X-DaCapo im Shamrock

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß5.892
Jo, am näxten Samstag ist es mal wieder soweit: Wir spielen im Shamrock (ehem. Blume), Emmendingen.

Plakat Shamrock Martin.jpg

Interessantes Detail für Insider: Damals in den 80ern hatten wir in den Gewölbekellern unter der Blume unsern Proberaum... der war so feucht, dass das Tolex Schimmelflecken bekam. :alien:

https://www.x-dacapo.de
Die HP ist nicht die aktuellste, aber was soll's.:D
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß5.892
Und mit Stimmungsbeleuchtung
Jo, das war witzig: Wir hatten extra ein Strahler-Element gemietet, da die Location nix eigenes hat... nur nackte Bühne und irgend so einen Multi-Laser-Pointer. :D (wir haben schon länger vor, was eigenes zu kaufen, war bisher aber nie notwendig...).
Nach längerer Rumspiel-Orgie hatten wir das nach dem Soundcheck abgestellt und zum Gig vergessen, wieder einzuschalten! :facepalm1:
Beim zweiten Set war's dann bässer. :rofl: (irgendwann sagt der Schlagzeuger ins Mikro: "Möchte mal jemand die Strahler anschalten?" Allgemeines Gelächter.)
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß5.892
Der Sound war der Hammer: Einschlägige Kritiker meinten, man habe zu jeder Zeit alles differenziert gehört. Geil! #somussdas
Jedenfalls hat die Bühne endlos Bässe gefressen - verblüffend. Ich durfte den Vong voll zurück drehen und noch kräftig Bass zugeben. Auch dem Gesang und der Gitarre mussten wir ordentlich "Körper" geben.
Wir haben eine neues Pult. Dieses, in Zusammenhang mit dem neuen Mikro-Set des Schlagzeugers, hat sich voll rentiert. :stolz: Wir haben die Trommeln gemiked und sehr dezent - nur unterstützend - dazu gemischt. Die Becken kamen trotzdem sauber durch.
Ein Bekannter kam nach dem Gig zu mir und hat meinen Bass-Sound über den grünen Klee gelobt: "Das macht einem so richtig Lust, Bass zu lernen." :-)

Der Fretless-Frankenstein (Ex-Fenix) hat gedrückt ohne Ende - abhängig von der Position des Zuhörers schon fast zuviel. Der BolleBass ist souverän in allen Lagen. Unaufdringlich, knurrend, präsent. :great:

Das Publikum war - für diese Location - recht zahlreich. Punkt für uns. Allerdings hätten doch noch einige Platz gehabt.
Eigentlich sehr schön - mit dem leichten Beigeschmack, dass das hauptsächlich Freunde und Verwandte waren. Schade, denn die urige Kneipe liegt sehr gut, hat vorne einen Gastraum mit Durchgang zum Nebenzimmer. Man kann also, wenn auf Hut gespielt wird, unverbindlich reinschmecken. Die Emmendinger Musikkneipen-Szene ist schon komisch: Wenn wir im Mehlsack spielen, ist immer voll; obwohl da Eintritt verlangt wird, die Location etwas außerhalb liegt und es keine "Laufkundschaft" gibt. :nix:
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß5.892
Unser Sänger (65) hat meinen Barhocker für sich entdeckt. Das ist - je nach Stück - schon cool; aber da müssen wir nochmal drüber reden. :whistle:
Außerdem hat er im ersten Set seinen Stimme zu stark gestresst. Das hat er aber mit seinem mitgebrachten Tee wieder in den Griff bekommen. Respekt! :hat:
 

Topmoppel

Active Member
Bassix
ß1.534
Wäre gerne dabei gewesen aber ging leider nicht.
Ja das Shamrock ist von der Location echt gut. Aber wenn man nicht selbst die Werbung voran treibt ist nicht los.
Ich glaube das Geheimnis beim Mehlsack ist einfach das dort viel öfter Live-Musik spielt. Da gibt es viele Musikbegeisterte die sich auch mal auf gut Glück eine Band anschauen die sie noch nie gehört haben.
 

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß8.172
Mann, ich könnte mich ...
Ich wollte dich gerade für unseren nächsten Auftritt antriggern, da fällt mir ein, dass ich zu euch kommen wollte.
Ich habs noch irgendwann in deiner Signatur gelesen und dann doch den Termin verpennt. Was hab ich da gemacht? Ich glaube, nur auf dem Sofa gelegen. Schande über mich ...
 

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß8.172
Unser Sänger (65) hat meinen Barhocker für sich entdeckt
Ich hatte auch schon mal meinen Proberaum-Barhocker beim Gig dabei, wurde mir auch gleich entrissen.
Ich muss jetzt endlich meinen Fenix umlackieren, dann kommt er nach langer Zeit wieder auf die Bühne.
Aber wenn man nicht selbst die Werbung voran treibt ist nicht los.
Das ist bei vielen eigentlich tollen Locations so.
 
Oben