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Ich hab die Box noch nicht,stimmt.Also wenn ich das so mach,kann der 2x10" nix passieren(?)

Aber um gleich mal drauf zu kommen...Was haltet ihr von der SWR Workingmans 2x10T?
 
Zuletzt bearbeitet:

wallace

New Member
Bassix
ß4
Nene, die Box hat 4 Ohm (handelt sich hier um die 410HLF von Ampeg) und eine Max.Belastung von 400 Watt. Mein Gallien Krueger hat an 4 Ohm aber 700 Watt, und ich mache mir sorgen, dass die Box das nicht aushält, wenn ich den mal aufdrehe.
 
Oben