Akkorde und Progressionen

whitewater

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß37.182
Moinsen,
ist ja Corona, da spielt man zwangsläufig mehr alleine. Aber ich suche eigentlich schon länger ein bisschen was an Literatur, Material oder Tipps, was so an Akkordspiel auf dem 4-Saiter möglich ist. Jetzt nicht für Powerchords der Prog und Metal Fraktion sondern eher für Begleitung und Solospiel im jazzigen Bereich. Die Tears in Heaven Version von Kinga Glyk mag ein aktuelles Beispiel sein, ich hab mal Steve Swallow live mit dem Mangelsdorff gesehen (wer war der Dritte? Ich glaube Aak van Royen.), der hat quasi den ganzen Abend auf 'nem Jazzbass die Begleitung "geklampft". Das ist aber nu lange her.
Insofern also nicht nur einzelne Akkorde sondern auch "bewährte" Patterns für gängige Progressionen.
 
soul 24-7

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß52.410
Einen guten Einstieg findest Du zB hier:


Wenn Du dann Blut geleckt hast und weiter in die Tiefe gehen willst, kann ich Dir die beiden Chordal Harmony-Bücher von Janek Gwizdala empfehlen:


Und wenn Du wirklich wissen willst, was an Akkordspiel auf dem Bass möglich ist, dann schau Dir mal die Transkription zu Jeff Berlins "Dixie" an - das Stück halte ich in diesem Bereich nach wie vor für unerreicht:

dixie_jeff-berlin-jpg.434602


 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten