AES/EBU und S/PDIF ausgang. Wie Aufnehmen ?

DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß17.935
Servus,
Folgendes
Ich habe einen TC RH450 mit seinem Digital-Out. Der Output ist XLR und ist für AES/EBU aber auch S/PDIF kompatibel.
So, wie nehm ich da am besten auf ?

Auf der TC Seite heist es, dass ich mit dem AES/EBU direkt auf ein DAW gehen kann wie z.B. Cubase. Aber wie gehe ich in den PC ? muss ich da jetzt ein XLR zu USB Adapterkabel nehmen oder wie ? oder muss ich trotzdem erst in ein Interface?

Zweite frage:
Ich habe auch ein EMU 404 mit S/PDIF Input. welches kabel benötige ich um den TC Ausgang (welcher ja acuh S/PDIF kompatibel ist) in den Cinch des EMU zu gehen ? klar xlr auf cinch, aber es gibt XLR auf 2x Cinch und XLR auf 1x cinch.

Wäre dankbar für Tipps, bin nämlich totaler recording anfänger. Was S/PDIF und was AES/EBU ist weiß ich auhc nicht, nur dass AES/EBU wohl das hochwertigere signal ist.

Achja mit dem EMU direkt will ich nicht aufnehmen, da ich ständig knackgeräusche beim aufnehmen hab wenn die datenleitung etwas ins stocken kommt.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß25.693
...TC...RH...XLR...AES/EBU...S/PDIF...TC...AES/EBU...DAW...PC...XLR...USB...EMU...S/PDIF...TC...S/PDIF...EMU...XLR...XLR...XLR...S/PDIF...AES/EBU...AES/EBU...EMU...
fdp, kpd, asap zum thw, mfg...

ich hab keinen peil, was du da schwätzt.
du bekommst ein di-out vom amp in form eines xlr-ausgangs. damit willst du aufnehmen. klar so weit. du brauchst ein xlr-kabel und ein interface. jedes normale interface bietet dir einen xlr-eingang und einen usb- oder firewire-ausgang. ob du als interface ein mischpult nimmst und dann per usb oder oldschool von chinch auf klinke in den mic-in deines pc gehst, oder ob du ein interface per usb nimmst, ist erst mal egal. die ganzen standards der datenströme interessieren nicht. wenn alle kabel und stecker in ordnung sind, sollte auch nichts knacken.
wichtig ist nur: ein interface ist eine outboard-soundkarte, die kann eventuell mehr und besser als deine laptop-soundkarte. und die soundkarte übernimmt die ad-wandlung. also wäre die ansonsten signalzugmäßig bessere mischpultvariante nur dann zu bevorzugen, wenn deine soundkarte sehr gut ist.
im rechner mußt du dann aufnahmen, was kein problem darstellen sollte. audacity funktioniert bei mir ganz gut. ist halt unprofessionell wie sau, aber das juckt mich nicht. ich bekomme ton in den rechner und alles ist gut. latenzen verursacht nur die hardware, sprich das interface. man muß die aufnahme immer zurechtrücken. is aber auch kein thema.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß25.693
ach so, deine zweite frage: ein chinch. instrumentensignale sind mono, also brauchst du auch nur einen chinch oder eine mono-klinke oder ein xlr (ebenfalls mono).
 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß17.935
Joup stimmt, nen DI-Ausgang hab ich auch AAAABER ich habe eben diesen digital Out der schon fürs aufnehmen gedacht ist und einen wesentlich besseren AD-Wandler als mein Interface besitzt. Und diesen Output möchte ich benutzen und nicht den DI, da ich mir da ein gscheites interface kaufen müsste und das möchte ich mir sparen wenn ich im prinzip alle vorrichtungen schon im Amp hab.
Hier mal ein Bild von der Rückseite meines TC RH450

 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß17.935
und die zweite frage ist deswegen, da ich ja ein "digitales" signal habe ist das ja evtl nicht einfach nur "mono" sondern gesplittet auf 2 signalleitungen oder so. das ist eben die frage was ich da brauch :-)
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
AES-EBU-Kabel gibt es in der Recording-Abteilung bei den großen Musikläden. Allerdings kann ich da keinen AES/EBU XLR-Cinch-Adapter finden. Steht denn im Amp-Manual nix drin?
 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß17.935
ich hab keins :'(
Das Online Manual sagt :


4 – DIGITAL OUT

Use the DIGITAL OUT jack to connect the RH450’s digital output
stage directly to a digital audio device, such as a computer’s
audio interface. This way, you can record your bass sound
straight into Pro Tools, Logic or any other DAW application. The
digital output signal is in 96 kHz/24 bit AES/EBU format. This
ensures the highest possible resolution and quality of your
recorded bass signal. To determine where in the signal chain the
signal for the digital output should be tapped, use the
PRE/POST switch located right beside the LINE DRIVER OUT
jack on the RH450’s rear panel. Your bass signal is present on
both Left and Right digital channel.
Setting up for recording:
In order to record straight from the RH450’s digital output, follow
these steps:
– Connect the RH450’s DIGITAL OUT jack to your DAW.
– Set your DAW to follow (slave to) “external clock”.
– Hit the record button in your DAW and start playing.
SPDIF Compatibility

While a simple XLR to RCA converter may suffice to allow
recording through an SPDIF interface, please note that AES/
EBU and SPDIF have different level and impedance specifications,
which in some cases can cause compatibility problems.





So, aber was is ein Digital Audio Device in meinem PC und welchen anschluss braucht das ?
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Also: Die sagen du brauchst ein einfaches (mono) XLR-Cinch (= RCA)-Adapterkabel. Dein Rechner sollte dann aber auch einen S/PDIF-Eingang haben, der das weiterverarbeiten kann. In der Regel hat ein Standardechner den aber nicht, dazu verwendet man eine entsprechende Soundkarte (ich hatte in meinem Standrechner eine ESI Juli@-Karte) mit einer S/PDIF-Cinchbuchse.
 
C

co2

Active Member
Bassix
ß3.469
Mit einem xlr auf chinch Kabel kann das funktionieren, ist aber nicht optimal (steht ja so auch in der anleitung...) Eigentlich müsstest du das konvertieren. Es gibt so "wandler-stecker" die man einfach zwischen ein xlr und ein (mono)chinchkabel klemmen kann. Die sind aber recht teuer, wenn ich mich recht erinnere....
In der richtung aes/ebu auf chinch kann mann einen widerstand dazwischenlöten, das kann helfen. Google spuckt dazu einiges aus.
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.808
Find ich schlau, dass da ein digitaler Ausgang vorhanden ist. Macht ja keinen Sinn eine weitere DA Wandlung zu machen, nur damit es dann 2m Kabel später wieder AD gibt...
 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß17.935
Stimmt, genau das war auch mein Gedanke ;-)
Mittlerweile läuft übrigends alles und die ersten aufnahmen fürs album sind auch fertig.
Der E-MU wurde übrigends gegen ein TC Impact Twin getauscht
 
 

Oben Unten