Willkommen auf bassic.de - dem größten deutschsprachigen Forum für Bassisten!

Hier treffen sich zahlreiche Freunde der tiefen Töne. Mit über 70.000 registrierten Usern und weit über 1,3 Mio Beiträgen bleibt hier keine Frage unbeantwortet. bassic.de ist ein komplett unmoderiertes Forum. Hinweis: Um bassic.de optimal nutzen und selbst posten zu können, solltest Du Dich hier registrieren...

Treppen.jpg

Aber mein 8x10 Kühlschrank muss mit!


Wie gut klappt der Transport über Treppenstufen, wenn uns die alten Eichenstufen im eigenen Haus nicht egal sind und durch die "Rampe" einer typischen Sackkarre leiden würden? Der Suchbegriff ist "Treppensteiger" und eine Auswahl ist durchaus vorhanden. Mit welcher "Ratio" aus Belastung und zugelassenem Gewicht geht man an den Start? Haben die Bassicer Erfahrungen mit Treppensteigern, die sie beisteuern können? Jetzt lesen
 
Guru.jpg

... wenn dich dein Bass findet ...


Der Neue singt mit mir, er tanzt mit mir, er schreit und grummelt - wir werden eins. Yeah, das ist doch mal ein Moment, den man so schnell nicht wieder missen mag. Und natürlich ist da "orgeloli" nicht alleine. Das Gefühl wird durch das akustische Instrument auch noch etwas intensiver, zumal es sich mit einem Kontrabass gut kuscheln lässt. "Hol ihn mal ran, ist doch deiner!" Jetzt lesen
 
Links_Test.jpg

Alles verkehrt?


Linkshänder spielt RH-Bass und überlegt, ob er nach 6 Jahren doch mal den LH-Bass probieren soll. Er basiert seine Intension auf der Selbsterfahrung, dass mit der "schwachen" rechten Hand auf der Anschlagsaite kein Tempo zu machen ist. Ob seine rechte Hand als Greifhand mehr Talent besitzt und ihr nur das Zupfen schwer fällt? Zumindest sollte man sich einen Moment in Geduld üben, um die finale Entscheidung zu fällen. Denn auch die "richtige Hand" ist noch nicht als Meister vom Himmel gefallen. Jetzt lesen
 
Kondensatoren.jpg

Kondensatoren


Basierend auf der Eingangsfrage lernen wir die Wichtigkeit der Bezeichnungen Nano, Pico, Micro kennen. Wenn man zum Test im passiven Bass nicht nur den Wert leicht ändert, sondern auch noch die Komma-Stelle verschiebt, ist der Fehlerfall vorprogrammiert. Logisch wurde der durch die Bassicer auch gleich entdeckt und angesprochen. Viel spannender ist jedoch die Frage, ob Kondensatoren mit gleichen Werten aber unterschiedlicher Bauform Auswirkungen auf den Sound haben können. Jetzt lesen
 
bass_Drum.jpg

Schlagzeuger will Bass lernen


Den Beat am Leben erhalten. In den neuen Räumlichkeiten ist nicht genug Platz - und im Umfeld nicht genug Toleranz gegenüber Lärm - um dem Schlagzeug treu zu bleiben. Rhythmisches Spiel ist aber schon in Fleisch und Blut übergegangen. Warum also nicht den Bass als Instrument hinzunehmen, um so beide "Seiten" des Backbones einer Band erlernt zu haben? Und welches Equipment wäre da so angesagt? Jetzt lesen
 
Gewicht.jpg

Was magst du schleppen?


Sehen wir der Wahrheit ins Auge - nicht der Bass ist schwer, sondern der Verstärker und die Box. Wenn es also "Digitalverstärker (2 kg) in Kombination mit einer leichten Box (16 kg)" geben würde, ohne auf "Sound" verzichten zu müssen, gäbe es sicher kein halten mehr. ABER - ganz so leicht scheint es auch heutzutage noch nicht zu sein, die optimale Balance aus "Sound pro Kilo" auszuloten. Der Versuch einer Annäherung über derzeit 19 Seiten. Jetzt lesen
 
studio_Apogee.jpg

Die Anforderungen im Studio


Gute Aufnahmen im Studio wirken - besonders in freigestellten Spuren - wie eine Lupe in Bezug auf Nebengeräusche beim Spielen und erfordern einige Anpassungen an das Setup und den Spieler. Welche Mittel hat man um nicht unnötig Studiozeit zu verschwenden? Saiten, Übung, Auswahl der Signalwege und Mittel der Postproduktion werden hier diskutiert. Aber auch die Frage steht im Raum, was an Geräuschen denn Teil des Songs ist. Wenn man nicht hört das dort Handwerk betrieben wurde, besteht ja auch die Gefahr, dass es steril klingt und Emotionen fehlen. Jetzt lesen
 
Zoom_L_12.jpg

Multitracker und Co.


