5 Saiter mit großem Stringspacing

hallihallo

hallihallo

New Member
Bassix
ß10
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach 5 Saiter mit großem Stringspacing, also 19, 20 oder 21 mm. Welche Modelle kennt Ihr ?
 
Bass@JMB

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß13.177
Ja, der Dreizehnbass oder ein z.b. Warwick Streamer ST. I haben 20mm [;-)] Das ist schon sehr breit wie ich finde, aber auf Grund des flachen Halsprofils immer noch angenehm zu spielen. Schau vll. mal aufm Gebrauchtmarkt.
 
olbass

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß62.471
Mein Warwick Streamer LX broadneck hat 21mm zu bieten.
Den findet man gebraucht auch mal recht günstig.
 
hallihallo

hallihallo

New Member
Bassix
ß10
Hej Cool, für die schnelle Antworten, 13 Bass sieht gut aus, aber bevor ich mir noch ein Bass anfertigen lasse, will ich erstmal sehen was es sonst noch so gibt. Ich habe einen Herrn Schwarz le Fay 6 Saiter, ein richtig hamma Bass, mit Mördersound nur habe ich beim Slapen probleme, da das Stringspacing zu klein für meine dicken Finger ist und ich slappe gerne :-). Jetzt suche ich einen 5. Saiter mit großen Stringspacing. Warwick ist nicht so mein Fall, hatte mal einen Streamer, der war nichts und die Warwicks die ich in der Hand hatte, haben sich nicht gut angefühlt. Hatte schon darüber nachgedacht meinen 6 Saiter zum 5 Saiter umzubauen, aber was für eine Verschwendung eines schönen Basses.
 
5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß86.796
Ich habe den Lakland 55-94 (baugleiche Maße wie der 55-02) und der ist schon recht breit. Allerdings hat der Ibanez BTB475 wesentlich mehr stringspace, der weiteste Stringspace, den ich je bei einem Bass hatte. Mir persönlich ist das schon zu viel. 19mm erscheint mir eher untertrieben. Falls Du Interesse hast, schreib mich per PN an, dann geb ich Dir die genauen Maße durch. Wirklich ein feines Teil!
Ich hab den Ibanez BTB475 im absoluten nigel-nagel-neuen Zustand hier und würde ihn zu einem fairen Preis abgeben. Siehe auch hier:

https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14800897
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast1706

Guest
Den Warwick Thumb gibt es auch als Broad-Neck Version...allerdings auch nur mit geschraubtem Hals.
 
heinpete

heinpete

Well-Known Member
Bassix
ß19.847
Habe einen Squier Proton5 Precision Special (Eschekorpus mit Humbuckern) der hat ein richtig fettes Griffbrett (mindestens 19mm an der Brücke, ich messe mal nach). Ist übrigends zu verkaufen (mit Hipshot Ultralight Tuner und Hipshot A Bridge, sowie EMG BTC-System )
 
Dschernges

Dschernges

Bahn frei, Abbelbrei!!!
Bassix
ß18.094
Carvin SB 5000, Carvin hat einen Custom-Shop. Da kannst das Spacing selbst auswählen
 
Basspekoe

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Hi,

meine Fender JazzBässe (USA-Deluxe-5String und USA-MarcusMiller-5String) haben 19mm Stringspacing.
Der Miller fühlt sich dank seines Halses aber breiter an und lässt sich trotzdem traumhaft bespielen...

Bei beiden Bässen lässt sich das Spacing leicht variieren.
 
groovling

groovling

Member
Bassix
ß948
Die 5-Saiter von Lefay haben zum Beispiel ein recht weites Spacing. Zahlen hab ich grad nicht im Kopf, aber für Funky Slap Geschichten mehr als ausreichend! Wenn dir der Bass an sich gefällt, schau ob du 6er gegen 5er tauschen kannst!
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.754
oder lass dir den 6saiter von 13bass zu einem 5saiter umbauen ... darin hat der kollege erfahrung ...
 
hallihallo

hallihallo

New Member
Bassix
ß10
Ja an einem Tausch mit einem 5 Saiter Lefay bin ich dran, auch einen Warwick broadneck habe ich in Erwägung gezogen, allerdings habe ich Heute sämtlich Warwicks aus 3 Läden in HH angespielt und nur 1!!! von bestimmt 30 hat mir zugesagt, das ist ne schlechte Ausbeute. Nur geht es ja nicht um ne Marke sondern um den Bass, den ich dann spiele und da reicht ein guter ja aus :D. Der Umbau ist nicht ganz so einfach, weil die Kopfplatte ja Ebenholz ist und die Saitenführung in die Kopfplatte integriert ist, außerdem brauche ich noch eine neue Brücke, das macht das insgesamt wirtschafftlich nicht rentabel, weil ich ja auch nicht weiß, wie der Sound sich verändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten