Ampeg SVT 810 Box

Bassig

Bassig

Member
Bassix
ß1.000
Hallo, ich mucke in einer Rock-Blues-Band.Habe einen 300 SVTAmpeg und möchte mir wieder eine SVT 810 kaufen.(hatte mal 1970 so ein Möbel)
Frage: Sind die neuen Boxen noch so gut wie die "Alten" oder wurden die Speaker ...Material geändert?
bassiges Rüdiger
 
Hoss

Hoss

Active Member
Bassix
ß382
1970 waren die Ampeg 810er mit CTS Speakern ausgestattet - mit 250 Watt Belastbarkeit und einem etwas höheren Wirkungsgrad als die seit d 80s verbauten Eminence Lautsprechern mit 800 Watt Belastbarkeit.

Seit der Übernahme durch Loud werden die Boxen in Vietnam hergestellt und klingen ziemlich dumpf. Wenn Du dir davon den Sound Deiner 70s 810er erwartest wirst Du wahrscheinlich etwas enttäuscht sein.

Ich würde die Bergantino NV610 oder die FMC 810 probieren.

 
Fred Less

Fred Less

New Member
Bassix
ß288
Hi!

Auch ich bin ein Befürworter der 810er von FMC. Besitze diese und seit ich die habe geht mir jedesmal einer ab bei der Probe... *gg*
Du solltest wissen, dass die auch mit geschlossenen 210er Kammern arbeitet und zudem noch etwas tiefer abgestimmt ist, was sich in einem Plus bei tiefer gestimmten Bässen oder 5Saitern äussert... da fällt ne Ampeg etwas gegen ab! Und nicht zu vergessen ist das regelbare Horn für oben rum, welches ich glüclicherweise auch ausschalten kann!
Grüsse!
Nils
 
Heruskr

Heruskr

Member
Bassix
ß21
Jawoll!!

Wenn du ne gute 810er Ampeg willst brauchst du ne FMC [;-)]

Ich hab auch die 810 vom Hans und die knallt den Sound dermaßen in die Gegend, das die neuen Ampeg dagegen echt abstinken.
 
Nasty_Hitman

Nasty_Hitman

Well-Known Member
Bassix
ß7.920
Ich habe früher auch lange einen Ampeg 810er Kühlschrank gespielt. Ton und Druck waren für mich immer absolut konkurrenzlos. Irgendwann habe ich dann aus Gründen der Bequemlichkeit auf andere Formate umgesattelt.
Bei unserem letzten Gig habe ich dann über die Backline des Veranstalters gespielt. Eine [url="http://www.marshallamps.de/equipmen...estones=false&hierarchie_2=15&hierarchie_32="]Marshall VBC 810[/url] der Sound war wieder wie bei meiner alten Ampeg....[:D]

Allerdings sind mir sowohl die Marshall, als auch die Ampeg 810er, immer noch zu schwer . Über 70 kg für jeden Gig aus dem Keller wuchten ?! Ne , brauch ich nicht wirklich. Die FMC 810er wiegt allerdings nur knapp über 40kg . Da bin ich im Augenblick schwer am überlegen ob ich meine 212er gegen die 810er vom Hans austausche.....noch dazu wo im Sommer eh' wieder mehr das große Besteck für die größeren Bühnen angesagt ist.
 
Bassig

Bassig

Member
Bassix
ß1.000
Super, vielen Dank. Ich werde erstmal die SVT810 nicht kaufen und mich nochmal um-hören müssen.Vielleicht habt ihr noch Vorschläge, darum noch ein paar Angaben:
... im Proberaum spiele ich über einen Phil Jones M-500 + Hartke 4x10 + Phil Jones 9B....für die Sommerzeit habe ich meinen alten SVT 300 und eine EV 2x15 TL806 + .....aber ganz glücklich bin ich nicht. Darum hatte ich mir jetzt ein Effektgerät ZOOM B2 gekauft.
Über diese Anlage spiele ich einen 5 Saiter Sandberg California oder einen schönen sehr alten 4Saiter Spector.
 
Hoss

Hoss

Active Member
Bassix
ß382
Bassig - hol Dir die FMC 810er im schwarzen Tolex mit Silver-Grill-Cloth.
Basst dann perfekt zu Deinem alten SVT. Sowohl soundmäßig als auch optisch. ;-)
 
zzz

zzz

Member
Bassix
ß3
na hui...die 810E kostet ja mittlerweile (<885€) weniger als 610 (1111€) und knapp mehr als 410HLF (798€) ... ob dieser Trend noch weiter anhält?

(Preise aktuell vom gr.t.)[:-P]
 
 

Oben Unten