Der einfache Weg zum Mitschnitt aus dem Proberaum? Gibt es, zumindest wenn es genug Optionen gibt die verwendeten Instrumente auch mit eigenen Eingängen zu bedienen. Ob es jetzt Stand Alone (Boss BR80/TASCAM) oder gleich in Verbindung mit einem Mischpult (ZOOM Live Track/Behringer X32 mit Recording Adapter) ist, bleibt eine Entscheidung auf den individuellen Anwendungsfall zugeschnitten. Jetzt lesen
 
boxes.jpg

Boxen Stapeln


Neben der Bauform und Größe, ist bei Lautsprechern auch relevant, welche Membran-Flächen in den Boxen verbaut sind. Damit wird dann der Mix aus sicherem Stand und optimalen Klang zum "Tetris". Vielleicht sollte man sich aber mal der Devise "weniger ist mehr" hingeben und Equipment nicht nur einsetzen, weil man es hat. Ebenso lohnt es sicher auch, auf einander abgestimmte Produkte zu kaufen. Und wenn jetzt jemand sagt: "Hui, das klingt aber ziemlich nach Glashaus" ... hat er leider recht. Jetzt lesen
 
Amp_Restaurieren.jpg

AMP - lohnt die Grundsanierung


Der Peavey MK IV 400 BH Top ist jetzt nicht unbedingt der Vintage GoTo Amp den es unbedingt zu retten gilt - zumindest nicht, um ihn monetär zu Vergolden. Trotzdem hat er natürlich für den Besitzer einen Wert, denn er produziert genau den Ton, den er haben wollte. Zumindest war dies vor 10 Jahren so, seitdem stand er im Keller. Wie zu erwarten, kratzen jetzt die Potis. Mit welchen Mittel geht man ran, wie viel Zeit/Geld versenkt man?
Jetzt lesen
 
glockenklang.jpg

REVIEW: Glockenklang Steamhammer


Das Review zum Glockenklang Steamhammer stammt aus 2017. Die nachgereichten Erfahrungen reichen bis ins hier und jetzt. Damit ist keine Frage zum Produkt unbeantwortet. Auch spannend ist, das Glockenklang die Class A Input Stages einem Update unterzogen hat und anbietet, diese in bestehende Verstärker nachzurüsten. Sicher eine interressante Option, denn grade die Vorstufe macht den klaren und sehr musikalischen Klang eines Glockenklang Verstärkers aus. Neugierig? Jetzt lesen
 
guitarron.jpg

Andere Länder, andere Bässe


Das Guitarrón ist eigentlich auf jeder NAMM mit dabei - also nicht unbedingt auf dem Messegelände, aber im mexikanischen Restaurant. Ein voller und vor allem recht lauter Sound ist das Merkmal des Instruments. Da der Korpus so tief ist, dass man nicht wirklich drüber greifen kann, wird das Guitarrón um 90 Grad gekippt. "Bassralf" berichtet nicht nur vom Instrument, sondern auch von seinem Instrument. Er hat sich auf einer Mexikoreise inspirieren lassen. Jetzt lesen
 
GAS-Anfall.jpg

Dauerbrenner G.A.S.


Wer kennt es nicht? Jahrelang passte das Equipment und dann kommt ein Moment der Unruhe und was Neues muss her. Gear Acquisition Syndrome, das Verlangen nach dem nächsten Kick. Hier im Thread sind die Leidensgenossen auf der Suche nach dem "Go4it" der Gemeinschaft. Eindeutig der Thread mit dem größten Umsatz. Wer also mal wissen möchte wie sich G.A.S. anfühlt, der sollte mal rein schauen. Bassisten die glauben ihr G.A.S. wäre geheilt sehen wir dann etwas später. Es ist keine Frage des "ob", sondern nur des "wann". Jetzt lesen
 
Dead String.jpg

Woran erkenne ich, dass der Stahlkern gebrochen ist?


