Woran Anzeigen von mutmaßlich gestohlenem Equipment erkennen?

boggiboggwursdt

New Member
Bassix
ß515
Hallo Leute,

die Thematik beschäftigt mich doch schon ein wenig, da ich meine Bässe bis auf einen bisher alle ausschließlich gebraucht gekauft habe um etwas Geld zu sparen. Stellenweise kann man ja auch gute Schnäppchen machen.

Gerade ein Ebay-Kauf (der aber schon ca. 2 Jahre her ist) kommt mir sofort ins Gedächtnis, wenn ich hier diese Forums-Rubrik anschaue. Ich habe einen Warwick "Original" Corvette gebraucht sehr günstig erstanden. Bezahlung war bei Abholung, und irgendwie kam mir die Sache damals etwas seltsam vor, aber es ging (scheinbar) alles gut und ich war froh über den günstigen Preis... Ohne Vorurteilsbehaftet klingen zu wollen, war es doch etwas seltsam... Abholung bei einem osteuropäischen Mitbürger, schlechte Deutschkenntnisse. An der Art und Weise wie der den Bass aus dem Koffer holte sah ich eigentlich schon, dass er kein Musiker ist. Es gab einen Amp zum Anspielen, Bass war okay. Er solle den Bass für einen Freund verkaufen, der gerade im Urlaub sei. Nach vollzogenem Kauf wollte ich ihn zuhause bei Ebay positiv bewerten, da gab es die Anzeige nicht mehr. Ich schrieb den Verkäufer an, er antwortete dass er die Anzeigen immer löscht um keine Verkaufsprovision zu bezahlen.

Bis heute weiß ich nicht sicher, ob der Bass nicht gestohlen ist wenn ich so darüber nachdenke... Ist jemandem eine Seite o.Ä. bekannt, auf der Seriennummern als gestohlen gemeldet werden? Natürlich poste ich hier NICHT die zugehörige Seriennummer, das will ich schon selbst überprüfen.



Um zukünftig nicht auf Gebrauchtkäufe verzichten zu müssen, würde mich mal interessieren, welche Merkmale euch seltsam vorkommen bei Anzeigen. Ein Stichwort ist ja immer der Preis... Ich habe auch schon aus Geldnot (G.A.S.!!) Bässe verkauft und diese günstier angeboten als die Konkurrenz, damit mein Bass sicher verkauft wird. Würde ich heute nicht mehr machen, will damit aber sagen es kann legitime Gründe für günstige Preise geben - zur Not auch Unwissenheit.

Letztlich lohnt es sich ja auch nicht, Hehlerware unwissentlich zu kaufen und sich damit strafbar zu machen, nur um einige hundert EUR zu sparen.

Ich tendiere mittlerweile aber auch aus ganz anderen Gründen zu Neukäufen, nämlich dass es mich immer wieder wundert, was denn "normale Gebrauchsspuren" für viele Leute zu bedeuten scheinen... Dinge die für mich abgeranzt und als Borpusverletzung ;-) durchgehen, ist für andere Leute völlig normal. Trotzdem haben die Gebrauchtkäufe einen "Reiz", gerade für an G.A.S.-Erkrankte ;-)

Freue mich auf eure Antworten!

LG
 

BoogieCaster

Bassic schadet Ihrer Gesundheit!
Bassix
ß71.763
Natürlich poste ich hier NICHT die zugehörige Seriennummer, das will ich schon selbst überprüfen.
...und dann was?

Du kannst problemlos bei der Kripo nachfragen ob die Seriennummer als gestohlen gemeldet ist.

Mir gefällt die Fragestellung grundsätzlich nicht so richtig. Im dummsten Fall kommt dabei vor allem ein Leitfaden für Anfänger im Räubergeschäft raus.

tenor.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

kemm47

Well-Known Member
Bassix
ß37.906
.... Gerade ein Ebay-Kauf (der aber schon ca. 2 Jahre her ist) kommt mir sofort ins Gedächtnis, wenn ich hier diese Forums-Rubrik anschaue. Ich habe einen Warwick "Original" Corvette gebraucht sehr günstig erstanden. .........
Bis heute weiß ich nicht sicher, ob der Bass nicht gestohlen ist wenn ich so darüber nachdenke... Ist jemandem eine Seite o.Ä. bekannt, auf der Seriennummern als gestohlen gemeldet werden? Natürlich poste ich hier NICHT die zugehörige Seriennummer, das will ich schon selbst überprüfen.
Hi,
dann frag' doch direkt bei WARWICK nach und füge Fotos von besagter Corvette bei mit gut erkennbarer Seriennummer
"Sollten Sie Fragen zur Produktregistrierung haben, schicken Sie bitte eine Email an: registration@warwick.de "

Meine beiden WW Streamer Stage I aus den Achtzigern hab' ich dort registriert. Es könnte u.U. ja sein, dass Deine Corvette dort auch registriert wurde und man damit weiß, wer seinerzeit Eigentümer war ......
 

boggiboggwursdt

New Member
Bassix
ß515
Wahrscheinlich habe ich mich schlecht ausgedrückt.
Da ich vom Sachverhalt her ja schon angedeutet habe, dass ich nicht sicher bin ob mit dem Bass alles okay ist, wollte ich vermeiden, dass jemand die dann von mir gepostete Seriennummer irgendwo als gestohlen meldet und ich dann in der o.g. Nachweisproblematik bin, sofern der Bass nicht "clean" ist.

Ich habe soeben eine EMail an Warwick geschrieben und warte nun auf Antwort.
 

boggiboggwursdt

New Member
Bassix
ß515
Warwick hat sehr schnell geantwortet! Der Bass ist bisher nicht registriert, scheint also "clean" zu sein. Es gibt bei Warwick allerdings bisher noch keine Möglichkeit, registrierte Instrumente als gestohlen zu melden. Die Anregung fanden sie jedoch gut und überlegen, das als Service anzubieten.
 

kemm47

Well-Known Member
Bassix
ß37.906
@boggiboggwursdt: .... ob der Bass "clean" ist, steht - möglicherweise - dahin.
Fest steht aufgrund der WW-Auskunft lediglich, dass keiner der seitherigen Voreigentümer diesen Bass bei WW hat registrieren lassen.
Anmerkung dazu: meine ehemalige WW-fortress 1994 und meinen WW-Streamer bolt on 1993 hab' ich seinerzeit auch nicht registrieren lassen (zu dem damaligen Zeitpunkt wusste ich nichts von dieser Möglichkeit).

Besser ist das bei Rickresource für RICKENBACKER-Instrumente:
Hier kannst Du selbst Deine Instrumente (mit Seriennummer) registrieren, Fotos hochladen und ggf. als gestohlen melden. Bevor ich früher Ricks erworben habe, hab' ich zuvor hier recherchiert und mich vergewissert, dass keine "gestohlen-Meldung" erfasst war.
Einige meiner Rick-Voreigentümer hatten ihre Instrumente registriert und mit zahlreichen Fotos ausgeschmückt. Da musste ich mir vor dem Kauf bei den Anbietern brandaktuelle Fotos mailen lassen mit "Datum/Foto für...." , um sicher zu gehen, dass es keine geklauten Fotos sind und man Gefahr läuft auf einen unguten Anbieter reinzufallen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß52.055
Wenn ich skeptisch bin, bitte ich um detaillierte Fotos mit Seriennummer, Adresse, falls ich ihn abholen möchte, Foto mit Personalausweis etc. Da kommt dann in der Regel nix mehr.
 

Oben Unten