1. Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
  • This classified has expired.
€ 950,00
Hevos 1000 S

Hevos 1000 S Verkaufe

2 kilo , topteil 800 Watt, an 4 Ohm oder 8 Ohm volle Leistung

Verkaufe ein fast neues Hevos Bass Topteil welches nur im Studio benutzt wurde und keine Bühne gesehen hat.Es handelt sich um einen sehr feinen high end Verstärker welcher in Holland gebaut wird:
www.hevos.nl
Der Amp wiegt nur 2 Kilo und bringt 2 x 400 Watt an 4 Ohm oder auch 800 Watt an 8 Ohm im bridge modus. Also genug Power und Dynamik an jeder erdenklichen Boxenkombination. Mit 2 x 4 Ohm Boxen kommt man also nicht auf 2 Ohm, da man die Boxen an jeweils eine separate Endstufe anschliesst und daher sehr flexibel ist, egal mit welchen Boxen und egal welcher Impedanz. ( siehe Erklärung unten bei den Kommentaren).
Der Amp hat 3 verschiedene Speakon Anschlüsse ( ein Anschluss pro Kanal und ein Anschluss für bridge modus ! ) .
Der Amp kostet neu 1250 Euro , ich verkaufe ihn zum Preis des
Einsteiger -Modells 400 S .

Versand kein Problem
Angaben zum Versand:
ja
Artikelstandort:
Saarbrücken
Artikelzustand:
Neuwertig

Kommentare

    1. dafonky
      Neue Anzeige, neuer Preis
    2. dafonky
      Stimmt.....ich hab das Powerset mit Amp seit mindestens 10 Jahren....sehr geile und zuverlässige Boxen.....wie die Amps eben halt auch .......
    3. amantnu
      Hevos baut sehr feine Sachen. Hatte mal einen Hevos 400T. Wie die Typenbezeichnung schon andeutet ein 400 Watt Amp. Vermutlich der gleiche (oder ein sehr ähnlicher), wie in dem 1000S, mal zwei. Den Sound kann man mit einem Satz beschreiben: Kontrolle in allen Lebenslagen. Da blubbert nix.
      Hevos baut auch supergeile Speaker. Glockenklang-Liga. Mindestens.
      Hatte ich schon erwähnt, dass ich Hevos ganz gut finde...?
      1. dafonky gefällt das.
    4. bassmalle
      alles klar, danke sehr, wo steht der Amp?
    5. dafonky
      Es ist wie folgt:
      Zwei Endstufen hat das Topteil :
      Kanal 1 = 400 Watt an 4 Ohm, 280 Watt an 8 Ohm
      Kanal 2 = 400 Watt an 4 Ohm, 280 Watt an 8 Ohm
      Bridged Kanal = 800 Watt an 8 Ohm
      Es gibt für jeden der beiden Kanäle je einen Speakon Ausgang und für den bridged Mode gibt es einen eigenen, separaten Speakon Ausgang = 3 Speakon Ausgänge insgesamt. Zwischen normal und bridge mode schaltet man mit einem massiven Kippschalter hin und her.
      Bedeutet in der Praxis:
      Kanal 1 = minimal 1 x 4 Ohm Box oder zwei x 8 Ohm Boxen = 400 Watt
      Kanal 2 = minimal 1 x 4 Ohm Box oder zwei x 8 Ohm Boxen = 400 Watt
      Beide Kanäle zusammen betrieben = 800 Watt Leistung
      Bridged Kanal = maximale Leistung mit einer 8 Ohm Box: 800 Watt
      Das bedeutet du kannst immer 800 Watt aus dem Amp rausholen , entweder mit einer 8 Ohm Box am bridged Kanal oder mit zwei 4 Ohm Boxen auf Kanal 1 und 2 verteilt.......
      Ich denke, dass das sehr flexibel ist.
    6. dafonky
      Hm denke nicht,..... Wieso brauchst du denn 2 Ohm? Du kannst 2 Boxen a 4 Ohm dranhängen, der Amp hat 2 Endstufen von 400 Watt....
      1. bassmalle gefällt das.
    7. bassmalle
      nicht 2 Ohm fähig?
    8. dafonky
      :-)
      Dieses Topteil klingt sehr fein mit Elektrobass, Kontrabass und Akustikbass !