Eine Saite aus dem aktuellen Satz von "BlackCore" klingt tot. Lag es an der Art die Saite zu kürzen? Ist es schlicht und ergreifend ein seltener Produktionsfehler? Und was verursacht den toten Klang? Hier wird Ursachenforschung betrieben und es gibt einige Tipps zum richtigen kürzen der Saite. Bitte aber auch bedenken, dass es nicht immer nur an der Saite selbst liegen muss. Diese kann nur ihr Potential entfalten, wenn die Auflagepunkte sauber angepasst sind.
Jetzt lesen
 

Japan.jpg

Gute Alternative zum 60er Fender Jazz Bass


Komisch, ich glaube Bassic ist kaputt! Die Antworten: "Gibt es überhaupt Alternativen?" bzw. "Ja, Preci", sind bisher nicht geäußert worden. Abgesehen davon gibt es aber reichlich Tipps wie man mit einem Budget von +/- 600 EUR recht nah an die Vorlage kommen kann. Sowohl aus dem Hause Fender/Squier, als auch von einigen japanischen Herstellern, die ihr Wissen um Fender "like" Produkte bereits zur "Lawsuite" Zeit gesammelt haben. Ob man dann auch direkt auf dem japanischen Markt kauft? Die Möglichkeit dazu steht einem zumindest - auch ohne Sprachkenntnisse - offen.
Jetzt lesen
 
Saite in Griffbrett.jpg

Die Saiten haben sich im Griffbrett verewigt


Eigentlich ist es ja schon schwer genug in den ersten Bünden die Saite überhaupt runter zu drücken. Wie also kommen die Spuren auch noch ins Griffbrett? Der Beruf des Vorbesitzers ist leider nicht bekannt, aber nur daran wird es nicht gelegen haben. Es lohnt daher auch nach den Bünden und dem Sattel zu schauen und diese zu ersetzen. Dabei sollte man sich im Vorfeld auch Gedanken machen, ob die Einkerbungen optisch stören. Hat man nämlich die Bünde bereits gezogen um sie zu ersetzen, ist ein Abschleifen des Griffbrettes nur noch ein recht kleiner Aufwand, sofern dieses ausreichend Materialstärke für die Operation besitzt.
Jetzt lesen
 
studio.jpg

Homestudio


Musik machen - Live oder Proberaum - ist die eine Sache, sie aufzunehmen und weiter zu verarbeiten eine andere. Viele User haben sich zuhause die Möglichkeiten geschaffen ihre Projekte aufzunehmen. Die Bandbreite reicht vom einfachen Interface, virtuellem Amp und VSTs bis zu "Outboard-Hardware" in 19 Zoll Racks. Die Bassic User berichten hier über ihren Weg, stellen ihr Equipment vor und erklären warum bestimmte Entscheidungen gefallen sind.
Jetzt lesen
 
mischpult.jpg

Wie viel ist genug?


Bei der Anschaffung eines Mischpultes sollte man entweder genau wissen, wie viele Kanäle und welche Eigenschaften man benötigt - oder lieber gleich 1-2 Nummern größer kaufen. Ebenso sollte man überlegen, ob man bei analogen Produkten bleibt oder ins digitale Lager wechselt. Hier in diesem Fall würde sicher eine Nummer kleiner reichen, sofern Main + 2x Monitor vorhanden ist. Und vielleicht gibt ja auch der Gebrauchtmarkt was her, denn viele Bands wechseln von analog auf digital.
Jetzt lesen
 
no_knobs.jpg

Werden Regler überrbewertet?


Der Joe Dart Jr. Bass von Musicmann muss ohne Regler auskommen. Ergibt dies ein "unverfälschtes Pfund" an Sound oder fehlt den Usern doch die ein oder andere Möglichkeit, den Sound direkt am Gerät zu formen? Ob im inneren "nur Wire" lebt oder doch noch ein paar Widerstände und Kondensatoren in der Kette sind, wird schwierig zu beantworten, denn es gab offensichtlich genug Joe Dart Jr. Liebhaber. Die Serie ist ausverkauft.
Jetzt lesen
 
Fridge.jpg

Im Kühlschrank steigt die Stimmung


Eine Tankstelle in der Wüste. Vor der Tür ein Hot Rod bei dessen Anblick man schon drauf hätte kommen können, dass ZZ Top "in daa house" ist. Zur Überraschung der Kunden spielen sie im Kühlschrank. Wie oft sie haben "stimmen" müssen bis es passte, ist leider nicht überliefert. "Jose" hat bei seinem Bass festgestellt, dass die Stimmung in der Zeit zwischen zwei Übungstagen etwas hoch geht. Feuchtigkeit oder Temperatur?
Jetzt lesen
 
 


Statistik des Forums

Themen
93.120
Beiträge
2.130.930
Mitglieder
76.317
Neuestes Mitglied
Martke
Oben Unten