Wo gibt‘s das? P oder PJ mit 24 Bünden?

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß39.808
Hallo zusammen!

Bin aktuell auf der Suche nach einem Bass mit 24 Bünden, der einen guten P-Bass-Sound liefert (daher auch meine aktuelle Kleinanzeigen-Suche nach einem Ibanez RB 760).
Ein zusätzlicher Bridge-PU wäre auch schön, aber nicht zwingend.

Neue Bässe hab ich nicht so gerne - am leibsten hätte ich tatsächlich was japanisches aus den 80ern (muss aber nicht).

Was mir noch einfällt, wäre der Ibanez RB 824 oder 924; aber so einen hatte ich schon und der ist mir einfach zu klobig...

Was gibt bzw. gab es denn da noch?
 

franzmann

Well-Known Member
Bassix
ß19.668
Es ist auj jeden Fall ein lustiges Suchspiel...
Meine Funde: Epiphone EBM, Ibanez SRP400, Washburn T12

Sonnst vielleicht findest du etwas passendes in der Aria SB oder RSB Reihe. Auch wenn es nicht immer so aussieht, es sind Split-Coils unter den Kappen. Es gibt einige Varianten, u.A. die älteren SB600 waren passiv und die ältesten waren Bolt-Ons.

Und schau mal da, @Moulin schreibt, dass er Platz braucht :D
... aber es mangelt mir an Platz.
Anhang anzeigen 183050
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß39.808
Sonnst vielleicht findest du etwas passendes in der Aria SB oder RSB Reihe. Auch wenn es nicht immer so aussieht, es sind Split-Coils unter den Kappen. Es gibt einige Varianten, u.A. die älteren SB600 waren passiv und die ältesten waren Bolt-Ons.
Das ist eigentlich ein guter Tipp, denn ich mag die alten Arias sehr gerne.
Aber leider bieten diese Pickups nicht den von mir gewünschten P-Sound.
Auch wenn sie teilweise nach split coil aussehen, so sind unter der Haube doch immer zwei „komplette“ Spulen.
Jedenfalls klingen sie zwar gut, aber doch deutlich anders als der „typische“ P-Splitcoil
 
Oben