zahlen sich jetzt elixir aus?

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.614
gibt ja viele artverwandte themen, trotzdem:
meine fragen:
1. fühlen sie sich anders an?
2. ist der preis von 60? gerechtfertigt?
mfg, roland
 

Burnman

New Member
Bassix
ß240
Also ich find die elixir saiten von bespielbarkeit und klang ma angenehmsten!!

obs die 60 euro wert sind ?? würd mal sagen nein.. wie caruso schon gschrieben hat, zahlt ma da warscheinlich mehr die werbe kosten als die echten kosten für die saiten!!

Trotzdem find ich den klang bei meiner spielweise am interessantesten... bin aber selber erst am austesten was am besten paßt...

also ich würd dir mal sagen einmal kaufen und ausprobiern... dann kannst glaub ich selbst am besten entscheiden... ist wie bei den meisten dingen einen persöhnliche gefühls/gehör frage!!
 

tieftonmusiker

Active Member
Bassix
ß1.777
... ja, sie fühlen sich anders an ... sehr angenehm bei slides, man bleibt nicht dran "hängen". Ausserdem "klappern" sie nicht so sehr auf den Bünden ... hauptsächlich interessant bei niedrigen Saitenlagen. Vom Klang her sind sie natürlich nicht so mega-brilliant wie stainless steels (... sind eben nickel roundwounds), bleiben dafür aber recht konsistent.

Eine übermässige Reklame ist mir jetzt noch nicht aufgefallen, da machen andere Hersteller sicher nicht weniger.

Als Alternative zu den Elixirs gibt es noch die D'Addario EXP die ca. bei 42? (für den 5er Satz) liegen ... hat damit jemand Erfahrungen? Auch im Vergleich zu Elixirs?
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Die höheren Kosten für die Elixier-Saiten zahlen sich schon alleine dadurch aus, dass der Satz wesentlich länger klangstabil bleibt als bei billigeren unbeschichteten Fabrikaten. Wohlgemerkt bei guten Sound.
Als Vergleich bei beschichteten Saiten zu Elixier habe ich bisher nur die GHS Infinity gespielt, die preislich so in der Größenordung wie die EXP liegen. Zum einen ist die rotfarbene Beschichtung bei GHS Geschmackssache, zum anderen haben die Saiten bei mir genau so schnell abgebaut wie unbeschichtete.
Die echte Alternative zu Elixier sind m.E. die RITTER SwordSteel Strings, die zwar unbeschichtet sind, aber durch den verwendeten Stahl ebenfalls eine lange Lebensdauer haben. Überhaupt sprechen die [url="http://www.rockincharly.net/music/rsss.htm"]Spezifikationen[/url] der Saiten von Jens sehr dafür, sie mal anzutesten, was uns Bassern der Community ja z.Z. durch seine Sonderpreisaktion wirklich erleichtert wird - 22,50 EURO (4er-Satz) für Spitzensaiten sind doch mal ein echtes Bonbon.
 

Sascha

New Member
Bassix
ß0
Hey, gibts bei dir in der Nähe Musik-Produktiv?
Hier bei wien gibts eins, und die machen immer einmal im Jahr eine Messe...da gibts auch immer einen Elixir stand...vor 2 Jahren haben die die saiten so hergegeben, letztes Jahr musste man ein Riff spielen...
kurzer Einschub: heißt es das Riff oder der Riff?
da hat man die Saiten ganz um sonst bekommen

Was ich von den Saiten halte: mir gefällt das spielgefühl nicht...hab die nach einem monat (sogar nur 27 Tagen *gg*) wieder runtergetan...klanglich sind die aber ganz akzeptabel...Mir is das ganze jedenfalls keine 60? wert...
Aber wenn ich richtig informiert bin, kosten die hier nur 50?, obwohl es hier doch eine höhere MWSt gibt...
hab mir aber noch nie welche gekauft, kann mich da auch täuschen...
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.614
na österreich ist nicht soo groß, das sich in salzburg auch ein MP auszahlt.
USt ist hier 20% trotz EU, aber trotzdem sind die eleixier billiger als beim thomann...
ich vermutete genau das das es ein komishces gefühl ist mit beschichteten saiten...
mfg, roland
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:moonraker

...ich vermutete genau das das es ein komisches gefühl ist mit beschichteten saiten...
Komisch ist vielleicht der falsche Ausdruck - Elixier-Saiten fühlen sich sehr glatt, wenn nicht gar rutschig an. Diesen Nachteil haben die Strings von Jens Ritter nicht!
 
Oben