6*10er Boxen: Ampeg oder Mesa??

Humansoldout

New Member
Bassix
ß200
Hallo, da meien 15er jetzt den Geist aufgegeben hat möchte ich mir endlich mal eine Vernünftige Bassbox kaufen.
Es soll auf jeden Fall eine 6*10er sein. Ich habe nun die Auswahl zwischen einer Ampeg 6*10er und eien Mesa Powerhouse 6*10er. SWR kommt für mich nicht in Frage.
Hat jemand damit Erfahrungswerte? Welche Box drückt mehr? Bei welcher bekommt man das meiste für's Geld?
Spiele Rockmusik der härteren Art (Also Nu Rock, X-Over).
Stimmt das, das Mesa Eden- Speaker verwendet?
Klingt Ampeg 'rockiger' als Mesa??
Zu meinem anderen Eqipment: Spile eienen Eden Timetraveller Amp und einen Warwick Thumb Boöt on 5 String udn einen Fender Mark Hoppus Bass.
Was kommt mir da von der Box her am ehesten entgegen??
Leider haben die meisten Musikgeschäfte die Dinger nie da sonst könnt ich ja hören was besser ist...
Über Hilfe würde ich mich freuen :-)
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Humansoldout

Hallo, da meien 15er jetzt den Geist aufgegeben hat möchte ich mir endlich mal eine Vernünftige Bassbox kaufen.
Es soll auf jeden Fall eine 6*10er sein. Ich habe nun die Auswahl zwischen einer Ampeg 6*10er und eien Mesa Powerhouse 6*10er. SWR kommt für mich nicht in Frage.
Hat jemand damit Erfahrungswerte? Welche Box drückt mehr? Bei welcher bekommt man das meiste für's Geld?
Spiele Rockmusik der härteren Art (Also Nu Rock, X-Over).
Stimmt das, das Mesa Eden- Speaker verwendet?
Klingt Ampeg 'rockiger' als Mesa??
Zu meinem anderen Eqipment: Spile eienen Eden Timetraveller Amp und einen Warwick Thumb Boöt on 5 String udn einen Fender Mark Hoppus Bass.
Was kommt mir da von der Box her am ehesten entgegen??
Leider haben die meisten Musikgeschäfte die Dinger nie da sonst könnt ich ja hören was besser ist...
Über Hilfe würde ich mich freuen :-)
Hm, Du wirst Deine Gründe für eine 6x10" haben - aber hast Du Dir überlegt, eine 4x10" mit einer 2x10" zu kombinieren? Dürfte zwar etwas teurer sein, ist aber leichter transportabel und vielseitiger einsetzbar - für ein paar Songs unter'm Weihnachtsbaum reicht dann bestimmt auch eine 2x10". ;-)
Und man dürfte die Boxen leichter in Läden zum antesten finden.
Außerdem kann man die bei Bedarf getrennt aufstellen, z. B. eine direkt beim Schlagzeuger. Von Ampeg gibt es auch eine angeschrägte 2x10, optimal als Monitor.
Nur so als Idee.
 

Humansoldout

New Member
Bassix
ß200
Naja, der Transport ist net so wichtig. Denke mal die 6*10er ist besser wegen dem Bassreflex.
Außerdem ist sie druckvoller weil alles in einem cABINET ist!!!
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Humansoldout

Naja, der Transport ist net so wichtig. Denke mal die 6*10er ist besser wegen dem Bassreflex.
Außerdem ist sie druckvoller weil alles in einem cABINET ist!!!
War ja nur eine Anregung. Aber:
1. Bassreflex haben sie alle
2. Da Volumen etc. bei 4x10 + 2x10 == Volumen 6x10 (ungefähr) dürfte sich auch der Druck nicht großartig unterscheiden.
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.518
Also ich finde die Mesa Boxen sehr gut, sie sind etwas härter im Ton, das ist für deine Musik ja gar nicht schlecht. Sehr gut finde ich nebenbei auch die Transportrollen, die sich so ziemlich als einzige wirklich als solche bezeichnen lassen dürfen.
 

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß41.745
Hi,
Mesa Boogie hat in den letzten Jahren verschiedene Speaker verwendet.
Ich hatte 3 verschiedene 2x10er Boxen mit unterschiedlichen Speakern, die auch verschiedene Wattzahlen hatten. Nach Aussage des Verkäufers sind in einer Eden Speaker drin. Zur Zeit verwenden sie eine neue Marke, ich glaube sie heißen PAS und sollen laut Mesa Boogie sehr gut klingen, aber die Amis geben ja immer sooo an. Jedenfalls klangen alle 3 Boxen etwas unterschiedlich, aber insgesamt sehr pfundig und satt.
Gruß,
Jost
 
Oben Unten