• Private Kleinanzeigen von Bassisten fĂŒr Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwĂŒnscht! Wir empfehlen GesprĂ€chsverlĂ€ufe mit KĂ€ufern/VerkĂ€ufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall AuszĂŒge aus GesprĂ€chsverlĂ€ufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien fĂŒr Kleinanzeigen.
bassologic

đŸ”„ ESH Genuine - 1988đŸ”„

Status
Das Inserat wurde geschlossen.
Typ
Verkaufe
Zustand
Gebraucht
Preis
€1.150,00
LĂ€uft ab
Angaben zum Versand
Möglich
Artikelstandort
Herne
Verkaufe hier diesen speziellen Genuine von Esh aus dem Jahr 1988 - eines der frĂŒhen Modelle - aufgehĂŒbscht in lake placid blue, um die damaligen Möglichkeiten aufzuzeigen. Lackierung wurde damals gemacht von Clover in Recklinghausen, die auch die BĂ€sse fĂŒr Warwick und die Gitarren fĂŒr Claim (uva) lackierte. Der Bass ist komplett original mit seiner mehrstufigen ESH-tronic und den Bartolini‘s. Passendes case gehört dazu.
Dieser Bass stellt ein etwas besonderes Modell dar, durch die spezielle Lackierung in LPB - darunter befinden sich die ĂŒblichen Hölzer: mehrlagig gesperrter Ahornhals, Sandwichbody aus Esche und Walnuss.
Der Bass war damals „Top of the line“ und nach einigen Vorversuchen Peter Sonntags, zum AushĂ€ngeschild der Firma ESH erkoren - in starkem Wettbewerb zum damals sehr populĂ€r werdenden Marktbegleiter Warwick mit ihrem Streamer.
Klingt toll, enorm vielseitig, leicht, coole Optik abseits der ausgetretenen Pfade (noch ein P-gefÀllig?), wertbestÀndig

Standort zum Test ist Herne - kann auch gerne versenden.
Liebe GrĂŒĂŸe

I am selling this special Genuine by Esh from 1988 - one of the early models - spruced up in lake placid blue to show the possibilities of the time. The painting was done by Clover in Recklinghausen, who also painted the basses for Warwick and the guitars for Claim (and many others). The bass is completely original with its multi-stage ESH-tronic and the Bartolini's. A suitable case is included.
This bass is a somewhat special model, thanks to the special LPB paintwork - underneath are the usual woods: multilayered maple neck, sandwich body made of ash and walnut.
Back then, the bass was “Top of the line” and after a few preliminary attempts by Peter Sonntags, it was chosen as the figurehead of the ESH company - in fierce competition with the then very popular market companion Warwick with its Streamer Stage I.
Sounds great, enormously versatile, light, cool optics off the beaten path (still a P-compliant?), Stable in value

The location for the test is Herne - can also send.
Best regards
  • Like
Reaktionen: Zomok

Information

Autor
bassologic
Erstellt
Zuletzt bearbeitet
Aufrufe
233

Weitere Inserate von bassologic

Dieses Inserat teilen


Oben Unten