An alle Dresdner... mein Amp ist zu schwer..

ichon the T

Well-Known Member
Bassix
ß967
Moin..
Mal wieder das leidige Thema...

Ich spiele am 5.2. ein kleines Konzert in Dresden in irgend so nem club oder cafe ich glaub dürerstrasse oder so ähnlich.. naja egal.. auf jeden fall hab ich mal wieder kein auto und da der rest der band geschlossen in dresden wohnt und ich der einzige bin, der in Potsdam wohnt, steht mein amp natürlich hier und nicht da..und es fährt auch keiner von hier nach da, der meinen amp mitnehmen könnte.. jetzt wollte ich mal so ganz durch die blume anfragen, ob irgendein basser aus dresden vielleicht so gütig wäre mir seine 2. oder 3. garnitur an besagtem 5. zur verfügung zu stellen. So wie ich das verstanden habe fasst der raum so ca. 80 menschen und wir haben zwar ne kleine PA aber die wird wohl nur für gesag und mandola benutzt.. So richtig laut wirds wohl nicht werden, da wir a)R.E.M stücke covern (also fast keine verzerrten gitarren) und b) der drummer ein weiser mensch ist, der wirklich dynamisch und nicht einfach nur laut spielen kann..

So das wars.. wäre super nett, wenn mir hier irgendjemand helfen könnte...ich bin auch gerne bereit den aufwand zu entschädigen.. mit freibier oder dergleichen.. bitte erspart mir die zugfahrt mit einem 50kg schweren schwarzen kubikmeter Bassamp..

D.
 
Oben