2 Bünde-der gleiche Ton!

Abraham

Abraham

New Member
Bassix
ß431
Hallo Leute, ich habe einen Cort Akkustikbass. Auf der G-Saite folgendes Problem: wenn ich den 15. Bund drücke ertönt erwartungsgemäß ein b. Im 16. aber ebenfalls! Hat jemand einen Tip?
 
Basszupfer

Basszupfer

Schlagerbassist
Bassix
ß1.795
hmm, scheint mir als wär dein hals wohl etwas zu stark gekrümmt. aber ferndiagnosen haben halt leider nicht richtig hand und fuss.... kannst evtl. mal ein pic von deinem hals in seitenansicht posten?
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.371
Mmmmhhhh, sagt (D) ein Ohr, ein Stimmgerät, .... ? Bitte entschuldige, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß sich der Ton beim Wechsel von 15. auf den 16. Bund gar nicht ändert, wie auch immmer der Hals "gekrümmt" ist... Das o.g. Bild hilft vielleicht weiter und kannst Du vielleicht noch ein "Soundfile" einstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
El Rabino

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.835
Was ich schonmal erlebt habe war, dass die Saite bei gegriffenem 15. Bund auch noch am 16. auflag. Schau mal, ob das bei dir auch so ist.

 
marco

marco

Active Member
Bassix
ß3.651
Hatte ich schon mit einer Gitarre.

Entweder korrigierst du den Saitenabstand (zum Griffbrett) an der Bridge oder du probierst es mit der Halskrümmung.
Ich würde zuerst den Saitenabstand 0,5mm oder so erhöhen.
 
Jack in the green

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß74.419
Zitat:Original erstellt von: Abraham

Hallo Leute, ich habe einen Cort Akkustikbass. Auf der G-Saite folgendes Problem: wenn ich den 15. Bund drücke ertönt erwartungsgemäß ein b. Im 16. aber ebenfalls! Hat jemand einen Tip?
Dann ist doch alles in Ordnung! Im 15. ein deutsches B, im 16. ein internationales. [;-)]

Ich vermute mal
TROLLALARM
 
Abraham

Abraham

New Member
Bassix
ß431
Danke (auch an alle anderen!)-Du hast natürlich Recht, der höhere Ton (das deutsche H) erklingt eben auch, wenn ich ein deutsches b drücke (nicht andersherum wie in meiner 1. Anfrage dargestellt). Der Hals sonst ist super. Es betrifft eben nur den einen Ton, sodaß der Bund wohl eine äußerlich nicht sichtbare Macke hat. Vielleicht tut´s ein gezielter Hammerschlag. Es gibt ja wenige Leute, die sich gut mit so etwas auskennen..
 
Jack in the green

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß74.419
Sorry, ich verstehs trotzdem nicht.
Wenn du eine Saite um einen Bund verkürzt, dann kann da nicht der gleiche Ton rauskommen. Die Saite schwingt dann kürzer und schneller.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.136
das erste auto meiner mutter, damals von meinem opa eigenhändig aus drei anderen autos zusammengebaut, brauchte an ampeln auch manchmal einen schlag mit dem hammer, um wieder zu laufen... und was bei autos hilft, kann bei bässen nicht schaden. als druff.
aber mal eine ganz andere frage: was machst du beim 16. bund??? bist du vielleicht ein gitarrist?
 
modern man

modern man

Member
Bassix
ß1.150
Wenn der hóhere Bund so viel zu hoch ist, dass die im tieferen Bund gegriffene Saite aufliegt, wäre zuerst die Halskrümmung zu prüfen. Das macht man so: eine Saite im 1. Bund niederdrücken und mit einer anderen Hand im letzten Bund. Dann sollte, wenn man mit der dritten Hand in der Mitte auf die Saite tippt, die Saite nach etwas Spielraum haben zum Bund. Ist die Halskrümmung ok, d.h. leicht nach oben gewölbt, wäre ein Abrichten der Bünde eine gute Idee. Notfalls geht provisorisch auch das Höherstellen des Sattelreiters dieser Saite. Alles klar?
 
FRNAK

FRNAK

von wegen "New Member" hrr
Bassix
ß23.845
Soweit klar, aber ich hab nicht den letzten Bund, sondern den 12. im Kopf. Aber vermutlich verarscht mich mein Gedächtnis wieder.
 
Schrotty

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß85.844
Mit Halskrümmung ist da unten nicht mehr viel -
das 16. Stäbchen ist entweder nicht richtig eingepasst oder schlecht abgerichtet.
Hammer + Feile und Ruh is . . .
 
tebe

tebe

New Member
Bassix
ß240
Ein Hammer oder eine Feile sind für einen Neuling am Bass mit Sicherheit die falschen Werkzeuge, um an einem Instrument herum zu doktoren... Bring deinen Bass zu einem Fachmann. Der bringt dir das in Ordnung.
 
U-Bass

U-Bass

Silber-Bassicer
Bassix
ß2.110
Ich will noch mal die Idee von Basszup0fer aufgreifen:
Wie wäre es mit einem Bild?
Sonst können wir uns nur in Vermutungen ergehen.

Und:
War das schon immer so, seit du den Bass hast?
Wenn nein, was ist geschehen, dass es nun so ist, wie du beschreibst?

Wenn ja, warum hast du ihn nicht gleich umgetauscht?
 
Abraham

Abraham

New Member
Bassix
ß431
Leider kann man nichts sehen. Die Bünde sehen gut aus. es wird denke ich Feinarbeit nötig sein. Den Bass habe ich gebraucht erworben, seitdem hat er das.
Wie kann man in diesem Forum ein Foto hochladen? Ich finde peinlicherweise nirgends ein Button dafür..
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Leg einfach mal deine Bankkarte mit der schmalen Kante über die Bünde, den betreffenden Bund in die Mitte.
Die Kante der Karte sollte auf allen Bünden aufliegen.

Nachdem was du sagst,
wäre zwischen 15. Bund und Karte eine deutlich sichtbare Lücke.

OLI
 
PatQ

PatQ

SKYRIVER & Thunderbird-Rocker
Bassix
ß12.159
Klingt für mich auch danach, dass da mal was abgerichtet werden müsste. Aber wenns so krass ist, sitzt der 16. Bund vermutlich einfach nicht richtig. Wie von orgelolli beschrieben: Nen festen, harten und geraden Gegenstand auf die Bundstäbchen stellen - vermutlich merkst du dann, dass der 16. Bund deutlich heraus steht, dein gerader Gegenstand also nach rechts und links wackeln kann. Das sollte eben nicht sein.
 
 

Oben Unten