Aguilar AGRO

Sonic69

Sonic69

R.I.P. Nymi + Mikki
Bassix
ß55.175
Bei vergleichbaren Features dürfte der größte Unterschied sein, daß der Tone Hammer ein Bodentreter ist. [:D]
Wenn Du den Agro Bodentreter meinst....der hat keine Klangregelung und ist ein Overdrive und kein Preamp.
Dafür kann man beim Tone Hammer die einzelnen Parameter der Agro-Schaltung nicht einstellen sondern die "Stärke" des Agro-Effekts wird über das Gain-Poti gesteuert und kann dann über den rechten Fußtaster zu- und abgeschaltet werden.
 
tommy91957

tommy91957

Active Member
Bassix
ß6.079
Meine Frage bezieht sich auf den 19" fähigen AGRO, Ich habe den Tone Hammer und würde den gerne als 19" haben. Wenn der AGRO identisch ist wäre das ja eine möglichkeit.
 
Sonic69

Sonic69

R.I.P. Nymi + Mikki
Bassix
ß55.175
Also wenn das richtig sehe ist die Agro Rackversion keine DI-Box.
Hat zwar zwei gleichzeitig nutzbare Ausgänge aber eben keine sym. XLR-Ausgang, den man dann auch noch pre/post-EQ schalten kann.
Ist eben die Frage, ob Du diese Funktion des Tone Hammers nutzt oder den Agro lediglich als Preamp/Overdrive nutzen willst.
 
tommy91957

tommy91957

Active Member
Bassix
ß6.079
Ich hatte zur letzten Mugge den Tone Hammer als DI genutzt und mein Tonmann war sehr zufrieden mit dem was da raus kam. Ich hatte sonst immer den DI meines ME 1 in Gebrauch, aber dieses mal kam einfach zu viel Signal auf den Mischer und deshalb war ich eigentlich froh das ich den Tone Hammer kurz vorher zu gelegt habe. Es lag vielleicht auch am G&L das da zu viel Signal am Mischer ankam. Ich hatte davor einen ESH Impact mit dem hat die DI des ME 1 super funktioniert. Ich werde mir den AGRO mal kommen lassen und alles mal testen.
 
 

Oben Unten