• Private Kleinanzeigen von Bassisten für Bassisten. Gewerbliche Angebote sind unerwünscht! Wir empfehlen Gesprächsverläufe mit Käufern/Verkäufern mit einem Screenshot zu dokumentieren, da wir nur im Klagefall Auszüge aus Gesprächsverläufen herausgeben können! Weitere Informationen zu den Kleinanzeigen findet ihr in den bassic.de Richtlinien für Kleinanzeigen.
Jogi68

Yamaha BEX-BS Billy Sheehan Semiakustik

Status
Das Inserat wurde geschlossen.
Typ
Verkaufe
Zustand
Gebraucht
Preis
€590,00
Läuft ab
Angaben zum Versand
inklusive innerhalb D
Artikelstandort
Oldenburg
Neben den bekannten Billy Sheehan Attitude Bässen hat Yamaha für Billy, der großer Fan der Yardbirds und des dort verwendeten Epiphone Rivoli Basses ist, Anfang der 2000er einen Semiakustik auf Basis der BEX-Reihe gebaut. Natürlich mit Sheehan-Specials... Die Farbe liegt zwischen Rot und dezentem Magenta, gar nicht so leicht zu fotografieren, bringt auf jeden Fall die geflammte Decke schön raus. Zwei der damals üblichen Yamaha Pickups gibt´s, wie sie auch in den TRBs werkelten und einen guten Job machen. Geregelt werden sie mit zwei Volumen und zwei Tonpotis, knurrt und drückt schön. Wenn man auf aktiv geht, was der Schalter mit unmißverständlichem blauen Leuchten anzeigt (Rambo weiß, was es macht!), ändert sich der Sound ziemlich radikal und wird zum "angry piano". Beide Tonpotis sind dann off, stattdessen werden an deren unteren Ringen Bässe und Höhen geregelt. Der Hals ist FETT. 45 mm Sattelbreite und noch dicker als der Attitude. Der Bass ist longscale, ergo mulmt auch nix.
Was dieser Bass hat ist:

- leichter Taillift der Brücke
- die Bundkanten rissen mir die Hände auf als ich ihn bekam, alles sauber nachgearbeitet und jetzt super zu spielen
- diverse kleine Kratzer und Dellen, die auf den Fotos schlimmer aussehen als sie sind (aber besser so als andersrum)
- das Steg-Tonpoti/aktiver Höhenregler hat mal einen Schlag abbekommen

Letzteres bedeutet, daß Ring und Knopf nicht frei voneinander drehen, was durch anheben des Potiknopfs nicht wegzubekommen ist. Ich hab mal bei Yamaha nach dem Poti gefragt aber keine Antwort bekommen, dabei ist der Bass doch erst 15 Jahre alt... Beide Ebenen funktionieren, man muß nur manchmal den einen Regler festhalten, um den anderen zu bewegen.

Ich verkauf nur, weil ich aus Lettland einen BEX BS als NOS bekommen habe, der auch etwas Arbeit an den Bünden brauchte, sonst aber noch cleaner ist. Spielbarkeit und Klang sind identisch, und den Taillift hat der "neue" auch - it´s a feature.

Versand innerhalb D ist inklusive, Preis ist VB

Information

Kategorie
Bässe
Autor
Jogi68
Erstellt
Aufrufe
549

Weitere Inserate von Jogi68

Dieses Inserat teilen



Oben Unten